Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 75
  1. #1
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge

    Exclamation Was sagt ihr zum Köderretter ?

    Habe grade den hier gefunde und vielleicht hat den ja wer oder kennt wem.
    preis finde ich ganz schön übertrieben aber trotzdem würde ich gerne eure Meinung wissen ?

    Er sieht aber echt interessant aus

    Hier die Internet seite:
    http://www.resqlure.de/index.php/de/

    Hier die videos:
    http://www.youtube.com/watch?v=c0eKeB7o9oo

    Danke euch..
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei mc kojak für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge
    An sich ja garnicht so schlecht aber 39 EUR - bald 80 DM dafür zu bezahlen ist mal richtig krass. Der Kerl braucht wohl die Kohle

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklefreak für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    40€ sind vier bessere Wobbler.. so teuer ist der Retter gar nicht. Es ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, sich das Ding zu holen.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Finde ich auch, Grade weil ich neu bin im Hecht und Zander spinn fischen, da passiert mir das mehr als euch..
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Enzio
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    85414
    Alter
    50
    Beiträge
    811
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 3.246 Danke für 513 Beiträge
    sieht gut aus ... und wenn ich so nachdenke was ich schon alles verloren habe im Wasser ... ... sicher mehr als 40 Euro ...

    Gelegenheitsangler ... bei jeder sich bietenden Gelegenheit

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Enzio für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Dachte echt der ist bekannter...
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  11. #7
    Petrijünger Avatar von jackycola
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    40595
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    hmmm... wie ist an der elbe oder am rhein ? wenn der gummi in der steinpakung hengen bleibt? ob man den henger auch wieder frei bekommt? ABER sonst eine geile ideee!!!!

  12. #8
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Hat einer auf der Homepage auch gefragt und da kam die Antwort vom Hersteller:

    Was macht man, wenn man einen Hänger in den Steinen hat? Da ich öfter mal in Flüssen angele, habe ich eher ein Problem mit Steinen als mit Ästen. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Hallo Herr Kaufmann, in den meisten Fällen wird der resQlure den Hänger auch vom Stein lösen. Ist der Köder komplett in der Steinpackung verschwunden, zieht sich die Schlinge des resQlure so eng zu, dass der Wirbel des Vorfachs gegriffen wird. Falls Sie ohne Vorfach angeln, wird der Köder mit dem resQlure immer *noch zu retten sein, durch unterschiedliche Zugrichtung von Fangleine und Angelleine.Ich hoffe mein Tipp hilft, Petri Heil und fette BeuteVolkhard Niemeyer
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an mc kojak für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Klingt jut, würde ich mal sagen ..
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  15. #10
    Petrijünger Avatar von jackycola
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    40595
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    ja denk ich auch... dank dir für die info!!! ich werd mir das teil kaufen

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an jackycola für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Solange der Köder fast vor den Füssen fest sitzt, mag das alles gehen.
    Was aber, wenn der Köder vom Angler 40-50m weg ist
    Ich finde das Teil "daneben" und für ein paar Euronen kann man sich einen Köderretter selbst bauen. Auch wenn beim Eigenbau nur Ketten sind.
    Zubehör gibt es für kleines Geld im Baumarkt.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Hallo Jan,

    ich kenne diesen Köderretter nicht, aber einige andere. Allen ist gemeinsam das sie einen steilen Weg von Rute zu Köder zurücklegen müssen um richtig zu funktionieren! Sprich, sie sind für Bootsangeler und nicht für Uferangler gedacht. Auf der von dir verlinkten seite heißt es ja auch:
    Beim Angeln vom Boot aus funktioniert dieser Köderretter eigentlich immer, weil man sich direkt über den festsitzenden Köder oder wenigstens in die Nähe stellen kann.
    Sollte dein Gewässer ein sehr steiles Ufer haben oder du desöfteren an einer Spundwand angeln okay, ansonsten lass lieber die Finger davon!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Ich denke, dass man auch als Uferangler mit flachem Winkel zum festsitzenden Objekt der Begierde diesen Köderretter nutzen kann. Es wird nur einiges Geschick und Geduld benötigt, sicher mehr als im Film, um den Retter zum Wobbler/ Gufi/ wasauchimmer zu befördern.
    Das der Köderretter vom Boot aus "eigentlich immer funktioniert", heisst ja nicht, das er vom Ufer aus eigentlich nie funktioniert. ;-)

    Wer sich so ein Teil schon mal selber gebaut hat, der könnte mal ein Foto und nen Text hier ins Forum stellen, wie er das bewerkstelligt hat.
    Geändert von Fuerstenwalder (12.11.2012 um 10:29 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  22. #14
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Unbedingt kaufen!!!! Ich habe mir schon so viele Köder dadurch gerettet. Aber du brauchst eine straffe Rute und viel geduld. Wenn du 2 Versionen zur Auswahl hast, kaufe dir nicht den schwereren Retter. Ich würde mir nicht nochmal den Schweren kaufen. Ist schwerfälliger damit. Aber funktioniert trotzdem gut.

    Habe die 260gr. Version

    http://www.pro-fishing.de/kategorie_...er-Retter.html
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Das ist aber nun wieder ein anderer als der im Film vorgestellte. Aber immerhin nur 10€ "teuer". LittleDevile, die beiden Schlaufen, die man in die Sehne einhängt, damit das Ding zum Wobbler rutschen kann, sind die aus Kunststoff?
    Update: Der Kleine kostet 7,99€ plus 5,99€ Versand...
    Geändert von Fuerstenwalder (12.11.2012 um 10:53 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen