Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Besatz zu welcher Jahreszeit sinnvoll?

    Hallo,

    in meinen Vereinsgewässern wird so weit ich das beobachten konnte immer Anfang Herbst besetzt - für mich wirkt das unlogisch, denn warum sollten die neu eingesetzten Fische direkt mit der kälteren Jahreszeit im neuen Gewässer beginnen? Würde es nicht viel mehr Sinn machen die Fische im Frühjahr auszusetzen, sie sich an die örtlichen Gegebenheiten gewöhnen lassen, sich dort anpassen, um dann nach einem Dreivierteljahr den ersten Winter gut zu überstehen?

    Aber gut ich bin bei diesem Thema absoluter Laie, daher:

    Kann mir das jemand erklären?

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    bei den meisten Arten ist der Herbstbesatz vorzuziehen.

    Im Herbst sind die Fische in top Kondition und gut genährt. Sie lassen sich jetzt auch am besten transportieren.

    Im Frühjahr sind die Fische nach der Winterruhe abgemagert und in schlechtem Zustand. Zudem steht bei den meisten Arten das Laichen kurz bevor. Das Ausbilden der Laichprodukte schwächt die Fische ebenfalls.

    Man kann Fische im Herbst besser transportieren und sie sind in besserem Zustand um den Gewässerwechsel zu verkraften, das sind die Hauptgründe, warum man Besatz am besten im Herbst tätigt.

    Lediglich bei kleineren Fischen und starkem Kormoranaufkommen ist es besser im Frühjahr zu besetzen, wenn die Kormorane wieder abwandern.

    Winde

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Winde für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen