Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge

    Mal wieder ein schöner Abend am Teich

    So, heute bin ich mal wieder los gezogen und bin wieder meinen Montagen treu geblieben.

    (siehe http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=75088)

    Gestartet bin ich um ca... 18Uhr und habe wie im ersten Thread schon beschrieben, eine Angel mit Boilie kurz über Grund und eine Angel kurz über Grund mit Mais.

    Angefüttert habe ich genauso ... Semmelmehl, klein gemachte Boilie's & ganz normaler Dosenmais. 15min... nach dem fütter'n hat das Wasser gekocht!

    Wunderschöne großflächige Blasenteppiche. Um 19Uhr der erste Spiegelkarpfen von 62cm... auf Mais (siehe Bild) wunderschön!

    Um 20.30Uhr kam noch mal ein kleiner Spiegler auf Mais der den Anschein von einem Riesen machte, nachdem ich diesen langsam herangezogen hatte kam mir noch eine bestimmt 3kg... schwere Krautbank entgegen die sich um die Schnur gewickelt hatte.

    Doch der kleine war dann eben wirklich klein

    ... aber nichts desto trotz eine sehr schöne Zeit am Wasser. Für die kurze Zeit die ich am Wasser verbracht habe, zwei wunderschöne Tiere gefangen und wieder das Leben geschenkt.

    Leider hat sich auf Boilie nicht's getan ...

    aber der nähste Angeltag kommt bestimmt

    Petri Heil an all euch Angler da draußen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei blabla62736 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    81524
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Für mich ist das Angeln auch eher eine Möglichkeit, in mich zu gehen als große Fische zu fangen
    Das finde ich sollte ich auch ein Ziel sein: Sie besser kennenzulernen.

  4. #3
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    ... ich finde auch Fische fangen ist die eine Sache, die Natur genießen und die Seele baumeln zu lassen die andere.

    Einfach mal den Stress der nervigen Arbeitswelt hinter sich lassen und entspannen!

    Wenn dann aber noch die Fische beißen ist es natürlich perfekt ...

    Da meine neue Arbeit erst in zwei Wochen beginnt habe ich noch ein wenig Zeit das Wetter und die Natur zu genießen.

    Ich werde natürlich weiterhin Artikel, Erfolge und Foto's posten und von Pech und Pannen berichten.

    Ich freue mich natürlich immer über Kritik, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu meinen Montagen ...

    Noch einmal zu meinen Montagen:

    Angel (DAM) 20-40gr. Wurfgewicht

    Rolle (No Name) 0,30 monofile Schnur "ich achte immer sehr darauf das die Schnur Made in Germany ist" steht nunmal für Qualität

    Eine leichte LED Pose von 4gr. (natürlich kommt auch Blei dran) und einen Wirbel, über die Schlaufe mit der ich den Wirbel befestigt habe ziehe ich immer einen kleinen Schlauch um Verdrehungen bei'm auswerfen zu vermeiden.

    Haken (Quantum) Karpfenhaken der Größe 6-8 (die Vorfachschnur binde ich mir meist selber aus geflochtener Schnur um direkten Kontakt bei'm Biss zu haben.
    Zwei, Drei Stückchen Mais dran und fertig ist die leichte Karpfenmontage.

    2. Angel:

    Angel (DAM) 30-60gr. Wurfgewicht
    Rolle (DAM) wie oben 0,30 monofile Schnur

    Eine etwa's schwere LED Pose von 6-8gr. und die Sache mit Wirbel und Schlauch natürlich auch das gleiche.

    Haken (FOX) Karpfenhaken der Größe 6 (das Haarvorfach binde ich auch wieder selbst. Ich weiß viel Karpfenangler werden jetzt sagen:

    Warum nimmst du nicht einfach eine Festbleimontage mit ca... 100gr. Blei ?

    Ganz einfach, weil ich nicht dirket auf Grund angel'n möchte, alles ausführlich im ersten Thread beschrieben.

    Hier nochmal der Link:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=75088

    Als Schlusswort:

    Möchte ich darauf hinweisen, das wir als Angler eine Vorbildfunktion haben und unseren Angelplatz immer sauber und ordentlich halten sollten, ich möchte mich hier in keinster Weise als Moralapostel aufspielen Aber unsere Natur leidet schon genug durch allerlei Umwelteinflüsse und wenn wir uns einfach einen Beutel einstecken und den Dreck vom Angelplatz entfernen, auch wenn es nicht unserer ist, geben wir der Natur ein kleines Stück zurück von all dem guten was diese uns schenkt.

    Auch wenn ich mit diesen Worten nur ein paar von euch animieren kann dieses zu tun, bin ich überaus glücklich und schenke euch meinen größten

    Petri Heil

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen