Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge

    Albrightknoten

    Hallo Leute! Kann mir jemand sagen, ob der Albrigtknoten geeignet ist, um Geflecht und Fluocarbon miteinander zu verbinden?
    -------------------------------------------------------------


  2. #2
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Jo - ist er.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an trietze für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Ich esse Fische Avatar von Amanita
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    86441
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    652
    Erhielt 507 Danke für 173 Beiträge
    Definitv!

    Allerdings würde ich gerade bei dünner geflochtener zum verbesserten Albrightknoten raten.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Amanita für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Ansonsten verwende ich gern den "Schlagschnurknoten", wie ihn Strehlow nennt. Einfach mal bei Youtube nach "Faul zum Zander Teil 1 suchen". Irgendwann ab Minute 2-5 erklärt er den Knoten. Im Moment mein Lieblingsknoten neben dem verbesserten Albright.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an eckhaard für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Ansonsten verwende ich gern den "Schlagschnurknoten", wie ihn Strehlow nennt. Einfach mal bei Youtube nach "Faul zum Zander Teil 1 suchen". Irgendwann ab Minute 2-5 erklärt er den Knoten. Im Moment mein Lieblingsknoten neben dem verbesserten Albright.
    Hi! Das Video habe ich schon mal gesehen. Aber ich tendiere immer zu einfachen Knoten, weil ich ein Grobmotoriker bin!

    PS: das Geflecht müsste 0,16 oder 0,17 sein und das FC 0,28.
    -------------------------------------------------------------


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Der Knoten ist nicht schwerer als der Albright. Der Albright ergibt einen Knubbel, der "Strehlow" ist schön schmal. Sieht gut aus.

    Beide sind fuer dein Vorhaben geeignet.

  10. #7
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Rede jetzt zwar ein bisschen am THEMA vorbei, aber ich verbinde dass immer mit einem Wirbel!
    Habe damit gute Erfahrungen gemacht ,weil es den Futterneid anregt ,da es so aussieht als ob der Wobbler,Gummifisch oder Spinner ein kleineren Fisch jagt !
    Lg tom

  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Wusti
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    86505
    Alter
    32
    Beiträge
    175
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 33 Danke für 23 Beiträge
    servus leute

    also ich bin karpfenangler und immer auf der suche nach nem guten knoten um shclagschnur und hauptschnur zu verbinden!

    eure meinung mit welchem knoten würdet ihr ne 0,19 geflechtschnur mit ner
    0,40 fluro schlagschnur verbinden?

    gruß wusti

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Also ich hab den verbesserten Albright bisher mit max 35er FC mit 15er Geflecht gebunden, gibt aber wunderbar. Probier also ruhig den.

    @Stingray: möchte mal sehen wie du wirfst mit Wirbel. Ich denke mal die meisten reden hier nicht über 30cm FC Stückchen. Mit 2 m und mehr FC Vorfach ist es mit Wirbel immer etwas schwierig, wenn man die Ringe seiner Rute noch etwas länger nutzen will.

  13. #10
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Da gebe ich dir Recht !
    Am Rhein nutze ich die Montage auch nur bis zu einer Vorfachlänge von 1m!

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Also ich nehm zum Spinnfischen so 1.50 bis 2m, da ich aber meist mit nem 1.80er Stecken fische ist auch 1m da schon zu lang zum werfen. Aber bei längeren Ruten geht das natürlich, wobei ich inzwischen die Wirbel allgemein nicht mehr vermisse, beim Gummi und Wobblerfischen bringen sie nix.

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    66740
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hi,

    ich nutze den doppelten Grinner. Geht sehr schnell von der Hand, auch für Grobmotoriker

    http://www.angelknotenpage.de/

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Zitat Zitat von Blubberbarsch Beitrag anzeigen
    @Stingray: möchte mal sehen wie du wirfst mit Wirbel. Ich denke mal die meisten reden hier nicht über 30cm FC Stückchen. Mit 2 m und mehr FC Vorfach ist es mit Wirbel immer etwas schwierig, wenn man die Ringe seiner Rute noch etwas länger nutzen will.
    Mein FC-Vorfach beim Zanderangeln ist ~80-120cm lang. Ich kurbele den Knoten oder auch das selbst vorgefertigte Vorfach mit Wirbel nie durch den Spitzenring. Ich kenne ehrlich gesagt keinen Zanderangler der so lange Vorfächer wie Du nutzt. Der Vorschlag von Stingray ist für also durchaus eine weitere Alternative, mach ich auch.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an eckhaard für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    So, morgen teste ich meinen Albrightknoten mal an der Mosella...hab ihn mit 12 Windungen gebunden. War am Anfang etwas fummelig, aber ich bin auch nicht so der Knotencrack.

    Wenn der Knoten das erste mal auf geht, werd ich wohl wieder nen Wirbel verwenden!
    -------------------------------------------------------------


  19. #15
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    So, Albrightknoten hat den "Härtetest" bestanden. Dafür hab ich dem Gummifischgott an der Mosel mal wieder drei Opfer gebracht. Die Zander waren trotzdem nich willig...
    -------------------------------------------------------------


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen