Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    66132
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Warum beißen die Forellen bei MIR nicht?

    Tipps erbeten!

    Also, wir waren diese ausgiebig Forellen angeln, am Mo und Die in unserem Vereinsweiher, gestern im Fopu im Trauntal, kurze Beschreibung.

    Vereinsteich, ca. 3-4m tief, 50x100m ca. lang.

    Morgens war es ca. 15C, Mittags Sonne 23C.

    Am Sa wurden 100kg kleine und 150g große besetzt, es springen meist die Großen und ständig.

    Am Montag hatte ich morgens gegen 8.30Uhr eine Große auf Pose (4g mit Glas ausgepleit) und Bienenmade, mittas mit Bodentaster 1 kleine.

    Sonst NIX, Dienstag auch nicht, wir waren je ca. 9 Std. am Wasser.

    Mein Freund hatte 3 kleine.

    Montiert hatte ich so einiges.

    Ich habe eine 2,40 Balzer Performer Classic mit einer Balzer Allegra 2000 Rolle und die Balzer Trotta Italia ( mit Spirospitze und Tremarellaspitze), eine Shimano Catana Rolle und eine Decathlon- Angel, die ich aber nur mit Bodentaster auf Grund lege.

    Montiert hatte ich, 4g Schwimmer mit Glas, dann 1g Schwimmer, Spiro 5g schwimmend mit Pilot, Rasselspiro 10g mit Pilot, Vorfach bei den Spiros 140cm, bei den Pose abwechselnd zwischen 40 und 70. Schwimmende Tremarellakette, sinkende Tremarellakette.

    Köder: Bienenmaden, Mehlwürmer, Maden, Teig in allen Farben (meist Orange, lila, grün, schwarz, grau, rot, weiß, gelb)

    Gestern dann im Trauntal, Teich ca, hmmm. 30x70, kann das schwer schätzen, Fische waren super viele drin, man konnte sie im Flachwasser super sehen, allerdings scheu ohne Ende. Sie schauten sich den Köder an, rochen dran und weg waren sie.



    Alles oben genannte auch versucht, zusätzlich noch nur Pilotpose und ganz ohne alles (durchgehende Schnurr mit Haken und Köder) wir waren von 8 bis 18Uhr, ich hatte nicht 1 Zoppler.

    Wetter: Morgens 4C, Mittags ca. 12C, abwechselnd Sonne und Wolken und viiieeellll Wind.

    Mein Freund fing 5 Forellen und auch die anderen Angler schienen zu fangen.

    Alle fingen mit Spiro, Pilot und grünem Teig auftreibend. Wir haben uns mit den anderen unterhalten.

    Ich hatte identisch alles wie mein Freund, auch in den Schwarm geworfen, er hatte Biss, ich nix.

    Einziger Unterschied, er hat die Balzer Diavolo Spiro mit einer Rolle von Silvermann und ich die Trotta Italia mit Spirospitze, er hatte 10g schwimmender Balzer Spiro ich den schwimmenden mit der Rassel.

    Ich bin echt ratlos, wer hat noch eine Idee, woran es liegen könnte, was könnte man noch machen?

  2. #2
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ist schwer zu sagen... manchmal beißen sie halt nicht.

    In Trauntal solltest Du mal mit den dort oft anglenden Kollegen sprechen, manchma hat ein teich so was ganz Besonderes, auf das man nicht kommt. Wie sieht es mit Fangergebnissen bei anderen Kllegen am Vereinssee aus?

    Weiterhin fällt mir ein, dass ich insbesondere in kleineren Teichen (und deine klingen so) die Forellen sich gerne zusammenrotten und in einem Bereich nur aufhalten. Da kann man woanders machen, was man will, es passt nichts. War es vielleicht auch so bei Dir?

    Die großen beißen eh immer sehr unterschiedlich... manchmal wie blöde auf alles und manchmal kann der Teich überquellen, es beißt nichts.

    Hast Du auch aktiv geangelt? Wenn auf Pose nichts geht, dann probier es doch mal so.

    Ansonsten ist es wie in die Glaskugel schauen... wer weiß, was bei Euch los ist?
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen