Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Bitte um Entscheidungshilfe für Spinncombo

    Moin, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.
    Ich suche eine oder zwei neue Spinncombos. Eine wäre mir lieber, was glaube ich aber nicht geht
    Mein Budget für die Rute liegt bei 150€. Sollten es 2 Ruten werden würde ich noch was draufmachen und dann aufteilen in 2 Ruten.
    Rolle liegt das Budget bei 120€. Falls es 2 Combos werden sollten muss ich an die leichtere meine alte dranhängen. .
    Meine Köder sind Gufis von 8-16 cm (Die Gufis wiegen 7-45g). Dazu kommt noch ein Kopf von 10-20 gramm. Im Rhein Können aber auch mal wenn der Boden Kontakt nicht stimmt an 8-13 cm Gummis 30g Köpfe kommen.
    Spinner: 4/5 Mepps mit 10-20 Gramm
    Blinker: Effzet mit 21g/22g/30g/45g
    Wobbler: 43g/49g/39g/11g/14g/21g/26g
    Oberflächenköder: 22g, 18g, 7g

    Ich freue mich über jede Antwort
    Angelkeller

    PS Ich bevorzuge Harte Ruten.
    Geändert von Pescador (12.02.2013 um 20:45 Uhr) Grund: Themenüberschrift zielweisend geändert

  2. #2
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Thumbs up

    servus;
    wie wärs mit der Baitjigger H von Uli Beyer? Super Rute hab sie in XH aber die H dürfte dir reichen für deine Zwecke
    http://www.angel-ussat.de/shop/index...gger_H6509.htm

    hier noch ein Bericht "Die Richtige"
    http://www.uli-beyer.com/de/monstert...7-die-richtige

    dazu eine Shimano Rarenium
    http://www.mur-tackle-shop.de/de/Shi...4-FA_1077.html

    die Combo ist zwar bischen teurer als dein Budget aber du hast wirklich was saugeiles in der Hand
    Petri
    Geändert von Hechtspezialist (12.02.2013 um 19:15 Uhr)
    *fishing is flow*

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ok, Danke schonmal
    Welche Größe die Rarenium 3000 oder 4000?
    Kann ich mit der Baitjigger auch 4 und 5 Mepps auf gute weiten bringen oder wird's da schon eng? Wie ist die Aktion? Ist sie weich oder Hart?

    Angelkeller

    Petrie

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Hab auch die Baitjigger XH, aber ne Rarenium 5000 dran für die großen Hechtschlappen . Läd sich bei 15-20 g nicht wirklich auf, trotzdem fliegen die Gummis als ob sie Flügel haben

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an retty für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von Angelkeller Beitrag anzeigen
    Ok, Danke schonmal
    Welche Größe die Rarenium 3000 oder 4000?
    Kann ich mit der Baitjigger auch 4 und 5 Mepps auf gute weiten bringen oder wird's da schon eng? Wie ist die Aktion? Ist sie weich oder Hart?
    Angelkeller
    Petrie
    Servus,
    kommt drauf an ob du mehr auf größere Raubfische gehst, wenn ja dann 4000er wenn nein dann reicht die 3000er
    Aktion der Rute ist hart aber trotzdem so sensibel das du drillen kannst ohne das dir der Haken ausschlitzt. Lies einfach mal nach unter dem Link den ich dir gegeben habe "Die Richtige"
    *fishing is flow*

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich denke die 4000er wäre besser, da auch mal ein Waller als beifang dabei sein kann. Ist ja immernoch extrem leicht.
    Die Baitjigger hört sich ja ganz gut an, nur ich würde sie gerne vorm Kauf mal begrabbeln. Wisst ihr wo man sie mal anschauen kann im Kreis Baden?
    Habt ihr noch Alternativen zum Vergleichen?
    Kann die Technium und Exceler X/Z mit ner Rarenium mithalten ?

  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Hatte die Technium mal in der Hand, neben der Rarenium.. Ne hochwertige Rute sollte sich schon mit ner hochwertigen Rolle paaren dürfen

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an retty für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Schon mal an eine Jerkcombo gedacht? Mit den Gummis zwar unterlegen, aber die anderen Köder wirst du damit besser präsentieren können... Obwohl ich am Rhein auch gut mit Gummi und meiner Jerke klar kam. Aber dafür hole ich mir nun eine Jigrute.
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wenn ich ein Boot hätte wäre es sicherlich vorteilhaft so ein Jerkcombo.
    Vom Ufer allerdings wenn ich über Kanten und Krautfelder angeln muss ist für mich die "normale Spinne" Vorteilhafter.
    Ist denke ich aber auch Geschmacksache.
    Kannst ja trotzdem mal sagen welches Jerkcombo geeignet wäre und Ich schau's mir mal an.
    Vielleicht ist's ja doch was.

    Angelkeller

    Werde Morgen mal zum Händler fahren und ein paar Ruten mal begrabbeln.
    Schau au mal ob er ne Rarenium da hat.

    Angelkeller
    Geändert von Pescador (13.02.2013 um 09:02 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen

  15. #10
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Boot?? Nee, du brauchst kein Boot um gescheit mit einer Jerke angeln zu können. Ggf. um vertikal zu angeln. Du angelst doch auch Topwaterköder oder? Ich fische zur Zeit eine Jackson STL-Jerk 50-100gr. Die hat schon sehr gelitten und ich kann mich immer zu 100% drauf verlassen. Als Rolle hab ich die Abu Garcia Ambassadeur Revo SX. Da brauchte ich schon 2 Verschleißteile. Aber ich angel auch viel. Paar Euro haben die gekostet. Alles TOP!!
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  16. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Jerkst du dann vom Ufer aus? Wie sieht's bei der Kurzen Rute mit den Wurfweiten aus? Mit meinen BC Zeug fliegen meine Köder Grade mal 10-20 Meter

    Angelkeller

  17. #12
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Also ich habe kein Boot. Ich angel jeden Köder mit meiner Jerke. Anfangs hab ich auch nicht alles beherrscht, aber das ist doch auch normal. Da flogen mir die Köder auch nicht weit weg. Eher flogen sie ab Durch die Magnetbremse hast du enorme Vorteile bei Seitenwind. Du bekommst kaum Schnurbögen. 10-40gr schmeisse ich damit. Gib was für die Rolle aus, dann hast du auch kein stress mit leichten Ködern. Meine Jerke ist 1,95m. Was hast du denn zuhause?
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Nen Blackmax Combo. Hat 40€ gekostet. Das das keine Top Qualität ist weis ich..... .
    Steh jetzt Grade im Angelladen und sehe Grade was so ne Revo SX/STX/Premier/MGX kostet! Ich glaube das Sprengt mein Preisrahmen.
    An Normalen Ruten habe ich gerade die Speedmaster BX XH in der Hand sowie die Daiwa Nnessa, Team Daiwa Spin, Yasei Pike und ne Black Pearl in der Hand. Machen nen Ganz Guten Eindruck. Hatte jemand scho mal Erfahrungen mit denen?
    Angelkeller
    Geändert von Angelkeller (13.02.2013 um 10:58 Uhr)

  19. #14
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    So teuer sollte deine Schnur sein Ok, dann liegt es an dir, was du willst. War ja auch bloss ein Tipp.
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  20. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wie Teuer sollte meine Schnur sein?

    Angelkeller

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen