Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    06198
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 29 Danke für 4 Beiträge

    Fangerfolg bei Hochwasser?

    Mahlzeit
    Ich hab mir vorgenommen in den letzten Tagen vor der schonzeit noch ein paar mal auf hecht zu angeln
    Da die saale bei uns ziemliches Hochwasser führt und dadurch sehr starke Strömung hat und ich bei diesen Verhältnissen nicht wirklich Erfahrung hab wollte ich nach einigen Tipps Fragen

    Danke schon mal im vorraus
    Geändert von Pescador (07.02.2013 um 16:49 Uhr) Grund: Themenüberschrift zielweisend geändert

  2. #2
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Vergiss es... Leg nochmal die Beine hoch und warte auf andere Tage. Ich bin auch sowas von heiß auf angeln, aber wo soll ich gehen? Der Rhein säuft ab und bei den Temperaturen friert doch eh alles zu...
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  3. #3
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Kurzer Blick bei Google Maps.

    Unter Wettin sind doch "kleinere Kanaele". Dort koennte was sein, wenn die Stroemung nich so dolle ist.
    Oberhalb des Hofes "Aue" ist in der Aussenkurve der Altarm. Wenn das kein See ist, wuerd ich mir das auch mal anschauen.
    Wiedoll habt ihr Hochwasser?

    Links von Dobis ist auch noch ein Altarmstueck. Sieht vielversprechend aus.

    Mich haelt es auch nicht drinnen und wenn man an den von mir genannten Stellen Angeln darf, wuerdeste mich da finden.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    03253
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 168 Danke für 97 Beiträge
    Hallo Hochwassergeplagte,

    letztes WE die Elbe im Mühlberg und die Schwarze Elster bei Neumühl. Es gibt Spezies die auf überfluteten Vorländern fischen und fangen. Mir sind normale Wasserstände lieber, im fortgeschrittenen Alter wird man ruhiger.

    Petri

    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Als ich es ende Dez noch am Rhein versuchte, blieb ich mitm Auto im Matsch stecken. Das war für mich das letzte mal. Obwohl im Spätherbst noch gut was ging am Rhein. Aber bei som Pegel ist es doch schon heavy. Natürlich stecken irgendwo auch Fische, welche beissen. Aber doch mal ehrlich...
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Dann guck mal in den alltägliche Fänge Thread. Der Chris hat die Fische die letzten Tage alle bei Hochwasser gefangen, und heute wird er wieder einen posten. Man muß sich Stellen suchen wo die Strömung nicht so stark ist, dort halten sich auch die Fische auf.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an eckhaard für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Jepp, so schauts aus !

    Hochwasser ist für Raubfischangler eigentlich ein guter Zeitpunkt,..

    Bei Hochwasser sind die Fische gezwungen, ruhige Stellen zu suchen, um nicht den ganzen Tag gegen
    den Strom ankämpfen zu müssen. Und die Stellen finden sie !

    Habt ihr einmal solche Stellen gefunden ruhig verhalten, meist stehen die Fische nur Zentimeter vom Ufer entfernt,
    wird jetzt gepoltert sind die meisten wieder weg.

    Den Gummifisch bis zum ende führen, umso näher man ans Ufer kommt, umso kleinere Sprünge
    muss man mit dem Gummi machen.
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Stachelritter_Chris für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Genau ! Fischgeruch an den Haenden bedeutet jetzt halt Dreck am restlichen Koerper.

    Tapatalk entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    91788
    Alter
    27
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Das Hochwasser ist garnicht mal soooo schlecht...

    Bei uns (Altmühl//Mittelfranken) gibt es genug Spots an denen man trotz Hochwasser trockene Fuße behält und dabei fängt...
    Hatten letztes Wochenende 4 Hechte ranbekommen, alle über Schonmaß
    und am Sonntag gehts wieder ran, evtl siehts dann schon anders aus...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen