Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hechtspinne

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Hechtspinne

    Hallo,
    Ich würde mir gerne eine Spinnrute zum Hechtfischen zulegen.
    Preislich bis so 100-150 Euro.
    Köder sind:
    Wobbler 15-19 cm (19 cm eher selten) Gewicht 40-50 Gramm
    Gufis 15-20 cm mit 20-30 Gramm Kopf
    Blinker -50 Gramm
    Welche Rute würdet Ihr empfelen (sollte 2.50m-2.70m lang sein)

    Nähere Auswahl:
    Shimano Yasei Pike
    Shimano Antares
    Shimano Speedmaster
    Sportex Instinct
    Sportex Black Pearl
    sportex Carboflex

    da ich noch Student bin mache ich in dieser Preisklasse ungerne Experimente

    Muss auf Wurfweiten von 30-50 Metern kommen.

    Neu Allrounder

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Keiner eine Idee?

    Neu Allrounder

  3. #3
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Yasei Pike ist ne tolle Rute, die sich ab 50g richtig auflaedt.
    Ich fische sie in der XH Version 40-120 g und habe mich dafuer entschieden, weil ich ne Rute haben wollte, die nicht nur vom WG her 80g schafft, sondern diese auch fuehren kann.

    Fuer den Sommer gibts garantiert noch die h- Version. Ich finde die Aktion klasse. Beim Jiggen bekommt man von der Spitze etwas- aber auch nicht zu viel Rueckmeldung.
    Idealses WG mache ich bei 70-80g fest. Wobei solche Koeder nicht viel weiter als 50 g Koeder fliegen. Sie ist verdammt leicht und hat die Moeglichkeit, durch oeffnen der Schraube am Griffende, mit Kontergewichten im Blank versehen zu werden.
    Dass der Rollenhalter, welcher von oben geschraubt wird, sich selbst oeffnet, hat sich nach etwa 25 Std Angelei nicht bestaetigt.

    Ich bin von der Aktion her damit sehr zufrieden.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Servus,

    auch wenn es alle tolle Ruten sind, die du aufgezählt hast, eine günstigere Alternative gibt es dennoch .
    Nämlich die Shimano Catana BX 270 mit 50-100g Wurfgewicht.

    http://www.am-angelsport-onlineshop....g_p9054_x2.htm

    DA sie A&M gerade im Angebot hat, dürfte es dir als Student zudem entgegenkommen.

    Ich fische die Shimano Catana BX in mehreren Gewichtsklassen, darunter auch mit 20-50g Wurfgewicht, mit dieser gabs schon Hechte mit knapp unter 100cm, Probleme allerdings machte mir bisher keine dieser Ruten, welche in gewohnter Shimanoqualität verarbeitet sind.
    Die Shimano Catana CX wäre das Nachfolgermodell, welches auch sehr zu empfehlen ist!


    Wichtig bei den Shimano Ruten ist allerdings , daß man auf die Bezeichnung acht gibt, ich bevorzuge die H oder XH, was extra heavy bedeutet, da ich die anderen Schwabbelstöcke hasse, das kostet nur Meter beim Wurf.
    Geändert von Jack the Knife (29.01.2013 um 16:38 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Würdest du für 40-50 gramm Wobbler und 15-20 er Gufis eher die XH nehmen oder die H.

    Neu Allrounder

    PS: Was hast du für ne Rolle dran?

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Die Catana hatte ein Freund auch mal (WG -60 Gramm), bis ihm beim Wurf der Rollenhalter krachte und seine Daiwa Exeler X vom Boot ins Wasser flog.
    Die Rolle hat er nie wider gesehen, da es an der Stelle ca. 6 m tief ist.
    So gesehen habe ich keine gute Ehrfahrung mit der Rute.
    Trotzdem Danke.

    Neu Allrounder

  7. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Neu Allrounder Beitrag anzeigen
    Würdest du für 40-50 gramm Wobbler und 15-20 er Gufis eher die XH nehmen oder die H.

    Neu Allrounder

    PS: Was hast du für ne Rolle dran?
    Ganz klar die XH, wenn ich sie bekommen, wie ich oben schon geschrieben habe, wenn sie bekommen kannst, ansonsten auch die "H".

    Als Rolle benutze ich ebenfalls die Shimano Catanas(2500, 4000) ein Freund die Exage und ein andere Kumpel die Ryobi Zauber in verschiedenen Größen.

    Die Catana hatte ein Freund auch mal (WG -60 Gramm), bis ihm beim Wurf der Rollenhalter krachte und seine Daiwa Exeler X vom Boot ins Wasser flog.
    Die Rolle hat er nie wider gesehen, da es an der Stelle ca. 6 m tief ist.
    So gesehen habe ich keine gute Ehrfahrung mit der Rute.
    Dann möchte ich nicht wissen, wie er mit der Rute umgegangen ist!

    Den einfach so, aus heiterem Himmel bricht die Rute nicht wirklich am Rutenhalter, dieselben werden übrigends auch bei anderen Modellen verbaut.

    PS: Die Rute gibt es nicht mit 60g Wurfgewicht!
    Geändert von Jack the Knife (29.01.2013 um 16:40 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Sorry,
    Mein Fehler. Hab ihm gerade angerufen und der Catana Unrecht getan.
    Es handelte sich um die Alivio mit 20-50 Gramm WG.
    Zum Thema Umgang könntest du recht haben.
    Er hat so ne Kiste daheim wo er einfach all seine Angelsachen irgendwie Reinschmeist. Da kann scho mal was anbrechen

    Neu Allrounder

    PS wie schaut's bei der Catana mit der Aktion aus?

  9. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    PS wie schaut's bei der Catana mit der Aktion aus?
    Ich benutze meine vorwiegend zum Spinnfischen mit Spinnern, Blinkern, Wobblern und Gummifischen in unterschiedlichen Größen und Gewichten.
    Die Rute lädt sich sehr gut auf, und federt beim Auswurf nicht nach, was ich sehr an ihr schätze, ich mag keine Schwabblestöcke, das lummelige beeinträchtigt zudem die Bißerkennung.

    Im Drill federt sie sie Stöße von großen Hechten oder Zandern sehr gut ab, auch macht es Spaß damit auf Forellen oder Barsche zu fischen.


    Zum Thema Umgang könntest du recht haben.
    Er hat so ne Kiste daheim wo er einfach all seine Angelsachen irgendwie Reinschmeist.
    Da gibt jeder Stecken irgendwann mal den Geist auf, da spielt es keine Rolle , was er kostet oder wie er sich nennt!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen