Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.868
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ16 Vielitzsee bei Lindow

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Touristinformation
    der Stadt Lindow (Mark)
    Am Markt 1
    16835 Lindow/Mark
    Tel. 033933 70297
    Fax 033933 70297
    tourist-info.lindow@t-online.de
    www.lindow-mark.de

    Schreibwarenladen - Post
    Straße des Friedens 65
    16835 Lindow (Mark)
    Tel.: 033933 70334
    Fax: 033933 770000
    yellowstar24@arcor.de
    www.yellowstar24.jimdo.com


    Großer, flacher, schmaler und trüber See im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg

    bei Lindow, Vielitz und Seebeck gelegen.


    Bewirtschaftet durch:
    Fischerei Enrico Weidner
    Am Gudelack 25
    16835 Lindow (Mark)
    Tel.: 033933 17861
    fischerei@freenet.de
    www.angeln-in-lindow.de

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 40 € mit Nachtangelgenehmigung 60 €
    Jahreskarte 129 € mit Nachtangelgenehmigung 189 €
    Stand Info 2016

    Größe: ca. 112 ha
    Max. Tiefe: ca. 8,87 m

    Bestimmungen:
    Wochen-, Monats- und Jahreskarten erhältlich (Raub- oder Friedfischkarten).
    Bootsangeln erlaubt.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Graskarpfen, Hechte, Zander, Barsche, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (06.10.2016 um 09:06 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    10367
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Der See ist inzwischen DAV Vertragsgewässer und darf von DAV Mitgliedern auch Nachts beangelt werden.
    Er wird auch mit Motorbooten befahren und beangelt. Hauptsächlich auf Zander, da dieser dort früher gezüchtet wurde. Es war ein sogenanntes Produktionsgewässer. Der See hat viele durch Tonabbau entstandene Löcher mit einer Tiefe von ungef.7m Metern.
    Ansonsten ist der See stark verschlammt und die Wasserqualität ist eher schlecht und Phosphatbelastet. Dementsprechen schmecken auch die Fische. Von Land ist er schlecht beangelbar.

  3. #3
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    War letzte Woche mal am Vielitzsee, Karpfen hatten keine Lust trotz mehrtägigen Füttern.
    Habe dann mit Gufi einen Zander und einen Hecht verhaften können, beide untermaßig.
    Mit der Matchrute konnten dann ein paar Weißfische überlistet werden die den Hund hervorragend schmeckten.

    Gruß Bernd
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Neue Info zum See.
    Der See ist ab Januar 2011 kein DAV-Vertragsgewässer mehr.
    Der Fischer hat den Vertrag gekündigt.
    Karten gibt es weiterhin bei der Touristinfo und in der Postsetelle.
    Kartenpreise nur für den Vielitzsee

    13.00 € Tageskarte
    35.00 € Wochenkarte
    55.00 € Monatskarte
    119.00 € Jahreskarte
    179.00 € Jahreskarte mit Nachtangelberechtigung

    Gruß Bernd


    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch jemand verrückteren findet, der ihn versteht

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Bastard82
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    16835
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 37 Danke für 24 Beiträge
    Wenn man eine Karte für einen der 3 Seen (Vielitz, Gudelack u. Wutzsee) hat, kostet jede weitere Karte für einen der 3 Seen nur noch 100€.

  7. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    16761
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Vielitzsee...Nein Danke

    Hi leute

    Zum thema Vielitzsee sei gesagt es war schon ein ganz schöner kampf mit mir dort zu angeln als es noch DAV war (Ph wert zw. 3 & 5) das wasser sieht auch teilweise mehr als schlecht aus und stinkt teils abartig aber nun soll man auch noch 13€ für die tagekarte dort zahlen ? Omg Niemals da fahre ich lieber noch 15-20km weiter hinter rheinsberg und dort haben sich die fischer rundrum zusammengeschlossen die karte kostet 11€ und dort weiß ich das vernünftige fische drinne sind die letzten beide jahre super gefangen wenn ich dort war (bestimmte stellen sind natürlich eines jeden sein geheimnis) aber ich habe bestimmt 4-5 grundverschiedene stellen getestet und kann sagen ich bin nie lehr ausgegangen meine besten 24std dort(tageskarte) im august letzten jahres lauwarme nacht +wolkenlos in der ferne ist ein gewitter vorbei gezogen hatt mit um ca 18uhr den ersten kracher aal bei schönsten sonnenschein gebracht dann next um 20uhr dann 23uhr ein 73er zander und ca 1uhr nochmal nen guter aal
    mein kumpel/mentor der bei war in selbiger nacht 2 große aale + 109cm wells
    und das alles vom ufer aus geangelt um ca 5/6 uhr wenn die sonne halbwegs aufgegangen ist haben wir unsere grundmontagen zusammengebaut und sind zur nägsten brücke gefahren um jeder nochmal nen halbes dutzend super barsche zu bekommen und 1guten hecht!

    Ich will mich an dieser stelle nicht dicke tun sonder bloss zeigen das es andere schönere gewäßer giebt in der nähe wo der preis (11€/24std) mehr als oki ist und definitiv fisch vorhanden ist und wer auf nr sicher gehen will ruft vorher beim fischer an dieser giebt bereitwillig info zum momentanen fangergebnissen seiner seits und stand der dinge!

    Falls ihr nach aktuellen infos suchen solltet hier ein etwas ältere nfo page: http://www.mecklenburgische-kleinsee...ngelkarte.html

    Seit 2008 oder 2009 haben sich wohl die dortigen fischer in soweit zusammengeschlossen das man bei jeden der fischer die selbe karte kauft und in fast allen gewässern dort anglen kann am besten wie ich ne gewässerkarte vor ort für 1,20€ kaufen im zweifel fischer anrufen!

    Mfg und lasst bloss die finger vom Vielitzsee dieser jauchegrube -.-
    Geändert von Joker-hexe (04.04.2011 um 21:18 Uhr)

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Joker-hexe für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen