Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    37434
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 60 Danke für 7 Beiträge

    Schnur beim Auswerfen gerissen

    Nabend an alle
    Hatte am sonntag nen bisschen pech und mir ist bei meiner spinnrute die schnur gerissen und mein wobbler ist ohne schnur weitergeflogen.Wollte jetzt mal fragen wo dran das liegen kann. ist mir bis jetzt auch zum ersten mal passiert.An den Ringen von der Rute habe ich bis jetzt keine beschädigung gesehen. Die Schnur ist jetzt auch nen bisschen über ein Jahr auf der Spule. Kann es auch an der schnur liegen weil da an paar stellen paar fasern schon rausschauen?

    Mein Tackle besteht aus folgenden Sachen:
    Rute: Fox Rage Spin H
    Rollte:Red ard 10300
    Schnur: Spro Snyper müsste die 0.10 oder die 0.15 sein
    Vorfach: Flexonit

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    08523
    Alter
    25
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 41 Danke für 24 Beiträge
    Hi,
    wenn die schnur durch Muscheln oder Steine beschädigt ist, geht sowas sehr schnell. Habe das selbst auch schon beim grundangeln erlebt, wollte nur reinholn und ohne anhieb trotzdem gerissen.
    Sollte es häufiger passieren, würde ich an deiner Stelle mal die ersten 5-10m abschneiden.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    37412
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 128 Danke für 45 Beiträge
    Im Endeffekt hast du dir die Frage schon selber beantwortet.

    Kann es auch an der schnur liegen weil da an paar stellen paar fasern schon rausschauen?
    Kann es. Schneide deine Schnur soweit ab und die Sache ist erledigt.
    Sei beruhigt so etwas passiert nicht nur dir, habe mir mal einen 15 Europa teuren Wobbler zugelegt und wollte ihn am gleichen Tag testen, ich glaube beim dritten oder vierten Wurf ist mir dasselbe passiert.
    Hochachtungsvoll

    VıνλŁλŦŖεε

  4. #4
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    Moin,

    ja, für jeden Schnurbruch 1 Euro, ich glaube, ich könnt damit in Urlaub fliegen...

    bei mir passiert es ab und an, wenn die Ringe eine Macke haben, die geflochtene reagiert darauf sehr empfindlich.
    Ansonsten wie von den Kollegen beschrieben, Muschelbänke, Steine usw. verschleissen die Schnur, deshalb wechsele ich jedes Jahr die Geflochtene, indem ich sie auf die Ersatzspule aufziehe und somit die unterste Schnur nach oben befördere, damit kann ich dann ebenfalls 1 Jahr angeln.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderjuergen für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen