Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge

    Softjerk für Hecht

    Hallo Zusammen,

    ich möchte in der kommenden Hechtsaison einen klaren Kiessee beangeln.
    Das Gewässer ist eher flach und mit Kraut bewachsen.
    Bin somit auf der Suche nach einem Köder der sich möglichst krautfrei fischen lässt und dann den Beutefischen ziemlich ähnlich sieht.
    Habt Ihr eine Empfehlung für einen passenden Softjerk?
    Danke.
    Gruß.
    ottto

  2. #2
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Castaic jerky j ich meine der heisst so.
    Fin-S-Fish von Lunker City oder auch Swimfish
    Die finde ich ganz gut!
    Lg und viel Erfolg

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an stingray11 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Du willst dass wir dir ein Köder sagen der den Beutefischen ziemlich ähnlich sieht, dazu brauchen wir aber infos was die Hechte da fressen ?
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an gummihecht für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Flash J von Fisch Arrow in 5 inch...den kannste gut im Kraut benutzen,gibt es in verschiedenen Farben...da findest du bestimmt was,was in deinem See rumschwimmt

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Meine Empfehlung wäre ein "SavageGear Soft4Play" loose body (also ohne die Drillingsmontage) bestückt mit einem Wide Gap Haken. Den bekommst du in allen möglichen Dekoren, ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem "zander" und "fungus roach" gemacht! Von langsamen Einkurbeln über leichtes Twitchen bis zum rabiaten Jerken macht der alles mit. Der Lauf ist durch die Dreiteilung absolut verführerisch und wenn du in den Krautlücken ein schnelleres Absinken wünschst nimmst du einfach einen bebleiten Wide Gap.

    P.S. Der Illex Strong Wide Gape Tex Offset Finesse Haken eignet sich aufgrund des großen Hakenbogens besonder für den Soft4Play!


    P.P.S. Laß dich von dem Preis nicht abschrecken auch nach mehreren Bissen von Hechten 70+ ist der noch gut einsetzbar!
    Geändert von ...andreas.b... (11.03.2013 um 06:20 Uhr) Grund: P.P.S. angefügt
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von gummihecht Beitrag anzeigen
    Du willst dass wir dir ein Köder sagen der den Beutefischen ziemlich ähnlich sieht, dazu brauchen wir aber infos was die Hechte da fressen ?

    Ja, da hast Du naturlich Recht.
    Ich hab dort Rotfedern und kleine Barsche gesehen. Das wird wohl die Hauptnahrung der Hechte sein.
    Gruß.
    ottto

  11. #7
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Dann empfehle ich dir mal für das Rotaugenimitat den savage gear 4 Play in drr farbe roach und fürnetwas mehr action schaust dich vllt mal bei castaic um da gibtsndie jerky j swim mit schaufelschwanz.
    Da finde ich die Farbe Ayu ganz geil aber da kannste dich ja mal umsehn wird bestimmt das richtige dabei sein.
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an gummihecht für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung wäre ein "SavageGear Soft4Play" loose body (also ohne die Drillingsmontage) bestückt mit einem Wide Gap Haken. Den bekommst du in allen möglichen Dekoren, ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem "zander" und "fungus roach" gemacht! Von langsamen Einkurbeln über leichtes Twitchen bis zum rabiaten Jerken macht der alles mit. Der Lauf ist durch die Dreiteilung absolut verführerisch und wenn du in den Krautlücken ein schnelleres Absinken wünschst nimmst du einfach einen bebleiten Wide Gap.

    P.S. Der Illex Strong Wide Gape Tex Offset Finesse Haken eignet sich aufgrund des großen Hakenbogens besonder für den Soft4Play!


    P.P.S. Laß dich von dem Preis nicht abschrecken auch nach mehreren Bissen von Hechten 70+ ist der noch gut einsetzbar!

    Hallo Andreas,
    hat der "SavageGear Soft4Play" loose body eine Bauchtasche, so dass man den Wide Gap versenken kann, oder lässt Du den rausstehen? Wegen krautfrei.
    Du benutzt sicher die 13cm-Variante für Hecht, oder?
    Danke.
    Gruß.
    ottto

  14. #9
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von ottto Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    hat der "SavageGear Soft4Play" loose body eine Bauchtasche, so dass man den Wide Gap versenken kann, oder lässt Du den rausstehen? Wegen krautfrei.
    Du benutzt sicher die 13cm-Variante für Hecht, oder?
    Danke.
    Gruß.
    ottto
    Moin Ottto,

    ich benutze meist die 19cm Version. Im Bild siehst du zum Vergleich den 13er in Firetiger.


    Von oben nach unten Dirty Roach/Zander/Firetiger/Fluo Orange & Gold

    Der Soft4Play hat sowohl eine geräumige Bauchtasche



    als auch eine kleine Vertiefung auf dem Rücken in dem sich die Hakenspitze gut verstecken läßt.




    Als ich mir die damals geholt habe waren sie eigentlich nur als Swimbait für flache Gewässer gedacht, dann habe ich angefangen zu experimentieren und benutze die inzwischen auch am Jighaken oder als SoftJerk mit WideGap!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    38100
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
    Hey, jetzt haue ich es mal raus. Und zwar was ist denn überhaupt dieses jerken ?
    höre und lese immer jerkbait, jetzt hier softjerk ?? die teile sehen aus wie wobbler und gummifische also wo ist der unterschied , was macht sie so besonders? etc..

  17. #11
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von gummihecht Beitrag anzeigen
    Du willst dass wir dir ein Köder sagen der den Beutefischen ziemlich ähnlich sieht, dazu brauchen wir aber infos was die Hechte da fressen ?
    Die Farben kann er sich später bei den Modellen selber raussuchen.
    Alles brauch man nun auch ned zu wissen.
    Er wollte ja nur ein Softjerkmodell.

    Ich kann dir empfehlen:

    - Shad Imapact 4-5"(inch) von Keitech
    - Shad 5 & 7 " von Bass Assassin
    - Slug-go 4,5" - 7,5 " von Lunker City
    - Fin s-fish 4-10" ebenfalls von Lunker City

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Zitat Zitat von flipper92 Beitrag anzeigen
    Hey, jetzt haue ich es mal raus. Und zwar was ist denn überhaupt dieses jerken ?
    höre und lese immer jerkbait, jetzt hier softjerk ?? die teile sehen aus wie wobbler und gummifische also wo ist der unterschied , was macht sie so besonders? etc..
    Softjerk = Gummifische mit unbebleiten oder bebleiten Offsethaken versehen (manche auch mit Drillingen, das ordne ich persönlich dann aber eher als Swimbait ein).
    Dadurch ist man sehr variabel, z.B. beim Gewicht und somit dem Sinkverhalten über die Wahl des Gewichts am Haken und der Aktion der Köder. Durch die Offsets kann man außerdem gut im Kraut oder an Hindernissen fischen, da keine Hakenspitze frei liegt.
    Wie der Name schon sagt wird der Köder gejerkt, also leicht angeschlagen und entfaltet je nach Köder ein mehr oder weniger typisches Laufverhalten von klassischen Jerkbaits, also ein seitliches ausbrechen, was sie von Methoden wie Jiggen oder DropShot deutlich abhebt.
    Geht im Prinzip mit allen Gummigrößen und auf alle Raubfische. Ich fische sie gerne auf Barsch.
    Geändert von Blubberbarsch (12.03.2013 um 20:31 Uhr)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blubberbarsch für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    38100
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
    okay braucht man dazu auch eine spezielle rute ?

  21. #14
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von flipper92 Beitrag anzeigen
    okay braucht man dazu auch eine spezielle rute ?
    Kurz genug damit du nicht in's Wasser schlägst und straff genug damit der Ruck nicht in der Rute verpufft!


    Zitat Zitat von flipper92 Beitrag anzeigen
    Und zwar was ist denn überhaupt dieses jerken ?
    Schau dir mal das hier vom Kollegen Lahnfischer an. Besser kann man es, glaub ich, nicht beschreiben!
    Geändert von ...andreas.b... (13.03.2013 um 09:28 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen