Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Was fängt man alles mit Leber?

    Hallo Leute,

    wie schon im Titel steht, möchte ich gerne mal wissen was man alles mit Leber fangen kann... da ich schon öfter gehört haben dass manche mit Leber angeln.

    Welche Leber kann man da eig. benutzen?

    danke schon mal

    Andy

  2. #2
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Ich kenne das von Aalanglern das sie Huehnerleber verwenden.
    Ich fische zwar auch gern und viel auf Waller aber Leber verwende ich dort nicht.

    Hoffe das hilft Dir etwas weiter.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  3. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Leber hau ich lieber in die Pfanne. Für Waller & Co. gibts Fische. Leber soll einen guten Geruch haben, allerdings auch schnell auslaugen, so dass man sie alle 30 min wechseln sollte. Fängig soll sie auf Waller und Aal sein. Aber wie schon gesagt, soll. Ich angel damit nicht.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Mit Leber angel ich auch nicht,wohl aber mit Lebertran als Dip sozusagen.Habe an der Elbe schon gute Erfolge mit in Lebertrab gedipten Tauwurm erzielen können.Aale und Döbel waren meist die Hauptbeute.

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Angel Opa 01
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    74582
    Alter
    60
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 57 Danke für 39 Beiträge
    Hallo Leute, mit Putenleber fange Ich schöne große Döbel das macht richtig Spaß.

    Gruß Klaus
    Gruß Klaus

    Lösche nie das Licht eines Anderen , damit Deines heller erscheint !

  6. #6
    Raubfischangler
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    46446
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Leute

    Mit Leber fängt man sehr gut Aale, auch über Tag.

  7. #7
    Flußangler Avatar von Mr. Friedfisch
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    63584
    Alter
    35
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    259
    Erhielt 660 Danke für 95 Beiträge
    Oh die Leber, die habe ich mal eine zeitlang ganz Intensiv als Köder getestet. In einem Mittel großem Fluß. Gefangen habe ich fast jede Fischart die es in dem Fluß gab. Besonders gut gingen Döbel und Aale. Aber auch Karpfen, Bachforelle, Wels und sogar mal eine Barbe konte ich mit leber fangen. Zwischen Schweine und Geflügelleber gibt es einen unterschied im Geruch, aber beim Angeln hab ich keinen Unterschied gemerkt, gefangen habe ich mit beiden sorten gleich. Die leber ist eine gute Alternative zu herkömmlichen Ködern aber auch die Geheimwaffe wenn mal nix geht.

  8. #8
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mit Rinderleber schon öfters auf Waller gefischt und konnte dabei leider nur einen kleinen Waller erbeuten. Als Beifänge hatte ich aber einige Aale und auch 2 Karpfen.
    Mit Hühnerleber habe ich es auch schon versucht, allerdings an einem Fluß, und dabei ging der eine oder andere Döbel an den Haken.

    Es stimmt allerdings, dass Leber sehr schnell im Wasser auslaugt und regelmäßig gewechselt werden sollte. Und die Hühnerleber hält sehr schlecht am Haken. Weite Würfe kannst Du damit vergessen.

    Mit Leber fische ich seit einigen Jahren nicht mehr groß. Die esse ich lieber selber
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Hallo !

    Ich habe auch schon einige male mit Leber auf Aal geangelt und erfolg gehabt. Nehme aber am liebsten Rindsleber fürs Aalangeln da diese fester ist zum Auswerfen der Rute und nicht von Haken fällt wie Hühnerleber. Aber wenn ich gezielt auf Aal fische mach ich ne Kombie auf dem Haken. Ein kleines Stück Leber, ein Stück Tauwurm und zwei Mistwürmer vorne drauf. Die zappeln auch nach Stunden noch :-) Die Geruchsbombe ist unwiederstehlich fürs Fischen auf Aal. Leber ist nen Top Köder !

    MfG Andy

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    danke der vielen Antworten aber Zander geht dann wohl nicht drauf oder?

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    59073
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich habe mit Leber Forellen gefangen. Einfach die Leber von einer gefangenen Forelle raus nehmen und ab aufen Haken. Wenn gar nix mehr geht ist es eine Methode die bei mir geklappt hat!!!
    Viel spaß beim Ausprobieren

  12. #12
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Stimmt, haben wir als Kinder am Fopu auch immer gemacht!
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    hier auch noch was zum Angeln mit Leber

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=54027
    Mfg Sylvio

    Tight Lines

    IG Oberpfalz


  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtmen71 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #14
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Hallo,

    hätte zur "Leber" mal eine Frage... redet ihr hier hauptsächlich von echter Leber, oder auch von den Aufstrichen in Dosen, Leberwurst usw. was man so im Supermarkt eben bekommt?

    danke!
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  16. #15
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Wenn du bischen so die Beiträge lesen würdest, ist eigentlich schnell klar, dass normale Leber gemeint ist. Vom Metzer zum Beispiel.
    Leberwurst hat meist nur 10 - 30% Leberanteil, weils sonst zu bitter wird. Rest ist...ich wills gar nicht wissen :-D
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen