Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1
    Chefangler von Sebnitz Avatar von Fishripper
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    01855
    Alter
    29
    Beiträge
    402
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 451 Danke für 152 Beiträge

    Angry Keine Bestandsgefahr durch Waller, oder können Kinder ab 3 Jahren schon schwimmen?

    Ich möchte mich hier mal zu der Einschätzung äußern, das Welse an der Verminderung von Beständen schult sind.

    Fakt ist doch, dass es bereits vor der Wende Berichte von Welsfängen in unseren Gewässern gab. Noch lange vor der Wiederbesetzung und der ganzjährigen Schonung!
    Damals wurden Gewässer besser besetzt, es gab weniger Angeln und die Wasserqualität war, zumindest was die Elbe angeht, schlechter wodurch das aufkommen von Microorganismen besser war. Ein Weiterer Punkt ist, das man beim Wels aufgrund dieser Vermutungen sofort eine Ausetzung der Mindestmaße und Fangbegrenzungen ausgesprochen wurde. Schießt aber mal jemand die unzähligen Cormorane und Reiher ab? Nein!

    Man sollte über all das mal nachdenken, bevor am einem Fisch die schuld dafür gibt.
    Geändert von Fishripper (09.03.2013 um 19:09 Uhr)

  2. #2
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Moin Fischaufschlitzer,

    die inhaltliche Qualität deines Posts läßt sich kaum mehr unterbieten!

    Hat hier irgendwer behauptet dass die Waller die Gewässer leerfressen oder worauf bezieht sicht sich dein Beitrag?

    Zitat Zitat von Fishripper Beitrag anzeigen
    ...die Wasserqualität war, zumindest was die Elbe angeht, schlechter wodurch das aufkommen von Microorganismen besser war.
    Kannst du mir das mal erklären?
    schlechte Wasserqualität = hohes Aufkommen von Mikroorganismen !?!
    Die Sustanzen die damals unsere Fließgewässer verunreinigt haben, damals vor deiner Geburt, haben sowohl Phyto- als auch Zooplankton abgetötet. Wenn ich mich daran erinnere welche Schaumberge aus Genthin die Mulde runterkamen und in die Elbe flossen wird mit heut noch übel!

    Zitat Zitat von Fishripper Beitrag anzeigen
    Schießt aber mal jemand die unzähligen Cormorane und Reiher ab? Nein!
    Wieso wirfst du hier Kormorane und Reiher in einen Topf? Beide Vögel nähren sich zwar schon von Fisch, haben aber ein völlig anderes Aufkommen und Jagdweise.
    Bitte nicht durcheinanderbringen. Und dermaßen undifferenzierte Aufrufe zum Abschuss gehen gleich mal gar nicht!
    Geändert von ...andreas.b... (09.03.2013 um 18:22 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  3. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Du hast noch die Bösen Haubentaucher und Fischotter vergessen...alles abknallen?
    Lese dir nochmal selbst deinen Posts durch und du merkst was du für'n Mist geschrieben hast
    Schau dir mal den Po und den Ebro an...da wimmelt es von Fischen...und das sind nicht nur Welse.

  5. #4
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Naja, es ist schon Fakt das die Waller heute besser verbreitet sind und auch besser wachsen! Das hat viel mit der Umwelt zu tun. Oftmals haben wir höhere Temperaturen als damals und auch oft nichtmehr so strenge Winter. Wir bekommen einfach eine Klimaverschiebung! Dadurch auch das bessere Welsvorkommen und JA, wenn mehr Wels drinne is, wird auch mehr gefressen! Ist mit allen Räubern so... Gerade AAL und SCHLEIE sind ja davon betroffen. Die rutschen nich nur runter wie Nudeln sondern schmecken dem Waller gut^^ Aber ich würde mal meinen das es noch ganz andere Faktoren sind die ausschlaggebener sind als die Waller! Zb: Kraftwerke, Flussbegradigungen oder auch Angler die wirklich alles einpacken.

    Ich habe aber ein Gewässer bei mir, wo ich sagen muss, das der Waller wirklich alles kaputt gemacht hat! Die Population hat in den letzten 12 Jahren sowas von zugenommen das man keinen Aal mehr fängt! Alles leer... schade! Aber da weiß ich das es wirklich am Wels liegt

  6. #5
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Glaube nicht das man dem Wels alle Schuld geben kann...Aale werden immer weniger weil einfach zu wenig besetzt wird...es gibt zwar Programme wo mal ab und an nen paar Tausend besetzt werden, aber das ist meiner Meinung nach nur nen Tropfen auf den heißen Stein.
    Aber in einem gebe ich dir Recht das es viele Angler gibt,die selbst den kleinsten Aal einpacken...lieber den kleinen als gar keinen.
    DAS IST NEN ******* DENKEN

  7. #6
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    ne an diesem denken kann man nix verwehren finde ich! die menschen haben sich das einfach schon im vorfeld alles kaputt gemacht... glasaale wurden jahrelang entnommen, damals wurden aale sogar an schweine verfüttert! nun stehen wir da... keiner hat mal was unternommen, als tonnen an die japaner und chinesen geschickt wurden, nur um millionen zu kassieren! ich entnehme auch aale, aber nur nachdem sie auch das maß haben! gezielt gehe ich eig aber auch gar nicht mehr drauf angeln... habe tagsüber beim karpfenangeln immer eine mit bienenmade drinne und da beißt vllt 1 ma im jahr nen aal, den nehme ich dann auch mit! aber so wie früher, jedes wochenende auf aal nachts, das bringts auch nimmer! aber in dem gewässer bei mir isses leider wirklich so der fall, innerhalb von 2 jahren war ruhe mit den aalen.. und seit 2003 haben wir da nicht einen mehr gefangen! es wurde mal elektrisch kontrolliert und auf ner flusslänge von 4km fanden sie 1 aal! aber um die 300waller!

  8. #7
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Euli Beitrag anzeigen
    ... und auf ner flusslänge von 4km fanden sie 1 aal! aber um die 300waller!
    Kannst du die Gewässerstrecke mal posten? Ich denke hier im Forum sind etliche Sportfreunde die bei einer solchen Dichte an Wallern dort gern mal fischen würden!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Ne das Poste ich nich sry, dort wird schon gut geangelt und ich will da nich noch mehr angeldruck gerbeirufen! muss dazu sagen: die Waller die sie gesehen haben waren zwischen 30 und 1m groß. aber ich weiß auch das dort welche von um die 2.5m drinne sind. beangel das gewässer schon 15 jahre und es hat verbindung mit der Oder

  11. #9
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Wenn da Verbindung mit der Oder ist werden aber viele Welse abwandern.
    Kannst doch sagen das du die alte Oder bei Gorgast meinst...ist doch kein Geheimnis
    Mit den Japanern und Chinesen haste Recht...aber den Spaniern und Franzosen schmecken die Glasaale auch.
    Zu DDR Zeiten wurden Massen an Aalen besetzt...aber da waren sie ja auch noch erschwinglich.Jetzt kostet nen Kilo zwischen 700 und 1000€
    Und was ist schon nen Kilo...vielleicht 4-500 Stück

  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    Zitat Zitat von Euli Beitrag anzeigen
    Ne das Poste ich nich sry, dort wird schon gut geangelt und ich will da nich noch mehr angeldruck gerbeirufen! muss dazu sagen: die Waller die sie gesehen haben waren zwischen 30 und 1m groß. aber ich weiß auch das dort welche von um die 2.5m drinne sind. beangel das gewässer schon 15 jahre und es hat verbindung mit der Oder
    vor 15 Jahren warste 6 da hattest Du nie einen Angelschein

  13. #11
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von kingfisher61 Beitrag anzeigen
    vor 15 Jahren warste 6 da hattest Du nie einen Angelschein
    Ich war mit 6 schon im DAV...und war mit 4 bei jedem Angeltrip meines Vaters dabei...auch Nachtangeln...naja...wenn ich dabei auch öfter mal im Boot eingeschlafen bin

  14. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Ich war mit 6 schon im DAV...und war mit 4 bei jedem Angeltrip meines Vaters dabei...auch Nachtangeln...naja...wenn ich dabei auch öfter mal im Boot eingeschlafen bin
    für den Jugendfischereischein musst Du 8 sein und schwimmen können also halt den Ball flach

  15. #13
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von kingfisher61 Beitrag anzeigen
    für den Jugendfischereischein musst Du 8 sein und schwimmen können also halt den Ball flach
    Ich weiß ja nicht wo du herkommst...aber in der DDR brauchten wir sowas nicht...also halt du mal den Ball flach

  16. #14
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von kingfisher61 Beitrag anzeigen
    für den Jugendfischereischein musst Du 8 sein und schwimmen können also halt den Ball flach
    Und mit 4 konnte ich schon richtig gut schwimmen...bin am Wasser aufgewachsen und da wird einem sowas beigebracht

  17. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Und mit 4 konnte ich schon richtig gut schwimmen...bin am Wasser aufgewachsen und da wird einem sowas beigebracht
    na klar und die Erde ist ne Scheibe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen