Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Fisch oder nicht Fisch... Avatar von thüringer66
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    99734
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Welche Fliegenrute brauche ich?

    Guten Tag- möchte jetzt m. dem Fliegenfischen anfangen.
    Gewässer Fluss - etwa 5 Meter breit. Waten ist vorläufig nicht geplant.

    Welche Rute wäre zu empfehlen ?
    Danke - Thüringer
    Geändert von Pescador (16.02.2013 um 21:25 Uhr) Grund: Themenüberschrift zielweisend geändert
    Wer immer strebend sich bemüht-den können wir erlösen.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 354 Danke für 163 Beiträge
    Hallo Thüringer,

    bei den präzisen Angaben bekommst Du 1000 verschiedene Antworten.
    Tiefe ? Strömung ? Bestand ? Ufervegetation ? ...

    Wenn Du das Gewässer nennst, bekommst Du vielleicht sogar Insidertipps.
    Gruß
    Stefan





    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon
    (Gottfried Keller)

  3. #3
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.354 Danke für 1.715 Beiträge
    Bei einem Fluß von 5 Metern Breite brauchst du das waten nicht einplanen. So kurz sind Fliegenruten auch nicht.

    Fliege 2

  4. #4
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Ohne Dir jetzt die Vorfreude nehmen zu wollen.....

    Ich hab ja auch 0 / zero / O Plan vom Fliegenfischen. Ich hab auch erst einmal einem zugeguckt....

    Aber wenn ich als Fliegenfischer- Vollpfosten dran denke, das in nem 5 m breitem Bach zu erlernen.....am Ende nich mit schickem UferBewchs, damit mich keiner beim Blamieren sieht.....

    Icb glaub , da braucht man ein breites Gewaesser als Anfaenger, sonst ist das wie den Weihnachtsbaum mit Lametta zu schmuecken...
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an fwmachine für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 354 Danke für 163 Beiträge
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Bei einem Fluß von 5 Metern Breite brauchst du das waten nicht einplanen. So kurz sind Fliegenruten auch nicht.

    Fliege 2
    Hi Fliege,

    auch bei einem 5 m breiten Bach/Fluss kann Waten nötig sein, wenn das Ufer komplett zugewachsen ist. Ich befische ein solches Gewässer.
    Gruß
    Stefan





    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon
    (Gottfried Keller)

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Steff-Peff für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge
    Zitat Zitat von fwmachine Beitrag anzeigen
    Ohne Dir jetzt die Vorfreude nehmen zu wollen.....

    Ich hab ja auch 0 / zero / O Plan vom Fliegenfischen. Ich hab auch erst einmal einem zugeguckt....

    Aber wenn ich als Fliegenfischer- Vollpfosten dran denke, das in nem 5 m breitem Bach zu erlernen.....am Ende nich mit schickem UferBewchs, damit mich keiner beim Blamieren sieht.....

    Icb glaub , da braucht man ein breites Gewaesser als Anfaenger, sonst ist das wie den Weihnachtsbaum mit Lametta zu schmuecken...
    Es hindert niemand den geneigten Fischer an einem Teich Weiher See zu üben, manche gehen sogar auf eine Wiese.
    Bin auch trotz einigen Jahren die ich ab und an mit der Fliege fische ein Anfänger. Aber egal es macht Spass.
    Also besorge dir eine 5/6 Rute die nicht länger als 270 cm ist. Damit kaannst du schön Forellen fischen und vor allem gut üben. Gib nicht zu viel Geld am Anfang aus - schau mal ob es dir zusagt. Wäre ja schade wenn ein sau teurer Stock dann in der Ecke steht.
    Achtung Spass: "Grundsätzlich gilt die Regel beim Geld raushauen normaler Angler, verrückter Angler, Karpfenangler und dann ganz weit vorn die Fliegenfischer"
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  9. #7
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Ich glaub, ich wuerd mich auch erst auf die Wiese verkruemeln.

    Jetzt muss ich noch ne kleine Anekdote los werden.
    Letztes Fruehjahr kaufte ich mir ne BC- Kombo und dachte, dass ich auch besser im Garten ueben sollte. Gesagt-getan. Rolle auf die Rute. 20 g Birnenblei angehaengt, schnell in die Badelatschen und runter inne Garten.

    Erste Pendelwuerfe. Gut.

    Danach siegte der Uebermut.

    Ausgeholt und voll durchgezogen....

    Danach wurde ich 1 Woche durch meinen blauen Zeh daran erinnert, den Koeder frueher als wie bei ner Statio loszulassen....das waren Schmerzen....
    Was kann ein 20 g Blei Schaden anrichten.

    Tapatalk entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    14532
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    384
    Erhielt 87 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von fwmachine Beitrag anzeigen
    Ausgeholt und voll durchgezogen....

    Da hast Du Dich also förmlich selbst abgeschlagen, nur halt am falschen Ende!

    Aber auch wenn's bissl spät ist, mein Mitgefühl hast Du ....
    Petri Heil!

    Gruß Christian

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an CrashZero für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.354 Danke für 1.715 Beiträge
    Hallo Thüringer,

    für den Anfang ist eine Rute dr AFTMA-Klasse 5/6 die beste Wahl. Ich würde sie in der Länge von 2,55 m empfehlen. Kennst Du einen Fliegenfischer? Wenn "ja" dann bitte ihn mal, mit dir auf Pirsch zu gehen. Dann wirst du sehen, ob das Fliegenfischen überhaupt das Richtige ist für dich. Vielleicht kann er dir ja erst einmal eine Rute geben. Deinen 5-Meter-Bach würde ich nicht als Anfänger befischen. Das könnte nach hinten losgehen und man verliert recht schnell die Lust, mit einer Fliege zu fischen.

    Fliege 2
    Geändert von Fliege 2 (16.02.2013 um 21:56 Uhr)

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Fisch oder nicht Fisch... Avatar von thüringer66
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    99734
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Also danke f. die Tipps - Waten ist vorläufig nicht geplant, Ufer ist frei von Bewuchs. Ich denke auch so an eine 2,70 Meter Rute ?
    Wer immer strebend sich bemüht-den können wir erlösen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen