Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Jäger auf Dr. Esox Avatar von Matte1
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    82407
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

    Barschangeln welche Rute, Rolle, Schnur

    Hallo,
    Ich hab 3 Probleme, da ich mich mal auf Barsch spezialisieren will.

    Ich brauche eine Rute,Rolle und eine Schnur,
    Und dazu eure Hilfe

    Ich hab 60-80€ für alles zum Ausgegeben da ich noch Schüler bin, und das ist mein zusammengespartes Geld für die 3 Sachen.

    Wie lang sollte die Rute sein? -so 2,40m?

    Ich bedank mich schonmal.

    Gruss
    Ein Blick lohnt sich! XD XD



    Wer ein "Hallo" dalässt, bekommt auch eins zurück!! :D ;D

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    01829
    Alter
    43
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 251 Danke für 71 Beiträge
    Die allerersten Fragen, um dir zu helfen, sind:
    Welche Gewässer beabsichtigst du zu befischen?
    Mit welchen Ködern und/oder Methoden?

    Erst wenn das klar ist, kann man konkrete Tipps geben ...

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    Grüß dich,

    60€-80€ sind schon recht wenig.
    Du solltest dir schon vorher im klaren sein,dass du kein super Gerät dafür bekommen wirst.
    Geflochtene Schnur dürfte bei dem Budget nicht in fragen kommen,da die sonst zu stark ins Gewicht fallen würde.

    Als Rute könnte ich dir eine Shimano Catana BX Spinnrute empfehlen,
    besitze sie selber und bin eigendlich immer recht zufrieden mit ihr gewesen.
    Ist nichts besonderes aber zuverlässig!

    Wenn du große Wurfweiten erreichen musst wäre die was für dich(2,70m)
    http://www.am-angelsport-onlineshop....5_p8050_x2.htm

    Und wenn die Wurfweite weniger wichtig erscheint wäre die was(1,80m)
    http://www.am-angelsport-onlineshop....5_p8057_x2.htm

    Als Rolle könnte ich eine Shimano Alivio 1000FB oder 2500FB empfehlen,
    je nachdem welche Größe dir lieber ist.
    Habe die Rolle zusammen mit der Catana gefischt und war mit der Combo zufrieden.
    Die Rute habe ich dann durch etwas hochwertigeres ersetzt( Mitchell Mag Pro Lite),die Rolle dagegen fische ich noch immer und hat bisher allem standgehalten was kam. Mittlerweile würde ich die Rolle auch nicht mehr hergeben,sie ist schön leicht,hat einen weichen Lauf und die Bremse funktioniert auch super!

    1000er: http://www.am-angelsport-onlineshop....B_p4191_x2.htm

    2500er: http://www.am-angelsport-onlineshop....B_p4190_x2.htm



    Bei der Schnur ist es eigendlich relativ egal welche du nimmst.
    Sollte halt einen Durchmesser von 0,18-0,25 haben.

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    bei deinem Budget würde ich dir ebenfalls zur Shimano Catana BX raten, die gibt es zur Zeit hier im Angebot.
    http://www.am-angelsport-onlineshop....123-135_x1.htm

    Als Rolle würde ich ebenfalls eine Shimano Catana der Größe 1000 oder maximal 2500 bevorzugen, ob das alte oder neue Modell spielt keine Rolle, bekommt man auch bei A&M oder in der Bucht.

    Wenn du eine geflochte Leine benutzen willst, da passen auf die 2500er Größe der Catana ca 180m 0,07oder 0.08mm GigaFish Powerline drauf, die Spule kostet etwa 15€.
    Was aber dein Budget um etwa 15€ sprengen würde.
    Mal bei E-bay schauen, evtl hast du ja das Glück und kannst alles günstig ersteigern.

    Ansonsten würde ich in einem Angelgeschäft vor Ort schauen, was sie so da haben und mir da eine Kombo die obigem entspricht zusammenstellen.
    Mit Glück bekommst du dort die Schnur gratis, ist zumindest hier so.

    Die empfohlene Kombination von Rute, Rolle und Schnur fische ich selbst, allerdings benutze ich die Shimano Catana BX 240h oder xh.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. #5
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Ich würde mich bei der Catana für die 270 ML entscheiden. 2,70m, kurz genug, um nicht gleich immer mit der Rute durch die Äste der am Ufer stehenden Bäume zu peitschen, gerade lang genug, um vernünftige Wurfweiten zu erzielen und, falls es mal vorkommt, auf einem Boot damit zu angeln. Wurfgewicht 5- 20gr ist denk ich, recht gut. Ich selber habe dafür 2-12gr. Bei deinem Budget würde ich trotzdem gleich zur geflochtenen Schnur greifen und bei der Rolle sparen. Gute gebrauchte findeste du für einen schmalen Taler überall im Netz. Eine neue kannst du später immer noch kaufen, wenn die gebrauchte dann noch funktioniert, hast du eine Ersatzrolle, falls benötigt.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  6. #6
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Hallo,
    ich fische seit neuestem so auf Barsch:
    DAM Devilstick 1,80 m
    Balzer Tactics ???
    23er monofile Schnur
    Spinner/Wobbler/Twister/Gummifisch
    Geändert von grannie881 (20.02.2013 um 15:49 Uhr) Grund: was vergessen:)
    Nette Anglergrüße
    grannie881





    _____________
    gehirn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

  7. #7
    Jäger auf Dr. Esox Avatar von Matte1
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    82407
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge
    Dankeschön, ja das hört sich gut an und wenn Jack the Knife das fischt kanns ja nur ne gute Wahl sein.
    Sry falls meine Sätze etwas komisch klingen, ich hab Grippe und Fieber und kann mich einfach net konzentrieren
    Ein Blick lohnt sich! XD XD



    Wer ein "Hallo" dalässt, bekommt auch eins zurück!! :D ;D

  8. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Ich würde mich bei der Catana für die 270 ML entscheiden. 2,70m, kurz genug, um nicht gleich immer mit der Rute durch die Äste der am Ufer stehenden Bäume zu peitschen, gerade lang genug, um vernünftige Wurfweiten zu erzielen und, falls es mal vorkommt, auf einem Boot damit zu angeln. Wurfgewicht 5- 20gr ist denk ich, recht gut. Ich selber habe dafür 2-12gr. Bei deinem Budget würde ich trotzdem gleich zur geflochtenen Schnur greifen und bei der Rolle sparen. Gute gebrauchte findeste du für einen schmalen Taler überall im Netz. Eine neue kannst du später immer noch kaufen, wenn die gebrauchte dann noch funktioniert, hast du eine Ersatzrolle, falls benötigt.
    Bei Fisch&Fang gabs einen Test in der letzten oder vorletzten Ausgabe, die Wurfweite von Ruten zwischen 2,10-3m, der Unterschied in der erreichten Weite war geringer als gedacht.

    Gerade bei 2,40m und 2,70m Rutenlänge macht es nicht wirklich was aus.
    Wenn ich mich recht erinnere war es gerade mal ein Unterschied von 5m von der kürzesten zur längsten Rute.
    Den Vorteil, was eine längere Rute hat, ist die bessere Kontrolle der Köder und nach dem Biß die bessere Kontrolle des gehakten Fisches.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Also ich fische an der Lahn keine Barschrute groesser 2,20m .

    Fuer nen See wuerd ich mir noch 2,40-2,70m antun, groesser jedoch auf keinen Fall.
    Hast Du duennes Geflecht auf ner 1000-2000 (2500) drauf (0,80-0,12) kommste auch mit einer 2m Rute auf 40-45 m bei nem 5g Jig.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    18273
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
    shimano vengeance 240 plus Shimano nexave. Als schnur würd ich 0.20 mono empfehlen und auf die Ersatzspule würd ich ne 0.25er mono machen. So hast de immer noch ne möglichkeit um auf Hecht zu spinnern und wäre ne günstige Combo wo auch die Qualität einigermassen stimmt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen