Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge

    Am Rhein bei Hoch- und sehr trüben Wasser

    Hi,
    Ich wollte mal fragen ob es sich bei einem derartigen Wasserstand wie gerade am Rhein bei Düsseldorf ca. 600 Cm überhaupt lohnen würde angeln zu gehen oder ob man das vergessen könnte?
    Persönlich war ich nach Wasserständen über 350cm nicht mehr am Rhein angeln.
    Wenn doch wäre es super wenn ihr mir Tipps geben könntet wie ich bei Hochwasser fischen sollte!
    Danke im Vorraus und Frohes neues.

  2. #2
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Bei Hochwasser hat man den Vortiel, dass die Fische, die normalerweise unerreichbar in Fahrrinnen
    und sonstigen Unerreichbaren Stellen, auch ans Ufer kommen müssen, da die Strömung zu stark ist. Gerade jetzt
    lohnt es sich Strämungsarme stellen aufzusuchen, dort ist nun Zanderzeit
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stachelritter_Chris für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Danke !
    Mit welchen köderfarben und längen würde sich den jetzt ein Versuch lohnen?

  5. #4
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ab 11 cm aufwärts, ich Fisch bei uns gern mit Braun Weiß, aber bei echt trübem Wetter hab ich mit Gelb immer erfolg...

    Mein Heutiger Zander hatte 2 Rotaugen im Magen, beide keine 5 Minuten alt, einmal 11 und einmal 16 cm !!!
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stachelritter_Chris für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    55131
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hi ihr,

    ich habe 4 Tage intensives Spinfischen am Rhein bei Mainz und südlich bis Nackenheim hinter mir.

    Ergebnis: Nada, nix, nicht mal ein Zupfer!

    Hab von GummiFisch über Blinker, Spinner, Wobbler, Jiggen, Faulenzer, Dropshot, Ansitz auf Grund sowie schwebend, kleine, große, leichte, schwere, usw etc.... Strömung, unter Brücken, Altarme und da war nichts zu sehen von irgendeinem Fisch... Auch net in der Dämmerung.

    Ausrüstung ist jetzt im Keller.

    WANN geht denn die Saison auf Raubfisch richtig los? Warte wohl bis Frühjahr und Versuchs wieder.:-)

    Grüße
    :-)

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an fischer2013 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Bei mir war es ab Dezember auch mau... Ist mein erstes Jahr am Rhein gewesen. Ich lerne also noch. Aber ich denke, bei solchen Ständen, wie gerade lohnt es sich nicht die Zeit und Mühe zu investieren... Ich muss immer 20km zu meinen Spots fahren. Schneidern schmerzt da doppelt. Aber ich hoffe immer noch auf die so angepriesenen Winterzander. Aber wo sind sie? Ich habe auch überall und auch jeden nur erdenklichen Köder getestet. Bis Nov war es echt gut. Aber wann es wieder los geht, weiß ich nicht. Jetzt soll ja erstmal der Winter zurück kommen. Unter 6°C treibt mich eh nix mehr ans Wasser. Kommen noch andere Tage Meine Spots sind momentan eh alle abgesoffen. Und Hafeneinfahrten sind hier in Duisburg momentan tot... Keine Räuber erwischt. In den Häfen selbst darf ich nicht angeln. Ggf. lauern die Biester ja dort...
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Also momentan ist am Rhein Zander Hochsaison.

    Egal wo ich hinkomme, alle haben gute Fänge vorzuweisen.

    Wer jetzt nix fängt macht irgentwas falsch.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an ToBo für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Zitat Zitat von ToBo Beitrag anzeigen
    Wer jetzt nix fängt macht irgentwas falsch.
    Ich höre zwar genau das Gegenteil, aber vielleicht erfahre ich ja nun von dir einige Tricks? Ich war von 880-650cm am Wasser. Alles und überall mal probiert. Nix. Allerdings immer zum Abend hin...
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Zitat Zitat von ToBo Beitrag anzeigen

    Wer jetzt nix fängt macht irgentwas falsch.

    Autsch, dass ist aber so nicht richtig !

    Es reicht, wenn man nicht im richtigen Zeitfenster am Wasser steht, Zander stehen ja keine 24 Stunden am Platz...
    Wenn Du dann als Angler gerade zur rechten zeit am rechten Platz bist hängt einer. Dass ist auch ein wenig Glückssache.

    Wenn ich an einem Spot 2 Stunden kein Biß verzeichne wechsel ich die Stelle, aber nur ca. 100 Meter weiter.
    In diesen 2 Stunden habe ich aber 3 verschiedene Größen und 5 verschiedene Farben an Gummis angeboten...
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stachelritter_Chris für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    55131
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Genau meine Vorgehensweise...

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an fischer2013 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    55131
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Welches Jighead Gewicht macht ihr auf die Gummis?

    Ich nutze von 7 über 14 bis zu 28g und trotzdem zieht mir die Strömung die Gummis weg bzw man merkt kaum Grund Kontakt....

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

  20. #12
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Danke für die Hilfreichen Tipps !!
    Freue mich aber natürlich auf jeden weiteren

  21. #13
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Zitat Zitat von fischer2013 Beitrag anzeigen
    Ich nutze von 7 über 14 bis zu 28g und trotzdem zieht mir die Strömung die Gummis weg bzw man merkt kaum Grund Kontakt....
    Dort wo zuviel Ströhmung ist, kannst du im Winter nun auch kaum Räuber erwarten. Die ziehen sich nun in die ruhigeren Gegenden zurück. Theoretisch

    Ich benutze seit Sommer immer 21gr. Komme gut damit klar. Aber einige Spots kannste nun echt knicken, weil zuviel Wasser fließt.
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    55131
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Oki danke, sprich ab in Hafen bzw Altarme.. :-)

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

  24. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Also an der Mosel haben wir gut gefangen bei Hochwasser, muss allerdings die stellen kennen! Alles ufernah in kehrströmungen und ruhigen Bereichen. Köder wie Chris schon sagte helle Farben und überwiegend Action shads! Probieren probieren probieren irgendwann findet ihr ne stelle und die ist dann bei jedem Hochwasser gut! Hat bei mir auch 2 Jahre gedauert.... Andere Angler beobachten, wo mehrerer stehen muss ein hotspot sein:-)

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jensibensi für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen