Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 48
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge

    Angelzeitschrift Fisch & Fang

    Hallo liebe Angelfreunde,

    ich hab seit einem Jahr die F & F aboniert und ich denke einige von euch werden sie auch Lesen.

    Habt ihr euch auch schonmal gefragt wie die das schaffen immer den Zielfisch und das noch in einer vorzeigbaren Größe zu fangen? Is manchmal mehr alls unklar.

    Ich bin der Meinung das die F&F irgendwie ganz schön nachgelassen hat. Jetzt die Novemberausgabe fand ich garnich doll.

    1. Fehlt Matze Koch wie schon die Ausgabe davor.
    2. Hauptthema auswerfen, ich will eigentlich Tipps fürs Angeln im November!
    3. Wenige gute Artikel drin.
    4. Auf der CD diese 2 Typen die einen Erklären wollen wie man mit ihren Futtermischungen Fische fängt, sitzen aber am Karpfenpu... da fang ich auch mit nen Maiskorn.

    Geht es euch auch so? Oder bild ich mir das nur ein.

    PS. Meine Empfehlung Blinker Zeitschrieft mit Matze Koch, Hänel, Lock und Domeyer und die Welt is OK.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Posentot für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Oooch, so unspannend fand ich die gar nicht! Der Beitrag über's Werfen war okay. Die Tatsache, dass eine gut einen halben Meter längere Rute auch nicht viel weiter wirft war schon interessant. Ich hätte allerdings das Plädoyer von Uli Beyer für die 2,70er gleich hintendran gesetzt. Der Schritt-für-Schritt Anleitung für die Baitcasterwürfe waren auch ganz interessant.

    Das Highlight dieser Ausgabe war aber für mich der Beitrag (samt Film) über Peter Rinow. Von der Einstellung dieses Mannes kann sich so mancher eine Scheibe abschneiden!!!

    Zitat Zitat von Posentot Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch auch schonmal gefragt wie die das schaffen immer den Zielfisch und das noch in einer vorzeigbaren Größe zu fangen? Is manchmal mehr alls unklar.
    Glaubst du wirklich so ein Dreh geht an einem Tag vonstatten?
    Geändert von ...andreas.b... (18.10.2012 um 14:33 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    Ja mit dem Herrn Rinow haste recht. Das mit dem dreh glaub ich auch nicht das sie das an einem Tag drehen. Manchaml wirds auch gesagt. Mich stört eher dieses Verkaufsverhalten das da mehr in den vordergrund rückt. Sicher die müssen sich auch finanzieren aber das nimmt meiner Meinung nach überhand vorallem wenn uns glaubhaft gemacht werden soll das der Köder XY egal bei welchen Wetter, Tageszeit immer fängt. Ich würde mir da mehr Realismus und weniger Gerätewahn wünschen. Warum sind die dann meistens an eher unbekannten Gewässern oder in Holland oder sonst wo. Bin überzeugt dass die Sache am normalen Baggerteich, an dem viele angeln und nur wie zum Beispiel in Brandenburg mit 2kg Futter anfüttern erlaubt ist, anders aussieht.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  6. #4
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Posentot Beitrag anzeigen
    Sicher die müssen sich auch finanzieren aber das nimmt meiner Meinung nach überhand vorallem wenn uns glaubhaft gemacht werden soll das der Köder XY egal bei welchen Wetter, Tageszeit immer fängt. Ich würde mir da mehr Realismus und weniger Gerätewahn wünschen. Warum sind die dann meistens an eher unbekannten Gewässern oder in Holland oder sonst wo. Bin überzeugt dass die Sache am normalen Baggerteich, an dem viele angeln und nur wie zum Beispiel in Brandenburg mit 2kg Futter anfüttern erlaubt ist, anders aussieht.
    Du meinst die Karpfenvideos. Gut, dazu kann ich keine Aussage treffen. Ist nicht meine Angelei! Übrigens 2kg Anfutter halte ich generell für zu viel!

    Aber nimm z.Bsp. in der letzten Raubfisch-Ausgabe den Hänel am Grillensee (A14/Abfahrt Naunhof/2min. von der Autobahn) das war doch klasse. Ein ganz normales DAV-Gewässer!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    Ja war gut, aber der See war erst freigegeben wenn ich mich recht erinnere seit 3 wochen. Da kennen die Fische unsere ganzen Technicken und Köder nich. Ich find die vidos mit hänel, lock, koch, Domeyer fast immer gut. Aber Zammataro und der ganze Karpfen und Feeder clan da is es so, eine Tüte davon eine davon noch Sand aus der wüste Kaufen Muss man sich ma echt überlegen die Verkaufen Erde und Kiesel. Und es gibt leute die kaufen sowas weil es ohne das nicht geht (angeblich). Das is doch gerad sowas wo ich alternativen erwarte.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    25693
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 264 Danke für 31 Beiträge
    Kauf mir die F&F fast nur wegen Matze Koch, weil ich finde das er viel erklärt und gucke auch liebendgern seine Videos auf Youtube Matze Koch ist vielleicht der beste Angler Deutschlands neben Auwa Thiemann (den ich überhaupt nicht abkann). Aber um zum ersten Post zurück zu kommen,


    Ja,die F&F und (leider) in den letzten beiden Ausgaben nachgelassen.Matze Koch fehlt,gute Artikel fehlen,Zum Herbst wird wenig gesagt.

    Ich hoffe die nächsten Ausgaben werden wieder besser,aber zur Not gibts ja Matzes Mätzchen auf Youtube


    Mfg

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an DerAllrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Raubfisch Freak Avatar von Steven@Angel
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    10785
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 420 Danke für 104 Beiträge
    Zu Matze Koch muss ich aber mal sagen, schaut mal wo er Angelt!!!
    Meistens an Gewässern wo man fast rüber springen kann, da ist es schwer nicht am Fisch vorbei zu angeln.
    Sonst find ich ihn auch gut

  11. #8
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Steven@Angel Beitrag anzeigen
    Zu Matze Koch muss ich aber mal sagen, schaut mal wo er Angelt!!!
    Meistens an Gewässern wo man fast rüber springen kann, da ist es schwer nicht am Fisch vorbei zu angeln.
    Sonst find ich ihn auch gut
    Du darfst aber nicht glauben das in den friesischen Poldern die Fische dicht an dicht stehen!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  12. #9
    Raubfisch Freak Avatar von Steven@Angel
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    10785
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 420 Danke für 104 Beiträge
    Er ist aber auch sehr oft in Holland

    Und das tun die Fische überall nicht.
    Geändert von Pescador (18.10.2012 um 21:29 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen

  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    @ allrounder123

    du spricht mir aus der Seele.

    @ steven@Angel

    na ich seh das so, in Holland müssen die Hechte zurückgesetzt werden zumindest die weiblichen. Da is viel mehr fisch drin allein schon durch die fortflanzung. Andererseits hing da warscheinlich ein großteil schon am hacken.
    Trotzdem matze is der beste. Allein schon die art zu erklären und die vorbild funktion die bei ihm im vordergrund steht, was gut is für unseren nachwuchs.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  14. #11
    Raubfisch Freak Avatar von Steven@Angel
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    10785
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 420 Danke für 104 Beiträge
    Richtig deswegen fang se in Holland auch so gut. Und auch gute größen.

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    99
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 111 Danke für 37 Beiträge
    Es gab doch das Gerücht, dass Matze Koch nicht mehr für F&F arbeitet. Die Gastangler gibts ja auch nicht mehr, weil Georg Baumann in irgendeinen Vorstand eines Verbandes gewechselt ist, was nichts mit Angeln zu tun hat. Bei F&F ist das sowieso so eine Sache, die nehmen lieber billige Volontäre, als Leute, die zwar was kosten, aber auch was auf dem Kasten haben. Die Zeitschrift hat in den letzten Jahren ziemlich nachgelassen. Ich habe das Abo gekündigt...

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    ja überlege auch schon, aber auf der F&F seite hatte auch einer gefragt ob er aufhört aber das wurde sofort wiederrufen. Er war ja nun schon auf der 2 cd nich mit drauf. Am besten er wechselt zum Blinker da sind die artikel oft gut, und vorallem is fried u. raubfisch vertretten. Auf der F&F fehlt auch die ausgewogenheit. Es geht fast nur noch um hecht, Zander, Waller. Die Friedfische werden bis auf karpfen sehr vernachlässigt.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  17. #14
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Ich habe die FuF ebenfalls im Abo. Da jeder seine eigenen Prioritäten ein wenig anders setzt ist es nicht so leicht, es jedem Angler recht zu machen.

    Dass bei den DVDs natürlich viel Werbung im Spiel ist kann man nicht bestreiten. Aber das war früher auch nicht besser. Damals gab´s auf der ABO-DVD z.B. das „Produkt des Monats“, wo regelmäßig ein Hersteller eine Neuheit beworben hat, ganz zu schweigen von elend langen Werbetrailern, z.B. von Adrees Angelreisen. Da finde ich persönlich es immer noch besser, wenn ein Benjamin Gründer zwar ganz klar die Produkte von Zebco bewirbt, aber trotzdem noch Tipps zu Montagen, Futtertaktiken oder der Platzwahl dabei rüber kommen.

    Die Beiträge von Matze Koch finde ich in der Regel alle sehr gelungen, wenngleich seine Tipps oft schon sehr stark auf die kleinen Kanäle seiner Heimat bezogen sind. Der Typ ist mir einfach sympathisch und schon deshalb sehe ich seine Beiträge gerne!

    Ich hatte früher den Blinker und mittlerweile seit 2005 die FuF, der ich auch weiterhin treu bleiben werde. Mir gefällt die Zeitschrift nach wie vor, und es gab schon immer wieder eine Ausgabe, die mir persönlich nicht so zusagte. Das kann aber beim nächsten Themenschwerpunkt schon wieder anders aussehen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    Ja, das is ja schön und gut aber der wechsel in den themen findet kaum statt. Warum sollte ein Friedfischangler die F&F kaufen? (Ich bin allrounder) weiste wie ich mein? dieses Jahr gabs nich viel zum thema karauschen, rotaugen, rotfedern etc.
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen