Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2012
    Ort
    35037
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Haltbare Köderalternativen

    Hallo ihr Meeresexperten,

    mein Sommerurlaub ist geplant und es geht nach Kroatien. Natürlich soll dabei auch ab und zu der Fischerei etwas nachgegangen werden. Da meine Freundin und ich uns für einen Bootsurlaub entschieden haben, in dem wir 7 Tage lang zu verschiedenen Orten Kroatiens geschippert werden, ist die Angelei wahrscheinlich nur Abends und Morgens am Hafen möglich. Dabei werde ich wahrscheinlich eine einfach Posenmontage benutzen....

    Meine eigentliche Frage bezieht sich nun auf die Köderwahl. Ich habe schon einiges gelesen über Muschelfleisch, Fischfetzen, Brot etc. Problematisch dabei ist, dass die Aufbewahrung von frischen Köder in einer Kajüte ohne Kühlschrank wahrscheinlich etwas schwierig wird. Ich weiß auch nicht, ob es überall Märkte gibt und ob ich diese erreiche, um frische Köder zu kaufen.

    Gibt es denn irgendwelche Alternativen für fischige Köder, die haltbar sind? Ich hatte da vielleicht an fischige Pellets oder ähnliches gedacht. Hat irgendwer damit Erfahrung? Oder gibt es andere "haltbare Köder", die man gut verwenden kann?

    Danke für Eure Hilfe!

  2. #2
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Muscheln und Tintenfisch gibt's auch eingelegt zu kaufen. Die Konsistenz stimmt dabei nicht immer, vorher testen oder verschiedene Produkte kaufen.
    Brot (auch Teig daraus) geht auf kleine Fische immer und überall, vor allem in Häfen, aus denen lassen sich bei Bedarf Fischfetzen schneiden.
    Ansonsten: Kunstköder.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2012
    Ort
    35037
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Super, danke.

    Welche Produktarten sind den da am besten? Eher naturell, gesalzene oder....? Gibt es sonst noch jemanden, der mir einen Hakenköder empfehlen kann, der nicht so schnell vom Haken geht wie das bei Teig/Brot der Fall ist.

    Wie sieht es denn mit Dips aus? Habt ihr Erfahrungen, ob es sich lohnt zum Beispiel Teig oder andere Hakenköder noch zu dippen?
    Geändert von rollfisch (24.03.2013 um 18:32 Uhr)

  4. #4
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Wenn du sowas wie ne Kreuzfahrt machst,solltest du mal in der Küche nachfragen.
    Meist sind die Leute hilfsbereit und da bekommste nen bissl.
    Fleisch angelt sich gut,Brot sowieso und ich denke das Nudeln auch gehen.
    Manchmal bewirkt nen kleines Trinkgeld Wunder.
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2013
    Ort
    17179
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 61 Danke für 5 Beiträge
    gibt doch heute zutage schon kühltaschen die du am zigarettenanzünder anschließen kannst da bleiben die eingefrohrenen köderfische ganz fisch die zeit über

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von Robert25 Beitrag anzeigen
    gibt doch heute zutage schon kühltaschen die du am zigarettenanzünder anschließen kannst da bleiben die eingefrohrenen köderfische ganz fisch die zeit über
    Wenn du ihm jetzt noch verät´s wo er im Boot den Zigarettenanzünder findet wird alles gut

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2012
    Ort
    35037
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Leider sind die Kabinen sehr klein, so dass eine Kühlbox wahrscheinlich viel Platz wegnehmen würde und Strom ist auch nur wenn der Motor an ist. Da wir aber wahrscheinlich zum Großteil das Bootssegel benutzen, fällt das auch flach. Dennoch danke für die Tipps.

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    51399
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    wo kühlt ihr eure getränke?

    -muscheln, tintenfische sind nicht schlecht, wenn habe ich immer die eingelegten im eigenensaft genommen.
    - in den meisten häfen bekommst du auch köder frag dich da durch, bei den einheimischen anglern. im mittelmeer raum bekommst du meistens so einen rotenwurm sieht aus wie ein tausendfüssler bis zu 80cm lang der wird in feuchten styropor dosen angeboten der hält sich sehr lange beim camping bei uns 48std, den in stücke geschnitten angeboten.
    -restaurangs die muscheln führen nachfragen.
    -ansonsten (nach meiner meinung der beste köder) alten bootssteg und wasserpfosten nach muscheln absuchen.
    -lese dich ein was für fische zu erwarten sind und was sie essen.
    -kleine köfis bekommst du gut beim schnorcheln mit einem kleinen kescher aus dem turi-laden.
    -wenn ihr segelt und durch eine flaute nur langsam fahrt macht lohnt es sich auch mit fisch (fisch-stück) als köder auf was grösseres zu schleppen.

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    666
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 22 Danke für 18 Beiträge
    Im Asialaden gibts teilweise getrocknete Fische und Meeresfrüchte. Werden dann in Wasser eingeweicht. Ich habs noch nicht probiert, aber vielleicht ist es einen Versuch Wert. Ewig haltbar und kaum Gewicht.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen