Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    21509
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Welche Köder am FoPu?

    wollt demnächst an Forellensee. hab mir sagen lassen das forellen auf knobi stehen ...
    dachte so an hering stücken oder shrimps eingelgt in knobi hat jemand erfahrung damit oder nen besseren tipp lasst es mich wissen ....
    Geändert von Pescador (12.11.2012 um 18:46 Uhr) Grund: Themenüberschrift geändert

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    10365
    Beiträge
    430
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 309 Danke für 159 Beiträge
    ?

    am forellenteich kannst du in der regel mit den einfachsten ködern fangen... da brauchst du nicht zu experimentieren. teig oder wurm dran und fertig




    I dont always talk to art students, but when I do, I ask for large fries.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Fetter Speck in Streifen geschnitten, wie man es mit Fischfetzen auch macht,und dann langsam einschleppen, bringt gerade in der kalten Jahreszeit richtig gut Fisch an den Haken.

    Billig und sehr effektiv.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  4. #4
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Und hält auch ordentlich.

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Dorsch Prinz
    Registriert seit
    29.04.2012
    Ort
    02
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 78 Danke für 53 Beiträge
    Knobi Teig effektiv und bringt richtig viel Fisch. Hab an einem Tag 20 Forellen mit dem Teig gefangen!

    Petri Heil

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Was auch geht, wenns Knobi sein soll:

    Nimm ein Einmachglas, quetsche ein paar Knobizehen rein und kipp da dann deine Maden/Bienenmaden rein.

    Aber wenns kälter wird ists auch mal nen Versuch wert etwas tiefer zu fischen. Einfach ein Durchlaufblei/sinkender Spiro/Tiroler Hölzl, 60cm Vorfach (je nach Gewässertiefe auch länger) und dann Knobiteig dran.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mägges für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    16515
    Alter
    41
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge
    Hatte die besten Erfolge mit Maden. Eventuell garniert mit etwas Forellenteig

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    ich schwöre auf bienenmade(waschsmottenlarve)
    im frühjahr und sommer geschleppt am spiro und jetzt wo es kälter wird am grund auftreibend auf vorfachlänge(50-70cm bei gekauften,gebundenen haken)

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    16321
    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    probier mal forlellenteig mit knoblauch oder hol dir noch 2-3 andere farben und misch die zsm. fängt immer

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge
    Wenn es kälter wird, ne ganz leichte Grundmontage , dann eine Styropurperle
    ( für den Auftrieb ) auf den Haken und 2 bis 3 Maden drauf.
    Geht ganz gut und hat sich bei mir bewährt.
    Ist billig , einfach und erfolgreich.

    Gruß Heiko
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  12. #11
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Ich fische mit Poppern wenns warm ist und ansonsten laufen kleine wobbler, Spinner, Gufis eigentlich immer

    Zur kalten Jahreszeit Nehm ich kleine Klöis die auf Grund lege und ein stückchen auftreiben lass
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  13. #12
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    [quote=Bigbass81;547003]wollt demnächst an Forellensee. hab mir sagen lassen das forellen auf knobi stehen ...
    dachte so an hering stücken oder shrimps eingelgt in knobi hat jemand erfahrung damit oder nen besseren tipp lasst es mich wissen ....[/

    Probiers mal mit gelben Teig und ein Regenwurm/ Misstwurm am Hakenende.
    Das dreht wunderschön im Wasser.
    Konnte damit in letzter Zeit viele schöne Fische fangen.
    Vorallem wo es sehr kalt war.

    Gruß und Petri
    Weiherangler

  14. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    59073
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich fische nur mit Teig unterschiedlichster Farben und mit Bienemaden. Ich bevorzuge weißen Teig. Außerdem kann man mit einer Pilotenkugel- Montage und Bienenmaden am Nachmittag gut fangen. Die Bienenmade einfach 20-30cm unter Wasseroberfläche platzieren und warten auf den Biss.
    Petri Heil!!

  15. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    zitat:Außerdem kann man mit einer Pilotenkugel- Montage und Bienenmaden am Nachmittag gut fangen. Die Bienenmade einfach 20-30cm unter Wasseroberfläche platzieren und warten auf den Biss.
    muss ich bestättigen,war gestern an nem forellense und der nachbar hat genau so 9 stk. fangen können.
    hat mich echt gewundert,da das wasser echt schon sehr kalt war und ich die fische in der tiefe vermutet habe

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen