Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Raubfischfan
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    48477
    Alter
    21
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Karpfen im Altarm

    Zuerst einmal wünsche ich euch ein frohes und Fischreiches Jahr!

    Jetzt zu meiner Frage..
    Ich un mein Bruder wollte am kommenden Wochenende an einem Altarm der komplett von befahrenem Kanal abgetrennt ist auf Karpfen angeln.
    Die Wassertemperatur beträgt ca. 5 Grad an der Oberfläche.
    Wir haben uns heute schon einen Kraut-Freien Angelplatz mit der Lotrute gesucht. Da es früher mal ein Kanal war sind die tiefsten Stellen 3 - 3,5 m tief.
    Nur wir wissen noch nicht wie wir genau Füttern wollen und womit. Ebenso wie die Hakenköder. Hat einer von den Karpfencracks ein Paar Tipps für uns?
    Achja, unsere Angelstellen liegen bei ca. 3 - 3,5 m Wassertiefe hinter einem Poller und hinter einer Krautbank(ein bisschen Kraut ist zwar noch auf dem Boden aber nirendswo ist es richtig Krautfrei..), und die ander bei ca 2,5 - 3 m Wassertiefe vor einer alten Schleuse zwischen den beiden Pollern in der Einfahrt (in der Schleusen-Einfahrt treibt über all abgestorbenes Kraut. Wir angeln unmittelbar davor..)

    Danke schon mal für eure Mühe..

    Hehe, nein kleiner Scherz..

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2011
    Ort
    51515
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Bin kein Profi aber die tiefe stelle machst am meisten Sinn denke ich. Füttern würde ich nicht so iel da die Fische nur wenig fressen. Würde einfach 2-3 unterschiedliche Boiliesorten auswählen. Füttern würde ich dann mit einzelnen Boilies (zur not mit Pa einbringen). Und etwas Futter in das noch Partikel mit rein kommen.
    Aber wie gesagt ein Pro bin ich nicht.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen