Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Trout- und Pikehunter :D
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    28857
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Talking Karausche im Winter

    Hallo Leute,
    Hier bei mir gibt es ein kleines Regenrückhaltebecken mit gutem Friedfischbestand (Kreuzung Rotauge-Rotfeder, Karausche und 'Raubfischen', also Sonnenbarschen). Ich würde gerne mal auf Winterkarauschen gehen mit der Feeder- oder Posenrute. Ist dies überhaupt möglich, meines Wissens setzen sich, gerade Karauschen ja im Winter mehr oder weniger regungslos an den Grund. Ich möchte die wärmeren Temperaturen (5-10 °C) nochmal nutzen und sie eventuell für einen kurzen Landgang überreden .

    Infos zum Gewässer:

    max. 1,5 Meter tief, im Durchschnitt ca. 1 Meter
    trübes Wasser
    an manchen Stellen an den Kanten ein ca. 1,5 Meter breiter Schilfstreifen
    nicht groß, ca. 8 Meter breit, 20 Meter lang (ich kann nicht gut schätzen)


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir sagen könntet, ob es Sinn macht, bei diesen Temperaturen loszugehen, welche Montagen sinnvoll wären, welches der beste Köder ist und ihr mir vielleicht eure Erfahrungen miteilen könnt.

    Danke im Vorraus,
    liebe Grüße Ben

  2. #2
    Trout- und Pikehunter :D
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    28857
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Weiß denn niemand ne Antwort?

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Na im Prinzip haste dir die doch schon selbst gegeben. Seit längerem sind die Temperaturen alles andere als Winter, das Wasser sollte sich also schon wieder etwas erwärmt haben, könnte also sein das die Fische mobil sind, mag aber auch sein das sie Winterschlaf halten (keine Ahnung ab welcher Temperatur die sich eingraben/wieder raus kommen). Sicher wissen tut es keiner hier, also ab ans Wasser und raus finden.

    Wenn nix beißt warste wenigstens an der frischen Luft
    Geändert von Blubberbarsch (08.01.2013 um 22:32 Uhr)

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blubberbarsch für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Köder würde ich 2 Maden auf einen 16 er Haken anködern und dann vor dem Schilf Fischen. Knapp über Grund !

    Grüße
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an gummihecht für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Mit feiner Pose ! Vieleicht nicht mehr wie 4 - 6 Gramm ! Kleiner Feederhaken drauf :-) Zwei Maden auf den Haken und ein paar Maden an die Stelle wo du deine Montage auslegen möchtest zum Anfüttern. Einfach versuchen ! Kannste auch kleine Stücken von Dentrobenas nehmen :-)

    MfG Aalfuchs

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Aalfuchs für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen