Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kunstköder

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Kunstköder

    Hallo,
    Wollte mal fragen, da es mittlerweile schon so viele Kunstköder gibt mit welcher Sorte ihr am besten fängt. Und welche zu welcher Jahreszeit.

    Neu Allrounder

  2. #2
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Sommer mit Spinnern und kleinen Gummifischen sowie mit Getwitchten Wobblern und Oberflächenkoedern.
    Kopyto 3,5cm
    Illex sk pop
    Mudsucker
    DAM FZ
    Deep Baby Shad von Team cormoran zum schnellen Twitchen auf Rapfen Barsch Aland Und Doebel.

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von CarpCrakc
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    91555
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 112 Danke für 60 Beiträge
    Das kannst du nicht pauschalisieren.
    In dem einen Gewässer fängt der Gummi besser , im andere Wobbler.
    Aber je wärmer es wird, desto flacher und aktionsreicher sollten die Köder laufen.
    Wobei im Winter nur minimalste Bewegung schon ausreicht (No-Actionshads) oder Köderfische.

  4. #4
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpCrakc Beitrag anzeigen
    Das kannst du nicht pauschalisieren.
    In dem einen Gewässer fängt der Gummi besser , im andere Wobbler.
    Aber je wärmer es wird, desto flacher und aktionsreicher sollten die Köder laufen.
    Wobei im Winter nur minimalste Bewegung schon ausreicht (No-Actionshads) oder Köderfische.
    Das kannst Du auch nicht pauschalisieren. Haben im Dezember ausschliesslich mit action-shads gefangen. Man muss für sein Gewässer das beste herausfinden, welcher Köder am besten läuft. Bei uns waren es z.B. im Sommer die Grundelimitate und Farben, im Norden an der Elbe eher die Stintimitate und sehr helle Köder. Damit würdest Du bei ims täglich Schneider bleiben. Also nicht immer alles verallgemeinern, denn jedes Gewässer ist anders und braucht seine eigene Technik. Einfach angeln gehen und testen, damit ist dir mehr geholfen als von zehn usern zwölf verschiedene Vorschläge zu erhalten. Keiner kennt das Gewässer besser als Du.


    Petri
    barbus99
    Catch and Release is not a Crime!!!!

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei sunny79 für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    @ Carp crack: Ich hab keine Ahnung wie lange das Märchen vom No-Ägschenschad im Winter noch erzählt wird. Schau dir doch mal die Fotos im Thread der alltägl. Fänge 2013 an.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an aspiusaspius für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen