Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge

    Boilies verkaufen

    Moin moin .. Ich habe jetzt nach der Sommersasion richtig viel Zeit und könnte ohne probleme jeden Tag 20-30 Kg Boilies herstellen .. Nun frage ich mich jedoch wie ich diese am besten verkaufen könnte .. Ich selbst weiß das sie fängig sind aber ich kann ja viel erzählen ^^ .. Wie würdet ihr das machen wenn ihr könntet ?

  2. #2
    Petrijünger Avatar von maloeze
    Registriert seit
    01.12.2009
    Ort
    47574
    Alter
    50
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    hi,

    als erstes mal ein gewerbe anmelden.

    mfg

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Mit dem Gewerbeschein usw ist mir schon klar .. Mir gehts nur drum ob sich das lohnen würde da es ja schon soo viele gibt und ich nur begrentzt herstellen könnte und nur für 2-3 Monate ^^

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    287
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 58 Danke für 22 Beiträge
    Würde sich das lohnen?
    Nein. Es gibt mittlerweile so viele Hersteller. Das wär verdammt schwer da konkurrenzfähig zu werden. So nebenbei geht das sicherlich nicht. Du müsstest erst mal Kunden von deinen Produkten überzeigen, noch mehr, du müsstest deine Produkte erst mal über längere Zeit an verschiedenen Gewässern von verschiedenen Leuten testen. Denn nur Qualität zahlt sich auf Dauer aus. Die hat ihren Preis, die Mehle sind ja nicht umsonst. Oder du machst billige Knödel, aber das wird sich auf Dauer nicht lohnen, zumal da andere große Firmen aufgrund höherer Abnahmemengen vieeeel günstigere Preise machen können. Und das gilt nicht nur für Billigkugeln, sondern auch, wenn du auf Qualität setzt. Successfulbaits bietet z.B Top Murmeln für ca.6€ das Kilo. Was meinst du was die an Tonnen verkaufen im Jahr? Da kannst du nicht mal annähernd mithalten. Dazu Gewerbesteuer, Werbung usw...Nebenberuflich geht das bestimmt nicht, zumindest nicht mit Gewinn. Und hauptberuflich ist es immer noch schwer genung.
    Mfg

  5. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei felix451993 für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Vielleicht machst Du es ja auch nur für einige Leute hier aus dem Board?
    Evtl. gewinnst du Erfahrung und Erfahrungswerte deiner Boilies, und drauflegen solltest du finanziell nicht.
    ich wäre durchaus ereit, Boilies abzunehmen und zu testen. Man muss sich nur einig werden.
    Jeder hat mal klein angefangen, aber zumindest hat er angefangen!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Ich habe ja hier auch abnehmer ...5Kg Eimer für 5 Euro und die sind zufrieden Aber wenn 2 Leute einmal im Halben jahr 2 Eimer brauchen ist das nicht die Welt :D

  8. #7
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    ...5Kg Eimer für 5 Euro
    Du meinst jetzt aber bestimmt 5 Euro pro Kilo?

  9. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Mach doch nicht die Preise kaputt ;-)
    Das würde ich nur zahlen, wenn ich weiß, dass sie in meinen Gewässern fängig sind!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Du meinst jetzt aber bestimmt 5 Euro pro Kilo?
    Das sind gute Freunde denen ich nur den Preis abnehme um meine Ausgaben wieder drinzuhaben ...

  11. #10
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Das sind gute Freunde denen ich nur den Preis abnehme um meine Ausgaben wieder drinzuhaben ...
    Du möchtest mir jetzt aber nicht glaubhaft machen wollen, dass Du mit einem Materialeinsatz von einem Euro per Kilo das produzierst, was auch nur im Ansatz den Namen Boilie verdient hat.

    Da bitte ich doch um eine detailierte Kalkulation, befürchte jedoch, dass die schon beim Einsatz von Brucheiern scheitert.

  12. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Schweyer mit dir ist es nicht so einfach ^^ .. Ich habe doch als Koch völlig andere Preise . Ein Ei kostet mich so 7 cent aber ich nutze keine frischen Eier sondern Vollei da es sich viel besser verarbeiten lässt und komplett keimfrei ist . Wenn du deine Boilies mit Bioeiern herstellst und zutaten in kleinstmengen bei edaka kaufen mußt ist das nicht mein Problem

  14. #12
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Schweyer mit dir ist es nicht so einfach ^^ ..
    Warum?......ich kann nur rechnen und dieses Können sagt mir, dass Du bei den angegebenen Preisen und 8 Eiern bei einem Kilo Trockenmasse schon bei 56 ct. liegst.....und das nur Eier.

    Nichtsdestotrotz freu ich mich auf Deine Kalkulation.

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Also wenn du mir eine Kalkulation machst, bei der ich dir glauben kann, dass die Boilies nicht totaler Mist sind hätte ich durchaus Interesse sie zumindest mal zu testen

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Ich habe ja hier auch abnehmer ...5Kg Eimer für 5 Euro und die sind zufrieden Aber wenn 2 Leute einmal im Halben jahr 2 Eimer brauchen ist das nicht die Welt :D
    Und weil die 2 diese Murmeln gut finden sidn sie das auch!

    SDorry aber um von einem Köder überzeugt zu sein sollte man schon etwas mehr testen!

    Bin selbst in einer Köderschiede tätig und da geht nichts raus bevor damit Ü 100 kg mindestens getestet worden ist! Von verschiedenen Leuten und an verschiedenen Gewässern!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Schweyer mit dir ist es nicht so einfach ^^ .. Ich habe doch als Koch völlig andere Preise . Ein Ei kostet mich so 7 cent aber ich nutze keine frischen Eier sondern Vollei da es sich viel besser verarbeiten lässt und komplett keimfrei ist . Wenn du deine Boilies mit Bioeiern herstellst und zutaten in kleinstmengen bei edaka kaufen mußt ist das nicht mein Problem
    Wo beziehste deine Ware denn als KOCH? Ich betreue alles was in einem Großmarkt einkaufen darf, also auch KÖCHE!

    Ganz ehrlich entweder die Quallität ist schlecht oder der Preis ist der selbe wie im Einzelhandel! Würde mich wundern wenn es anders wäre!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen