Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Kunstköder Jerks usw

    Auf dem Bild ist zu sehen
    - Rozemeijer Liberator
    - Savage Gear Deviator Belly Up, Pearch
    - Savage Gear Deviator Belly Up, Dirty Roach
    - Hart Artik Touch, Forelle
    - Salmo Slider S
    - Buster Jerk 2
    - Spro bbz-1 slow sink
    - und der name von dem Barsch fällt mir gerade nicht ein ist aber auch Markenware

    Alle selten gefischt und im guten oder neuem Zustand

    Preis für alles 60 Euro inkl Versand
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von why.so) (26.09.2012 um 20:54 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Jetzt auch Einzelverkauf !!!

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Verkauft sind
    - Rozemeijer Liberator
    - Savage Gear Deviator Belly Up, Pearch
    - Savage Gear Deviator Belly Up, Dirty Roach
    - Salmo Slider S
    - Buster Jerk 2

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    alles weg bis auf den Spro bbz-1 slow sink, den würde ich für 7,00 inkl Versand los schicken

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Der User AllrounderXD ist mal wieder abgesprungen... Ich hätte mal eine frage und zwar wie sieht das hier eigentlich rechtlich aus ???. Wir haben schon einen Preis ausgemacht und ich habe ihm meine Kontodaten mitgeteilt. Da bis jetzt noch kein Geld auf meinem Konto eingegangen ist (ca eine Woche nach dem Verkauf) hab ich ihn einmal angeschrieben wann er gedenkt die Wobbler zu bezahlen, seine Antwort lautete ,,Kann das erst nächste Woche machen weil hab immer Schule ok?" Wäre für mich vollkommen in Ordung gewesen. Heute schreibt er mir er ist zur Zeit knapp bei Kasse, ich schreibe ihm ich würde ihm anbieten die Sachen bis spätestens 1.1 bezahlen. Seine Antwort darauf lautet er ist verschuldet oder so was in der Art.

    Wer sich den Text nicht antuen will ganz kurz und knapp Kann man hier im Forum so leicht von einem Kauf zurück treten oder wie läuft das.

    Der User AllrounderXD kann hier gerne auch Stellung dazu beziehen, da seine Erklärungen bis jetzt nur aus iwelchen Smilies bestanden.
    Geändert von why.so) (16.12.2012 um 22:27 Uhr)

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Enzio
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    85414
    Alter
    50
    Beiträge
    812
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 3.252 Danke für 514 Beiträge
    Zitat Zitat von why.so) Beitrag anzeigen
    Wer sich den Text nicht antuen will ganz kurz und knapp Kann man hier im Forum so leicht von einem Kauf zurück treten oder wie läuft das.
    ich denke mal das man hier keinen Vertrag eingeht ... ist ja nur ein Flohmarkt ... schön ist es so aber nicht.

    das ganze hier läuft nunmal über Vertrauen ... leider kann man da immer mal auf die Nase fallen. Aber bis auf Deine Zeit hattest Du ja keinen Verlust zu ertragen ... das sieht doch bei den Käufern meistens anders aus. Ich bin ja eher der Käufer und musste auch schon das eine oder andere mal mein Lehrgeld bezahlen ... so ist das leider mal ... kann Dir aber bei Ebay oder so auch passieren ...

    also trags mit Humor ... es gibt auch andere hier ...

    Gelegenheitsangler ... bei jeder sich bietenden Gelegenheit

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von why.so) Beitrag anzeigen
    Der User AllrounderXD ist mal wieder abgesprungen... Ich hätte mal eine frage und zwar wie sieht das hier eigentlich rechtlich aus ???. Wir haben schon einen Preis ausgemacht und ich habe ihm meine Kontodaten mitgeteilt. Da bis jetzt noch kein Geld auf meinem Konto eingegangen ist (ca eine Woche nach dem Verkauf) hab ich ihn einmal angeschrieben wann er gedenkt die Wobbler zu bezahlen, seine Antwort lautete ,,Kann das erst nächste Woche machen weil hab immer Schule ok?" Wäre für mich vollkommen in Ordung gewesen. Heute schreibt er mir er ist zur Zeit knapp bei Kasse, ich schreibe ihm ich würde ihm anbieten die Sachen bis spätestens 1.1 bezahlen. Seine Antwort darauf lautet er ist verschuldet oder so was in der Art.

    Wer sich den Text nicht antuen will ganz kurz und knapp Kann man hier im Forum so leicht von einem Kauf zurück treten oder wie läuft das.

    Der User AllrounderXD kann hier gerne auch Stellung dazu beziehen, da seine Erklärungen bis jetzt nur aus iwelchen Smilies bestanden.
    Ich denke nicht dass der Forenbetreiber sich in irgend einer Form in der Haftung sieht.
    Dies ist ein Diskussionsforum und keine professionelle Verkaufsplattform.
    Wenn ihr unter euch Absprachen über Tausch oder Handel trefft, liegt das Risiko wohl auch ausschließlich bei euch.

  8. #8
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Ich könnte mir schon vorstellen, das aus einer Zusage ein Rechtsanspruch abzuleiten wäre, aber ich würd nicht mal auf die Idee kommen, hier wat reinzuschreiben, weil User xyz nun doch nichts überweist. Wie peinlich is dat denn?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielleicht habe ich die Frage falsch gestellt, ich wollte wissen ob der User AllrounderXD sich strafbar gemacht hat oder nicht.
    Was ist daran peinlich? Er springt nicht zum ersten mal ab und er wird den Artikel nicht bezahlen, dass hat er mir geschrieben.

  10. #10
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Es ist mir kein § ausm StGb bekannt, der das Nichtbezahlung von Vorkasse unter Strafe stellt. Du kannst es ja mal mim BGB probieren, aber nicht wundern, wenn dein Anwalt dich auslacht ;-)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Es ist mir eigentlich egal, wenn er mir gleich gesagt hätte das er es nicht bezahlen kann, aber er musste erst lügen und dann noch frech werden.

    Bei Ebay ist es ja genau das selbe. Wenn ich etwas verkaufe und der Käufer nicht bezahlt, macht sich dieser strafbar, dieser Fall ich leider schon.

  12. #12
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Deswegen kaufe ich möglichst nur beim Händler, da hab ich 14 Tage Rückgaberecht. Wie gesagt, möglichst. Immer ist das auch nicht der Fall..

    Denk nicht weiter drüber nach, lohnt nicht.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  13. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    7
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Es geht mir hier nicht um das lohnen sondern das der User vllt das nächste mal etwas nachdenkt bevor er etwas ,,kauft,,

  14. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Strafbar nach StGB ist es nicht. Man könnte entfernt an Betrug denken, jedoch ist bei dir noch kein Schaden entstanden, womit auch der Betrug nicht vorliegt.

    Allerdings habt ihr einen Kaufvertrag geschlossen, auf dessen Einhaltung du pochen kannst. Wenn du den Köder jetzt nur noch für 2€ weniger verkaufen kannst, könntest du dir den Betrag als entgangenen Gewinn einklagen. Macht bei den Beträgen nicht viel Sinn, wäre aber rechtlich ohne weiteres möglich.

  15. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Knapp bei Kasse kann er eigentlich nicht sein, sucht er doch hier im Forum nach einer hochwertigen Spinnrolle.
    MFG, Nicki

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen