Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2011
    Ort
    49545
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Köfis einfrieren, Mit oder ohne Organe ?

    Heu Leute ,

    Hab mir gestern Köfis besorgt und bin dann leider doch nicht zum angeln gekommen...
    Aber nächsten Monat solls dann sein auf Hecht und ko

    -Nun meine Frage , jetzt hab ich 4 Köderfische hier und will diese einfrieren aber sollte ich die ausnehmen oder Nicht? weil ich mal gehört hab das durch die Minus-grade die galle platzt und der ganze fisch dann nich mehr zu gebrauchen ist etc.

    Euer Michi
    Geändert von Pescador (05.09.2012 um 19:13 Uhr) Grund: in passendes Forum verschoben

  2. #2
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    kannste mit organe frosren !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Wieso sollte sich ein Hecht dran stören wenn die Galle platzt?Wenn er zubeißt,dann platzt bei seinem Beutefisch sicher auch die Galle.Denkst du die Räuber spucken ihre harterkämpfte Beute wieder aus.Also mit Innereien einfrieren.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Ganz klar: Mit Innereien einfrosten.

    Kleiner Tipp am Rande: Leg die Köfis auf ein Backblech und lass sie in der Gefriertruhe durchfrieren. Dann erst in eine Gefriertüte packen. Dadurch frieren die Fische nicht aneinander fest und Du kannst sie einzeln entnehmen:



    So geht das ab in die Gerfriertruhe. Die Menge Fische reicht mir einen Winter aus.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  7. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2011
    Ort
    49545
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Alles klar Danke :D

  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Ich schlag die immer in 5er Packs in Alufolie

    Fisch in Alusfolie,einmal rum,dann nächsten,so kann ich die abrollen und die kleben nicht aneinander.

  10. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Serafin für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Zitat Zitat von Serafin Beitrag anzeigen
    Ich schlag die immer in 5er Packs in Alufolie

    Fisch in Alusfolie,einmal rum,dann nächsten,so kann ich die abrollen und die kleben nicht aneinander.
    Das geht genau so gut und ist sogar noch ein wenig Platzsparender.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  12. #8
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von Serafin Beitrag anzeigen
    Ich schlag die immer in 5er Packs in Alufolie

    Fisch in Alusfolie,einmal rum,dann nächsten,so kann ich die abrollen und die kleben nicht aneinander.

    und zusätzlich ziehe ich die Köderfische schon vorm Einfrieren auf den Drilling auf, dann friere ich sie mit dem Drilling und der Schnur ein....warum, tiefgefrorene Köderfische lassen sich nämlich nur sehr sehr schwer mit der Ködernadel aufziehen, entweder die Nadel bricht oder aber du hast sie im Finger etc.
    Außerdem geht das montieren enorm schnell und du kannst direkt auf deinen Raubfisch angeln.
    Gruß Juergen

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zanderjuergen für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    74369
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    köfis einfrieren, mit oder ohne Organe

    Hallo Michi !
    Bin erst seit gestern registriert und dies ist mein erster Beitrag. Habe meine Köfis alle komplett mit sämtlichen Innereien eingefroren. Habe aber auch schon von "Angelprofis" gehört, dass die Räuber auf eingefrorene bzw. aufgetaute Köfis nicht so recht ansprechen. Gibt es da Erfahrungswerte ?

  15. #10
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerpit Beitrag anzeigen
    Hallo Michi !
    Bin erst seit gestern registriert und dies ist mein erster Beitrag. Habe meine Köfis alle komplett mit sämtlichen Innereien eingefroren. Habe aber auch schon von "Angelprofis" gehört, dass die Räuber auf eingefrorene bzw. aufgetaute Köfis nicht so recht ansprechen. Gibt es da Erfahrungswerte ?
    Hallo Pit,

    erstmal herzlich willkommen im Forum!

    Ich kann mich an zwei Threads erinnern in denen das Thema von gekauften Köderfischen bzw. präparieren von Köderfischen recht schnell auf das Thema frisch oder nicht frisch schwenkte. Sieh mal hier und hier!

    Meine Erfahrung ist dem Hecht ist's egal und der Zander liebt ganz frische Köderfische.

    Der Hecht lässt sich dabei wohl stark von seiner Nase leiten, was dann auch meine guten Erfahrungen mit grünem Hering oder Makrelenstückchen erklärt.


    Zum Thema: Köderfische selbstverständlich komplett einfrieren!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    74369
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Köfis einfrieren ...

    Hallo Andreas !

    Nochmals danke für den Hinweis auf die beiden Threads. Werde mal reinschauen. Den Tipp mit Hering und Makrelenstückchen werde ich mir merken und mal ausprobieren. Hast Du auch noch einen heißen Tipp bezüglich Zanderködern. Bin noch relativ neu in der Branche, "Wallerpit" täuscht etwas darüber hinweg, dass ich als 54jähriger erst seit einem Jahr den Schein habe. Meine ersten beiden Fänge waren jeweils Welse im 1m-Bereich. Da hatte ich den Namen natürlich gleich weg.

    Gruß Pit

  18. #12
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zander und Naturköder? Da muss ich passen, hab ich zwar etwas Erfahrung aber da gibt's bessere. Frag mal Lahnfischer, Barbus99 oder Stachelritter-Chris um nur exemplarisch einige zu nennen.
    Ich bin voll der Kunstköderfreak!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    [quote=...andreas.b...;542317]Hallo Pit,

    Meine Erfahrung ist dem Hecht ist's egal und der Zander liebt ganz frische Köderfische.



    mal so und mal so....

    ich habe schon mal mehrere Stunden ohne Biss aber mit frischen Köderfischen am Wasser gesessen, dann kam mein Kollege, montierte tiefgefrorene Rotaugen und fing in 30 Minuten direkt neben mir 2 Zander.
    Nachdem ich seine " Tiefgefrorene" dann selbst bei mir montierte, fing auch ich Zander.

    oder die Stachelritter nahmen nur die Köpfe der Köderfische, verschmähten aber den Fisch ansich, alles schon erlebt.

    Ich glaube, ein grundsätzliche Aussage dazu kann man nicht machen, einfach ausprobieren.

    Gruß Juergen

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderjuergen für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    So ist es,prinzipiell wurde ich aber immer frische Köfi´s vorziehen.Aber es gibt wie gesagt auch Ausnahmen.Im Moment ist ja die Köderfischbeschaffung meist kein Problem,so das man sich leicht einen Vorrat für den Winter zusammen stippen/senken kann.Im Winter sind meines Erachtens eingefrorene Köfi´s allererste Wahl,selbst wenn man frische bekommen könnte.Irgendwie habe ich den Eindruck das eingefrorene intensiver riechen.

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    66352
    Alter
    67
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Köfi

    Hallo !

    Ich angele nur mit eigefrorenen Köfi.Aber wie auch schon ein Kollege erwänt hat ,wickle ich sie einzeln in Folie ein bevor ich sie in einen Gefrierbeutel tue und eingefriere.So gefrieren sie nicht aneinander,und du kannst sie einzel entnehmen.Weiter konnte ich bis Heute nicht feststellen das andere mit frischen Köfis besser gefangen haben.Und auch du kennst bestimmt die Tage an denen man meit es wär kein Fisch mehr in dem Angelgewässer,weil es eine Ewigkeit dauert bis du ein Köderfisch gefangen hast.

    Gruß Hebbi

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hebbi für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen