Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 55
  1. #1
    swingtiper Avatar von feederer1a
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    37308
    Beiträge
    212
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 221 Danke für 75 Beiträge

    Konflikt: Funkbissanzeiger u. die ständige Beaufsichtigung ausgelegter Ruten...

    Funkbissanzeiger, wofür denn ?
    angelgeräte sind ständig unter aufsicht zu halten !

    Moderation: OT`s hierher verschoben aus Quellthema: Bißanzeiger - Suche neues FUNKBISSANZEIGER Set!
    Geändert von Pescador (23.02.2013 um 12:02 Uhr) Grund: Neues Thema mit Ot`s erstellt

  2. #2
    Predator Hunter Avatar von schmierlappen
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    41238
    Beiträge
    267
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 137 Danke für 59 Beiträge
    Zitat Zitat von feederer1a Beitrag anzeigen
    Funkbissanzeiger, wofür denn ?
    angelgeräte sind ständig unter aufsicht zu halten !
    Und mit funkis haste die kontrolle auch noch auf entfernung!
    Alleine wenn ich schon im zelt bin und nur den empfaenger auf laut habe, so bekomme nur ich etwas mit und nicht die anwohner die weiter weg wohnen.
    Ich moechte meine nicht missen, ohne hatte ich aus belaestigungs gruenden schon mal den ton zu keise und lage im zelt ohne dass ich den bisschen mitbekommen habe. Nach kauf der funkis nie wieder passiert!
    Geändert von schmierlappen (23.02.2013 um 16:45 Uhr)

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei schmierlappen für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Zitat Zitat von feederer1a Beitrag anzeigen
    Funkbissanzeiger, wofür denn ?
    angelgeräte sind ständig unter aufsicht zu halten !
    das ist richtig ...und das machen die Funkbissanzeiger auch .Ich möchte bei meinen längeren Ansitzen jedefalls nicht darauf verzichten .So muss ich nicht ständig über meinen Ruten hocken es geht alles über die Box und am Wasser herrscht Ruhe nicht das ständig gepiepse von irgendwelchen Bissanzeigern.
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  5. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von feederer1a Beitrag anzeigen
    Funkbissanzeiger, wofür denn ?
    angelgeräte sind ständig unter aufsicht zu halten !
    Typisch Deutsch
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    swingtiper Avatar von feederer1a
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    37308
    Beiträge
    212
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 221 Danke für 75 Beiträge
    Typisch Deutsch
    dann erklär doch das bitte mal nem fischereiaufseher bei ner kontrolle.

    ich glaub, das ist dem *******egal ob funkis oder nicht, wenn du nicht in der nähe anzutreffen bist!

  9. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von feederer1a Beitrag anzeigen
    dann erklär doch das bitte mal nem fischereiaufseher bei ner kontrolle.

    ich glaub, das ist dem *******egal ob funkis oder nicht, wenn du nicht in der nähe anzutreffen bist!
    Was ist das für ne Nummer? Ich kenne keinen FA, der etwas gegen Bissanzeiger hat.

    Ich selbst brauche keine und habe auch keine, denke aber das diese Hilfsmittel eine Berechtigung haben, solange sie nicht den ganzen See beschallen.

    Fliege 2
    Geändert von Fliege 2 (23.02.2013 um 11:58 Uhr)

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Interessantes Thema.
    In vielen Gewässerordungen bereits geregelt, dass Funkbissanzeiger nicht zum Entfernen von den ausgelegten Ruten berechtigen.
    Unter dem Aspekt der Waidgerechtigkeit und letztenendes des Tierschutzes nachvollziehbar. Zweifellos relevant für die Fischereiaufsicht.

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    Zitat Zitat von feederer1a Beitrag anzeigen
    dann erklär doch das bitte mal nem fischereiaufseher bei ner kontrolle.

    ich glaub, das ist dem *******egal ob funkis oder nicht, wenn du nicht in der nähe anzutreffen bist!
    Kein Problem das nen Aufseher zu erklären, Wie weit soll ich denn von den Ruten weg gehen das er mich oder ich ihn nicht mehr sehe...??? Fu Bi `s sind sehr praktisch gerade für Leute die länger oder über NACHT am Gewässer bleiben. Beim Biss werde nur ich wach gemacht von meinen Fu Bi ´s und nicht noch meine Nachbarn... Bitte mal dran denken auch Fischereiaufseher sind Menschen Angler und auch Freund irgendwo gibts immer Schwarze Schafe wer sachlich bleibt und weiß wovon er redet wird bei ner Kontrolle nie probleme haben...
    Nur wer am Wasser ist weiß ob es beist...

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AALMIKE75 für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    also ich möchte die Teile auch nicht mehr missen. Am Tag brauch ich nicht ständig die Angeln im Auge behalten. Ich kann auch mal was basteln oder mir was zu essen machen, ohne ständig zu schauen ab was beist. Und erstrecht möchte ich die Teile in der Nacht nicht mehr missen wenn du mal 3-4 Tage am Stück angeln bist, willst bestimmt auch mal schlafen und dann hasse ich die Angler die ihre Bissanzeiger bis zum Anschlag aufgedreht haben so das, du die Teile noch in 4 km Entfernung hörst! So habe ich die Box neben mir und gut ist.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Epi99 für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.06.2011
    Ort
    04916
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    sie sind dazu da wenn man im zelt liegt und pennt wenn der run abgeht das du siehst welche rute das ist das ist die geilste erfindung überhaupt so kannst du gleich raus stürmen und den anhieb setzen

  18. #11
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Man hat beim Angeln weder zu pennen, noch sich von den Ruten zu entfernen. Jeder Aufseher, der sowas mitbekommt, kann je nach Rechtslage durchaus Bußgelder verhängen oder gleich die Angelerlaubnis einkassieren.

    Ein Beispiel wo das sogar vor einer NDR Kamera gemacht wurde (Vereinsmitglieder) ab Minute 4:
    http://www.youtube.com/watch?v=fC3yRcSEThk

    Dabei sind die Beiden gar nicht einmal so strenge Typen.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von spezi16 Beitrag anzeigen
    sie sind dazu da wenn man im zelt liegt und pennt wenn der run abgeht das du siehst welche rute das ist das ist die geilste erfindung überhaupt so kannst du gleich raus stürmen und den anhieb setzen
    Wozu sich solche Systeme einsetzen lassen müssen wir hier ja nicht klären, Anwendungsmöglichkeiten dürften jedem bekannt sein.

    Neben dem Faktor daß der Schlaf in einem Angelzelt oder im Auto die Reaktion auf einen Biss inakzeptablerweise verzögert, ist das Problem eher die Meinung, man könne sich unverhältnismäßig vom Angelplatz entfernen.

    Beispiel:
    Als Kontrollberechtigter kam ich an einen Angelplatz an welchem zwei voll bestückte RodPods mit ausgelegten Ruten aufgebaut waren. Jedoch, weit u. breit keine Angler zu sehen. Somit blieb ich dort und wartete. Nach etwa 15 Min. (!) näherte sich ein Ruderboot, wie sich herausstellte, mit den zuständigen Anglern. Ich verwies auf die Gewässerordnung die die Beaufsichtigung ausgelegter Ruten klar regelt:
    Ausgelegte Angeln dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Der jeweilige Fischereiausübende muss sich ständig in unmittelbarer Nähe seiner ausgelegten Angeln befinden, um bei einem Anbiss sofort reagieren zu können und somit die Waidgerechtigkeit (TierSchG § 17 b) zu gewährleisten.
    Die beiden beriefen sich jedoch ständig darauf dass sie doch ihre Funkempfänger mitführten und zeigten trotz mündl. Belehrung keine Einsicht.
    Also wurden sie von mir (und später auch schriftl. durch den Fischereipächter) verwarnt und durften für diesen Tag einpacken...
    Geändert von Pescador (23.02.2013 um 13:55 Uhr) Grund: ergänzt...

  21. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    mit den entfernen von den Ruten sehe ich ein zumindest wenn ich sie nicht mehr im Blick habe! Aber wer hat was gegen das schlafen beim Angeln gesagt?
    du willst doch nicht sagen, das du 3 Tage nicht schlafen brauchst! und versuch mir jetzt nicht weiß zu machen, das du wenn du pennst beim Angeln, deine Ruten einholst!
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  23. #14
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Also wenn ich beim angeln pennen würde, würde ich nicht einen Fisch fangen!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  24. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ich zitiere noch mal: "Ausgelegte Angeln dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden."

    So oder so ähnlich steht es in vielen Gesetzen.

    Jetzt frage ich dich Epi was verstehst du unter beaufsichtigen? Ich würde sagen beim schlafen schläft man und beaufsichtigt nicht. Def. laut Duden: "über jemanden, etwas die Aufsicht ausüben; überwachen"

    Wenn jemand der Meinung ist er muss 3 Tage ununterbrochen angeln, soll er bitte, gezwungen dazu ist man aber nicht. Aber wenn der Fischereiaufseher bei einer Kontrolle das dann evtl anders sieht mit dem Beaufsichtigen der Ruten darf man sich eben nicht wundern, denn rein von der Wortbedeutung gibt es da nichts auszulegen oder zu diskutieren. Wenn man geduldet wird schön, wenn nicht Pech.

  25. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Blubberbarsch für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen