Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hilfe beim Anmischen von Anfutter bitte

    Hallo, liebe Friedfischgemeinde

    Habe mir n 12 Kiloeimer gekauft, und wollte nun mal ein bisschen Futter anfütter, zum angeln gehen.

    Habe mir letztens 2,5 Kilo Haferflocken gekauft, 2-3 Tüten Vanille Zucker ein Paket Paniermehl, buz 1 Kilo, und alles vermischt und wasser hinzugefügt.

    Das Ergebnis war aber sehr schlecht, viel zu viel wasser etc..

    Nun wollte ich gerne mal von euch wissen, wie viel Wasser man Pro Haferflockenpaket hinzufügen sollte, dass man dadrauf ballen formen kann, die sich schnell auflösen, sobald sie im wasser sind.

    Die sachen sind nicht teuer, aber wollte nicht wieder alles umsonst kaufen.

    Würde mich sehr über ne antwort freuen und bedanke mich im vorraus.

    Mfg: Maurice
    Geändert von Pescador (16.02.2013 um 18:19 Uhr) Grund: In passendes Forum verschoben, Themenüberschrift zielweisend geändert

  2. #2
    CarpCrack
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    16547
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo,
    was ist denn in deinem "12 Kiloeimer" ?
    Und mit dem Wasser, probiers doch einfach aus.
    Gib immer erstmal nur ein bisschen Wasser hinzu, dann siehst du die konsistenz und kannst gegebenfalls nochmehr hinzufügen.

    MfG

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    was ist buz ?

    hmm wie groß der eimer ist macht doch keinen unterschied der muss ja nicht voll werden ^^
    also ich habe bei friedfischen die erfahrung gemacht das weniger mehr ist
    wenn ich angeln gehe habe ich für denn see ca 1 kg maximum
    schmeiße am anfang 2-3 ballen rein und dann nach und nach kleinere kommt darauf an wie sie beißen
    ich persönlich benutze nicht ganz soviel haferflocken da sie auftreiben und bei uns eher die enten anlocken ^^
    mach einfach das nächste mal weniger wasser rein und lass es ein paar minuten ziehen
    ich mache soviel wasser ran das sie so gerade noch als ballen zusammenhalten und schön auseinander gehen wenn sie aufs wasser auf kommen
    aber dazu müsstest du auch mal sagen was für ein gewässer und auf was du angelst ?

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also, ich wollte eig. allgemein auf Friedfisch angeln.

    Karpfen wäre mir am liebsten.

    Habe aber grade gelesen, dass Haferflocken die Fische wohl schnell sättigt .

    Ab liebsten würde ich einen Ballen-Mix aus folgenden Zutaten Verwenden:

    -Haferflocke
    -Mais
    -Paniermehr
    -Kokosflocken
    -Vanille Zucker
    -Eventuell bissle Milch Pulver, dass eine Wolke entsteht


    Wollte gerne mal so 5 Kilo fertig machen, und denn jeden Tag so 'n Kilo reinhauen.
    Ich Fische in der Doven Elbe, eher ein ruhiges Gewässer.

    Würde auch gerne einen Karpfen-Spotmix annehmen, bloß weiss kein.

    Möchte auf keinenfall, Hanf &' Tigernüsse verwenden.

    Freue mich wweiterhin auf die schnellen antworten, danke schön

  5. #5
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Maurice-HH Beitrag anzeigen
    Ab liebsten würde ich einen Ballen-Mix aus folgenden Zutaten Verwenden:

    -Haferflocke
    -Mais
    -Paniermehr
    -Kokosflocken
    -Vanille Zucker
    -Eventuell bissle Milch Pulver, dass eine Wolke entsteht
    Und....wo ist das Problem?
    Zutaten trocken vermengen und dann Wasser hinzufügen, bis es passt.

  6. #6
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Aus den Zutaten back ich n Kuchen..... Aber den Fischen zum Frass vorwerfen.... Hmmmmm.....
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    91235
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 155 Danke für 72 Beiträge
    Zitat Zitat von Maurice-HH Beitrag anzeigen
    Also, ich wollte eig. allgemein auf Friedfisch angeln.

    Karpfen wäre mir am liebsten.

    Habe aber grade gelesen, dass Haferflocken die Fische wohl schnell sättigt .

    Ab liebsten würde ich einen Ballen-Mix aus folgenden Zutaten Verwenden:

    -Haferflocke
    -Mais
    -Paniermehr
    -Kokosflocken
    -Vanille Zucker
    -Eventuell bissle Milch Pulver, dass eine Wolke entsteht


    Wollte gerne mal so 5 Kilo fertig machen, und denn jeden Tag so 'n Kilo reinhauen.
    Ich Fische in der Doven Elbe, eher ein ruhiges Gewässer.

    Würde auch gerne einen Karpfen-Spotmix annehmen, bloß weiss kein.

    Möchte auf keinenfall, Hanf &' Tigernüsse verwenden.

    Freue mich wweiterhin auf die schnellen antworten, danke schön
    Hi,

    also ich denke mit deinem angedachten Mix, wirst nen Haufen kleiner Weßfische anlocken, für Karpfen finde ich müssten mehr große Partikel rein!
    Was hast du denn gegen Hanf und Tigernüsse? Oder ist es dir zu teuer?
    Tackle:
    - Shimano Catana CX 240 H + Shimano Catana 3000 SFB
    - Sänger Allround Pro-T 90 + Sänger Ultra Tec Runner
    - Cormoran Topfish Forelle + Exori JetStream V16 30

    Größte Fische 2012:
    - Bachforelle 41 cm
    - Regenbogenforelle 58 cm
    - Karpfen 52,5 cm

  8. #8
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von fwmachine Beitrag anzeigen
    Aus den Zutaten back ich n Kuchen..... Aber den Fischen zum Frass vorwerfen.... Hmmmmm.....
    Nö.....als einfaches Grundfutter nicht das Schlechteste.

    Fürn Kuchen würd nen Ei fehlen

  9. #9
    Sonderschule Avatar von Privatepaula
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    49000
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    396
    Erhielt 551 Danke für 237 Beiträge

    Immer und immer wieder

    ..die gleiche Frage.

    Ich habe als Jugendlicher auch selber Futter zusammengerührt aus allem was ich in der Küche so fand. Und auch Fische gefangen. Im Nachhinein gesehen weiß ich aber das ich nicht "wegen" des Futters gefangen habe sondern wohl eher "trotz" der wilden Kreationen.
    Ich kann nur allen raten, backt einen Kuchen aus den genannten Zutaten und bestellt funktionierendes Futter das auch wirkt.
    Wenn man sich gemeinsam zB einen 20 Kg Sack zulegt dann ist das Profi-Futter mit rund 2 Euro pro Kilogramm auch billiger als die Alternativen.
    Schaut euch doch mal beim Claus um:
    http://www.cm-lockstoffe.de/produkte/fertigfutter.html
    Political correctness is a doctrine which holds forth the proposition that it is entirely possible to pick up a turd by the clean end.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Privatepaula für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    58640
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Thumbs up Anfutter von FischMix selbst zusammenstellen

    Hallo zusammen,

    mische mein Futter immer selbst. Habe bei FischMix den FischMix Rotaugen mal getestet -hat wirklich gut funktioniert - beim letzten Ansitz 28 Rotaugen bis 31 cm. Dort kann man sich über den FischMixer auch ein an sein eigenes Gewässer optimal angepasstes Anfutter zusammenstellen lassen.

    Petri Heil Bone
    Geändert von FM Henry (17.04.2014 um 06:30 Uhr) Grund: keine gewerbliche Werbung

  12. #11
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Das klingt wirklich nach einem guten Kuchenrezept .
    Haferflocken würde ich weg lassen , die treiben auf . Verwende lieber Weizenkörner . Das Milchpulver kannst du auch weg lassen .
    Dann rate ich dir zu Frolic und zerdrückte Boilies .
    Jaja , die Wasser zugabe ist eine Wissentschaft für sich . Also wie hier schon geraten wurde , Futter erst trocken richtig durchmischen und dann immer schluckweise Wasser zugeben und wieder gut durchmischen .

    MfG

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen