Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge

    Spiderwire code red 0,14

    Moin moin .. Habe mir heute ne 270 Spule von der Schnur gekauft und zuhause erstmal im Internet nach Erfahrungsberrichten geschaut (zu spät wie es scheint) ... Habt ihr auch die Erfahrung gemacht das diese Schnur in der Stärke 0,14 sehr schnell reißt (man kann sie wohl mit der Hand reißen) ? .. Ich hoffe nicht ...

  2. #2
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Wer sagt das?
    An der Schnur gibt's nichts auszusetzen, die hält bombig!!
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    dann reiss die mal mit der hand durch,aber schneid dir nicht in die hände

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Das klingt schonmal gut . google mal .. Das klingt alles nache red arc ...50%/50% .. Top oder flop ... Möchte hier daher mal ein paar Meinungen abwarten bevor ich damit irgendeine Rolle bespule

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Das klingt schonmal gut . google mal .. Das klingt alles nache red arc ...50%/50% .. Top oder flop ... Möchte hier daher mal ein paar Meinungen abwarten bevor ich damit irgendeine Rolle bespule
    Wenn du sie eh schon gekauft hast, dann bespule doch eine Rolle und teste es. Ich habe sie als 0,12er und finde sie Ok, mehr aber auch nicht. Es empfiehlt sich den ersten Meter nach einer Jigsession zu entfernen weil sie leicht ausfranzt und dann erheblich an Tragkraft verliert. Aber durchreißen wirst du sie wohl nicht so einfach.
    MFG, Nicki

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    sonst gibt es keine Meinung zu dieser Schnur ?

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    wie schon gesagt wurde,
    spul sie auf wenn du sie ja eh schon hast und teste
    bei mir die beste schnur die ich auf einer meiner rollen hab

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    32000
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge
    Habe sie in 0,10. Das Rot bleicht etwas aus, ansonsten würde ich mich nicht beklagen. Man kann echt schlimmmeres kaufen.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an rolling stone für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    50189
    Alter
    37
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    131
    Erhielt 411 Danke für 71 Beiträge
    Also ich habe auch die o,14 mir für Norwegen geholt und keine Probleme gehabt.
    Beim spinnfischen in meinem vereinsgewasser habe ich beim fischen mit gummifisch 2 welse verloren durch schnurbruch.
    Geändert von zander1203 (17.10.2012 um 21:18 Uhr)
    Mein Angel Blog
    Besucht mich mal und schaut euch die Seite mal an .
    Könnt mir auch gerne Anregungen und Tips geben..

    http://zander1203.blogspot.de/

  11. #10
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Ich fische die 0,10er Version schon seit Jahren und habe bereits einige weitaus teurere Schnüre gefischt mit denen ich weniger zufrieden war!
    Nichts desto trotz wechsel ich jede Saison die Schnüre die ich zum Spinnfischen verwende.
    Hole jedoch immer wieder die code red.
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Emsangler291 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hi,

    hatte die Schnur auch mal gehabt.
    Anfangs hatte Sie nen top Eindruck gemacht.

    Aber als ich ne Weile damit gefischt habe isse sehr schnell gerissen.
    Vllt weil die Beschichtung gelitten hat oder so.

    Vllt kommen so auch die unterschiedlichen Meinungen zustande.
    Wenn man se z.B. nur mal im Urlaub in Norwegen einsetzt isse gut, hat man se länger auf der Rolle zum Spinnfischen am heimischen Gewässer macht man schlechte Erfahrung.

    Jedenfalls kommt die Schnur mir nicht mehr auf die Rolle.

  14. #12
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo Jungs,

    Ich habe die Code Red in 0,14 seit letztes Jahr auf einer meiner Penn Captiva CV 4000er-Rolle (noch das alte Modell mit den Metallkörper und den Alu-Spulen) und meine Erfahrungen sehen wie folgt aus:

    Die Schnur bleicht ziemlich schnell aus. Das ist natürlich kein Nachteil, lediglich beim Jiggen und viel Wind ist die Sichtbarkeit der Einstichstelle ins Wasser schlechter wahrnehmbar. Die ersten paar Meter schneide ich deshalb auch häufiger ab.
    Die Tragkraft ist für eine 0,14er gut, nichts außergewöhnliches aber durchaus vertretbar. In puncto Reissfestigkeit konnte ich nach einem Jahr keine Nachteiel feststellen. Die Knotenfestigkeit (bei mir meist Palomar, Albright oder Grinner) ist acuh o.K., ein Knoten hat mich jedenfalls noch nie im Stich gelassen.

    Die Schnur macht mir gelegentlich Probleme mit Perücken beim Werfen. Optisch sieht die Schnurverlegung meiner Rolle gut aus und ich habe auf einer Ersatzpule genau der selben Rolle eine Power Pro und damit wesentlich seltener Verwickelungen als mit der Spiderwire.

    Edit: Ein Bild von 2011:


    Die Schnur ist bei mir nach wie vor im Einsatz, weil sie einfach auch mal Geld gekostet hat und zum Wegwerfen noch zu schade ist. Ich werde sie mir zukünftig aber nicht mehr holen, da ich auf den anderen Rollen mit einer Berkley Nanofil und einer Fox Rage Soft Steel Braid wesentlich zufriedener bin.
    Geändert von angelhoschi76 (18.10.2012 um 12:19 Uhr) Grund: Bild dazugefügt
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen