Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Fisch oder nicht Fisch... Avatar von thüringer66
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    99734
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Augenschutz beim Fliegenfischen

    Welchen Augenschutz empfehlt Ihr beim Fliegenfischen. Reicht normale Brille, oder besser rundum geschlossen ?
    Danke
    Wer immer strebend sich bemüht-den können wir erlösen.

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.356 Danke für 1.716 Beiträge
    Die Frage, ob eine rundum geschlossene Brille besser ist, wie eine "Normale", kannst Du dir selber beantworten.......logisch ist eine Geschlossene besser.

    Hier ist meine Brille, mit der ich absolut zufrieden bin.

    http://www.google.de/imgres?hl=de&tb...r:17,s:0,i:133

    Gruß, Fliege 2

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    Also bis jetzt hat mir immer eine normale Polbrille gereicht,hat mal eine geschlossene aber die hat mich irgendwie eingeschränkt...
    Nur wer am Wasser ist weiß ob es beist...

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an AALMIKE75 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.356 Danke für 1.716 Beiträge
    Hallo Aalmike,

    der große Vorteil einer geschlossenen Brille ist, dass kaum Licht von der Seite einfällt. Das verbessert den Poleffekt deutlich.

    Fliege 2

  7. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Ich trage meist nur die Polbrille beim Flyfishing :-) Mag solche schweren teile nicht auf der Nase, weil ich kein Brillenträger bin. Aber ne Polbrille ist mir wichtig um die Augen beim Wurf zu schützen.

    MfG Aalfuchs

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Aalfuchs für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Fisch oder nicht Fisch... Avatar von thüringer66
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    99734
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Cool Augenschutz /

    Danke für Eure Antworten, Augenschutz ist mir wichtig. Ich bin schon Brillenträger und müsste eine 2 Brille über die normale ziehen.

    Ich denke den Augen droht hauptsächlich Gefahr von vorn ?
    thüringer
    Wer immer strebend sich bemüht-den können wir erlösen.

  11. #7
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von thüringer66 Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Antworten, Augenschutz ist mir wichtig. Ich bin schon Brillenträger und müsste eine 2 Brille über die normale ziehen.

    Ich denke den Augen droht hauptsächlich Gefahr von vorn ?
    thüringer
    Neiiiin!!! Ist ein Fehler, dies zu denken. Würde auch die Brille von Fliege 2 empfehlen.
    (bin schon mehrfach von Augenschäden betroffen gewesen, zwar nicht beim fischen, aber das macht vorsichtig). Bei den Augen haste nicht so viele Versuche...

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Guten Abend!
    Auf einen Augenschutz beim Fliegenfischen zu verzichten, finde ich sehr leichtsinnig. Es genügt ja eine plötzliche Windboe von der falschen Seite und die Fliege kann im Gesicht oder, noch schlimmer, im Auge landen. Das kann für das betreffende Auge das Aus bedeuten. Wer keinen Wert auf Sonnenschutz und polarisierende Wirkung legt, für den genügt sogar eine einfache Handwerker-Schutzbrille, die man in jedem Handwerkermarkt bekommt. Sie ist rundum zu und schützt das Auge sehr gut. Weitaus besser ist aber eine gute Polaroidbrille. Erstens dient sie als Sonnenbrille und wer einmal ohne eine solche viele Stunden im Bach stand, wird das zu schätzen wissen. Zweitens reduziert sie Lichtreflexe auf ein absolutes Minimum, so daß man sehen kann, was sich unter der Oberfläche tut. Ist das Wasser nicht zu tief, kann man ohne Problem bis zum Grund schauen. Eine sollche Brille kostet zwar ihr Geld, aber das lohnt sich, weil sie das Auge gleich in zweifacher Hinsicht schützt: gegen Sonneneinstrahlung und Lichtreflexe, sowie auch gegen eine aus der "Bahn" geratene Fliege, welche mit bis zu 120 km/h angeflogen kommt und dem Auge schweren Schaden bis zur Erblindung zufügen kann. Man sollte also wirklich bei der Brille zum Flifi nicht sparen.
    Gruß
    Eberhard

  14. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Brille ist Pflicht beim Fliegenfischen!

    Als Brillenträger hat man es dann aber auch schon etwas schwieriger mit den Polbrillen. Entweder läßt man sich einen herstellen beim Optiker oder man sucht Überziehbrillen. Aufsätze für die Brille kann man vergessen!
    Aus der Erfahrung heraus kann ich die Cocoon-Brillen empfehlen. Preislich unschlagbar bei hoher Qualität. Das beste daran ist, dass bei der Firma verschiedene Grössen gibt. Nicht umsonst fischt die halbe Bass-Pro Serie mit diesen Brillen.
    Angeln schafft Freu(n)de

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Torsten Rühl für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Hallo, ich empfehle dir Polarisationsbrillen, welche den Vorteil haben, dass sie über Sonnenschutz (UV-Schutz) verfügen und Wellen bzw. Wasser brechen, sodass man den Grund oder Fische erkennt. Hier ein Link:
    http://www.angel-domaene.de/X-Versio...-SM--8554.html
    Nette Anglergrüße
    grannie881





    _____________
    gehirn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei grannie881 für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Aldi hat gerade bei uns Polbrillen im Angebot. Habe mir bei dem Preis von 5 Euro direkt 4 Stück mitgenommen. Alle klappen wunderbar von der Funktion her.
    Nur mal so zur Info... ich habe einen kleinen Brillen-Fetish

    Bei dem Preis und bei dem Design konnte ich nicht nein sagen.
    Angeln schafft Freu(n)de

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Torsten Rühl für den nützlichen Beitrag:


  21. #12
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    @ Torsten ich habe zwar keinen Brillenfetisch aber 2 Stück hab ich letzte Woche auch geholt bei mir war es der LIDL... Auch hier bin ich sehr zu frieden mit der Polfunktion...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von AALMIKE75 (21.02.2013 um 13:50 Uhr)
    Nur wer am Wasser ist weiß ob es beist...

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an AALMIKE75 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Fisch oder nicht Fisch... Avatar von thüringer66
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    99734
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Vielen Dank für die umfangreichen Tipps, klar das Augenlicht ist JEDEN Preis wert. Die Brillen von ALDI/ LIDL sind aber nicht rundum geschlossen.

    Ich werde wohl eine von COCOON nehmen.
    Gruss-Thüringer/
    Wer immer strebend sich bemüht-den können wir erlösen.

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei thüringer66 für den nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Eine Brille von COCOON ist eine gute Wahl, ich als Brillenträger benutze sie auch und bin rundum zufrieden.
    Das Augenlicht sollte es einen schon Wert sein.

    Gruß Bernd


    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch jemand verrückteren findet, der ihn versteht

  26. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten Rühl Beitrag anzeigen
    Brille ist Pflicht beim Fliegenfischen!

    Als Brillenträger hat man es dann aber auch schon etwas schwieriger mit den Polbrillen. Entweder läßt man sich einen herstellen beim Optiker oder man sucht Überziehbrillen. Aufsätze für die Brille kann man vergessen!
    Aus der Erfahrung heraus kann ich die Cocoon-Brillen empfehlen. Preislich unschlagbar bei hoher Qualität. Das beste daran ist, dass bei der Firma verschiedene Grössen gibt. Nicht umsonst fischt die halbe Bass-Pro Serie mit diesen Brillen.
    Hallo Torsten,
    ich bin schon länger auf der Suche nach einer passenden Pol-Lösung. Eine Pol-Brille in meiner Sehstärke ist mir zu teuer, zumal man diese dann erneuern müsste, sobald sich an der Sehstärke was ändert. Ich konnte mir bisher nicht vorstellen, dass die Geschichte mit der Überziehbrille vernünftig/bequem funktioniert. Auf der Cocoons-Seite hab ich gesehen, dass man sich an Hand der Maße der eigentlichen Brille, einen Typ empfehlen lassen kann. Hast Du noch Tipps, was man vorm Kauf beachten sollte? Bevorzugten Händler?
    Danke.
    Gruß.
    ottto

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen