Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Frevelei

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    15366
    Alter
    49
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Frevelei

    Moin Moin, muss Euch mal kurz über eine Sache informieren. Ende Februar wurde bei einem im Hafen liegenden Fährschiff (http://www.ostseebad-breege.de/index.php?a=webcam) welches im Hintergrund zu sehen ist, ein Maschinentest gemacht. Die Fähre liegt seit ca. November 2012 im Hafen und wurde seitdem nicht mehr bewegt. Wie es der Winter so will, haben sich inzwischen mehrere Tonnen Jungfisch und Laichner unter dem Schiff versammelt und sich dort gelangweilt. Ende Februar aber wird ein Maschinentest gemacht und auch gleich der Propeller am Heck ausprobiert. Nachdem auch der Schwerlastmaschinentest beendet war, war auch das Wasser im Hafenbecken rot. Mehrere Tonnen zerfetzter Fisch schwammen an der Oberfläche und die Maschinisten begaben sich zur Mittagspause. Natürlich informierte sich der besorgte, empörte Mitbürger beim zuständigen Hafenmeister, welcher lapidar anwortete: " Ist doch bloss ne Ordnungswidrigkeit."

    Wer weiß mehr, in meinen Augen hätte der Maschinist sich anders verhalten sollen und auch müssen.

    Wäre für ein paar Tips und Hinweisen schon sehr zufrieden.

    Auf das wir solche Sachen in Zukunft verhindern.

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Guckst du immer unter dein Auto, bevor du startest, ob da ne Katze drunter hockt? Das, was du beschreibst ist ärgerlich, aber nun mal so. Ich glaub auch nicht, dass das überhaupt ne Owi ist.

    Man kann aber den Hafenmeister bitten, oder auch seine Vorgesetzten, dass vor dem nächsten Maschinentest dafür gesorgt wird, dass die Fische unter dem Schiff verscheucht werden. Vielleicht hilft es ja.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fuerstenwalder für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Guckst du immer unter dein Auto, bevor du startest, ob da ne Katze drunter hockt? Das, was du beschreibst ist ärgerlich, aber nun mal so. Ich glaub auch nicht, dass das überhaupt ne Owi ist.

    Man kann aber den Hafenmeister bitten, oder auch seine Vorgesetzten, dass vor dem nächsten Maschinentest dafür gesorgt wird, dass die Fische unter dem Schiff verscheucht werden. Vielleicht hilft es ja.
    Sehe das genau so!
    Was soll man da noch großartig machen?

  5. #4
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Naja, da haben dann andere Tiere einen reich gedeckten Tisch vorgefunden
    Habe hier im Hafen noch nie dergleichen erlebt, und da rutschen besonders im Winter schon eine Menge Kähne raus wenn das Eis weg ist.
    Anderseits kann ich mir nicht vorstellen das die Fische so dämlich sind und selbst nach dem Start der Maschine noch lange einen Tango um die Schrauben tanzten.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andree68 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    15366
    Alter
    49
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Stell Dir mal vor die binden den Kahn an und machen alle Maschinen auf Schwerlast, das gibt einen Sog da kommste mit einem U-Boot nicht weg. Und das alles bei 3 Meter Wassertiefe^^

  8. #6
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Das machen sie aber nicht oft mit einer kalten Maschine

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andree68 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Als wenn da 5 Tonnen Fisch drunter gehockt hätten.... wenn ich an der mosel am schiff fische fange ich selten etwas..... müsste doch dann eigentlich andersrum sein bei den Mengen? sorry nicht böse gemeint...

  11. #8
    Petrijünger Avatar von Newbie
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    95...
    Alter
    49
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 75 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger2 Beitrag anzeigen
    Mehrere Tonnen zerfetzter Fisch schwammen an der Oberfläche und die Maschinisten begaben sich zur Mittagspause. Natürlich informierte sich der besorgte, empörte Mitbürger beim zuständigen Hafenmeister, welcher lapidar anwortete: " Ist doch bloss ne Ordnungswidrigkeit."

    Wer weiß mehr, in meinen Augen hätte der Maschinist sich anders verhalten sollen und auch müssen.

    Wäre für ein paar Tips und Hinweisen schon sehr zufrieden.

    Auf das wir solche Sachen in Zukunft verhindern.
    Mehrere Tonnen ist ja wohl maßlos übertrieben, aber das kann ja bei Anglern schon mal vorkommen.
    Wieso war das eine Ordnungswidrigkeit??
    WIE soll man es verhindern? Kannst dir ja das nächste mal ne Taucherkluft anziehen und die Fische vorher verjagen.
    Hafenbecken war rot.... so ein Schmarrn
    INTERNETFOREN BEWEISEN-ES GIBT EIN LEBEN NACH DEM HIRNTOD!!

  12. #9
    Petrijünger Avatar von Angel Opa 01
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    74582
    Alter
    60
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 57 Danke für 39 Beiträge
    Hallo Jungs, Ich weis es nicht weil Ich mich mit Schiffe nicht auskenne. Aber kann man
    die Motoren nicht eine Weile ohne Schiffschraube laufen lassen das durch die vibration und
    die Motorengeräusche die Fische vertrieben werden. Ich weis es nicht vieleicht eine Idee.
    Gruß Klaus

    Lösche nie das Licht eines Anderen , damit Deines heller erscheint !

  13. #10
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Na da sind sich die Angler ja wieder mal einig, dass es den blöden Fischen ganz recht geschieht, sollen sie doch rechtzeitig wegschwimmen.
    Macht wenigstens den Kerl nicht so runter, der sich darüber aufregt, soviel Anstand kann man wohl aufbringen. Besserwisser!

  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Easyfly
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    27809
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 157 Danke für 73 Beiträge

    Frevelei

    Moin,moin
    man kann das ganze einfach beantworten: Es wird kein Maschinist nach starten der Maschine sofort auf Vollastgehen, bei kalter Maschine sowieso nicht! Zweitens wird er auch nicht mit eingekuppelter Schraube auf Vollast gehen (hat der Themenstarter schon mal gesehen, wenn Festmacher reissen und durch die Gegend fliegen?) Ich schon berufsbedingt. Ich habe 30 Jahre Werftleben hinter mir und habe noch nicht einen toten Fisch bei Probeläufen im Propellerstrom gesehen! Eine Erklährung währe vieleicht noch, das sich unter dem Schiff vom Winter erstickte Fische befanden, die hochgewirbelt wurden. Aber das rote Wasser halte ich persöhnlich für Humbug, genauso das vertäute Schiff mit Vollgas bei laufenden Propeller

    Gruß Easyfly
    Zum Sterben zu Jung, zum Arbeiten zu alt, aber zum Angeln Top Fit

  15. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Easyfly für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen