Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Petrijünger Avatar von Lexi66
    Registriert seit
    13.10.2012
    Ort
    68000
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Sportfischerprüfung - Ausnahmeregelung ???

    Hallo Angelfreunde

    Bin neu hier und habe eine Frage zur Sportfischerprüfung.
    Ich habe seit 1978 einen gültigen Angelschein (Hessen) den ich regelmässig verlängert habe. Seit ca 1990 habe ich aber das Angeln aufgegeben und habe natürlich auch keine
    Sportfischerprüfung.

    Wenn ich nun wieder Angeln möchte benötige ich dann die
    Sportfischerprüfung oder gilt das nur für Neueinsteiger.
    Habe mal gehört dass es Ausnahmen gibt.

    Meine aktuelle Zehnjahreskarte gilt noch bis 2014.

    Vorab schon mal Vielen Dank

    Gruss Harry

  2. #2
    Stefan2010
    Gastangler
    ich würde da mal in deiner Stadtverwaltung nachfragen die wo dir den schein verlängern dann weist du es sicher was loss ist.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    14532
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    384
    Erhielt 87 Danke für 25 Beiträge
    Ich habe mich deswegen mit der Unteren Fischerei Behörde in Verbindung gesetzt.

    Mein Schein ist nach 2001 nicht mehr verlängert worden (da ich keine Zeit mehr hatte) und nach Rücksprache mit dem Amt mußte ich neben dem Antrag und Foto mein Prüfungszeugnis der Fischereiprüfung einreichen. (habe ich mir für 5,-€ neu zu schicken lassen).

    Danach war die Ausstellung des neuen Fischereischeines überhaupt kein Problem.

    Also für mich ne Freude, denn auf erneute Prüfung hatte ich nicht wirklich viel Lust !
    Petri Heil!

    Gruß Christian

  4. #4
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Crash, du wohnst aber nicht in Hessen.. Bei uns im Land ist einiges anders.

    Lexi, du hast doch deine gültige Zehnjahreskarte. Reicht das nicht?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    14532
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    384
    Erhielt 87 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Crash, du wohnst aber nicht in Hessen.. Bei uns im Land ist einiges anders.
    Da hast Du allerdings recht.....ich sag ja nur, manchmal kann es einfach sein
    Petri Heil!

    Gruß Christian

  6. #6
    Neuer Petrijünger Avatar von Lexi66
    Registriert seit
    13.10.2012
    Ort
    68000
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen

    Lexi, du hast doch deine gültige Zehnjahreskarte. Reicht das nicht?
    Eigentlich schon, aber was ist wenn ich bei einer Kontrolle nach der Sportfischerprüfung gefragt werde.

    Muss man den Nachweiss mitführen ?

  7. #7
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Geh mal mit deiner Karte zur fischereibehörde, die werden dir weiterhelfen können.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Kaulbarschbube
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    63505
    Alter
    51
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 101 Danke für 18 Beiträge
    Du musst beim Angeln nur deinen Fischereischein und deine Angelerlaubnis für das Gewässer mitführen.
    Den Nachweis über eine bestandene Sportfischerprüfung brauchst du nur wenn du einen Fischereischein beanträgst oder in einen Verein entreten möchtest.
    In Hessen gilt die Ausnahme von der Prüfungspflicht wenn du zwischen 1985 und 1990 aktiv geangelt hast und einen Fischreischein in dieser Zeitspanne nachweisen kannst. Wie das in anderen Bundesländern geregelt ist kann ich dir leider nicht sagen.
    Ich hatte das gleiche Problem: Ich habe 1986 mit dem Angeln aufgehört und dieses Jahr hat mich das Angelfieber wieder gepackt. Die Prüfung hatte 1980 abgelegt aber leider war das Prüfungszeugnis nicht mehr auffindbar. Einen neuen 5-Jahres-Fischereischein habe ich aufgrund der Ausnahmeregelung trotzdem bekommen.
    Von meinem Prüfungsnachweis habe ich eine Zweitschrift bekommen, da beim Verband im Archiv noch meine Unterlagen vorhanden waren. Dadurch konnte ich auch wieder einem Verein beitreten und kann jetzt in aller Ruhe wieder meinem schönen neuen alten Hobby nachgehen.
    Der Gesundheitsminister warnt:
    Achtung! Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kaulbarschbube für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    meckelbürger Avatar von lenz40
    Registriert seit
    10.08.2012
    Ort
    13125
    Alter
    47
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    131
    Erhielt 150 Danke für 38 Beiträge
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!
    Meine Lebensgefährtin möchte gerne den Fischereischein machen. Ist es dafür vorgeschrieben, einen Lehrgang zu besuchen, so wie in Berlin? Gibt es ein Problem, daß Sie in Berlin (Karow) wohnhaft ist? Wo kann sie die Prüfung ablegen?
    Ich würde mich über Eure Hilfe freuen und sage schon mal Danke!!!

  11. #10
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Sie muss die Prüfung in dem Bundesland ablegen, in dem sie wohnt. Würde sie im Land Brandenburg wohnen, könnte sie den Friedfischschein ohne Prüfung kaufen, der wird aber in etlichen anderen Bundesländern nicht anerkannt, weil dort Prüfungen zwingend vorgeschrieben sind.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen