Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge

    Boilie-Montage kurz über'n Grund

    Hey, ich fische jetzt schon jahrelang auf Karpfen. Bisher habe ich so gut wie immer mit einer Festbleimontage gefischt.
    Jetzt habe ich einen wunderschönen kleinen gut besetzten Teich gefunden der aber leider sehr verkrautet und mit sehr viel Holz am Grund versehen ist ...

    somit kann ich die Festbleimontage nicht nutzen! Also habe ich auch andere Techniken versucht ... Wurm, Mais u.s.w geht leider auch nicht, da sobald es dunkel wird Brassen sofort die Köder abfressen.

    Bleibt also nur eine Boilie-Montage die ich kurz über dem Grund anbieten wollen würde ... macht das Sinn ???

    Ich habe noch nie mit Boilie kurz über Grund gefischt ... habt Ihr diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht? Ich habe keine Lust ne ganze Nacht zu sitzen um danach zu erfahren das es nicht viel Sinn machen würde

    Na denn, würde mich sehr über Antworten von euch freuen ... vieleicht zieh ja denn heut Abend noch los

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Safety Clip, Blei einhängen, Poppi dran (am besten Fluo), und dann rein damit.

    Probieren geht über studieren
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  3. #3
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    Hey, was hälst du davon ...

    ganz normale Posenmontage (Pose 4gr.) und einfach ein Haarvorfach mit nem kleinen Boilie dran und dann ca... 5-10cm über'n Grund schweben lassen?

    MfG

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von blabla62736 Beitrag anzeigen
    Hey, was hälst du davon ...

    ganz normale Posenmontage (Pose 4gr.) und einfach ein Haarvorfach mit nem kleinen Boilie dran und dann ca... 5-10cm über'n Grund schweben lassen?

    MfG
    wieso nicht aber viel spaß bei wind ...
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  5. #5
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    wieso nicht aber viel spaß bei wind ...
    ... das gute ist, genau in dieser Ecke wo ich in letzter Zeit immer sitze bin ich total Wind geschützt. Viele, viele Bäume genau um mich herum.

    Ansonsten hättest du natürlich recht das es mit zu viel Wind problematisch werden könnte!

    Na denn, werd ich mal heut Abend mein Glück versuchen

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    was noch besser ist wäre nimmst ne normale festbleimontage am Clip, auf die hauptschnur fädelst nen stopper und ne schwere pose und statt anti tangle schlauch nimmste nen kleinen ast und machst den mit kabelbinder fest und ans vorfach kommt nen poppi
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  7. #7
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    was noch besser ist wäre nimmst ne normale festbleimontage am Clip, auf die hauptschnur fädelst nen stopper und ne schwere pose und statt anti tangle schlauch nimmste nen kleinen ast und machst den mit kabelbinder
    ... naja man kann's mal versuchen aber so richtig vorstellen kann ich mir noch nicht wie das aussehen soll

    Naja probieren geht über studieren ...

    Erstmal

  8. #8
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Ich denk mal er will komplett vom Grund weg, wegen den Hängern. Sei es nur das Blei oder mit Fisch dran.
    Versuchs doch einfach mal mit einem Karpfenwaggler, der richtig tief steht. Da kann selbst der Wind kaum was ausrichten.
    Und das aller wichtigste: Lass es uns wissen, obs klappt
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  9. #9
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    ja, wie gesagt der Boilie sollte 5-10cm über'n Grund schweben ... ich weiß nur nicht ob die Karpfen oder Schleie auch einen über Grund schwebenden Boilie annehmen werden.

    Sind ja nunmal "Grundfische" ... die Ihre Nahrung vom Grund auf saugen.

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Amorph
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    12524
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 50 Danke für 15 Beiträge
    Darüber mach dir mal keine Sorgen denn es gibt genug die noch mit pose auf Karpfen angeln und auch erfolgreich sind.

  11. #11
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    Darüber mach dir mal keine Sorgen denn es gibt genug die noch mit pose auf Karpfen angeln und auch erfolgreich sind.
    ... Pose auf Karpfen, mit z.B Mais, Wurm u.s.w JA ... und das klappt natürlich auch kurz über Grund --- aber kurz über Grund auch mit Boilie?
    Das ist hier die Frage ... nicht einfach schreiben, mal den gesamten Text lesen

  12. #12
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Bei Fish&Fun hab ich mal gesehen, wie sie mit Frolic am Schwimmer gefischt und auch Karpfen gefangen haben.
    Sollte dann mit Boilie nicht anders sein.

    Was ich mich aber schon damals gefragt hab, ob Haarmontage ohne Selbsthakeffekt wirklich so gut funktioniert.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  13. #13
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    Was ich mich aber schon damals gefragt hab, ob Haarmontage ohne Selbsthakeffekt wirklich so gut funktioniert.
    ... warum nicht? Mann wird nur eine stabile Rute brauchen um auch einen wirklich dollen Anhieb setzen zu können ...

    Wobei man auch wirklich schnell sein sollte, der Karpfen wird ja nicht wie bei der normalen Festbleimontage geharkt und auch gleichzeitig noch ein wenig gestoppt
    sonder'n der Fisch wird voll abgehn. Also sollte man darauf achten das die Rute genau neben einem liegt um möglichst schnell reagieren zu können!

    Naja ich werd jetzt mal mein Glück versuchen, ich werde euch dann morgen berichten wie es gelaufen ist ...
    Geändert von blabla62736 (24.08.2012 um 14:04 Uhr)

  14. #14
    Carphunter Avatar von blabla62736
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    16868
    Alter
    30
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 20 Danke für 8 Beiträge
    So, hier mal meine heutige Bilanz des Angeltage's --- 16.00 - 21.30 Uhr ---

    Eine Angel kurz über Grund & sehr dicht an einem, ich sag mal "Seerosenfeld" mit einer 4gr. Pose, einem 8er Karpfenhaken und zwei Stückchen Mais.

    Die andere Angel auch kurz über Grund 6gr. Pose & einem Haarvorfach, bestückt mit einem 16mm Boilie ( Leber-Muschel)

    Angefüttert habe ich mit Semmelmehl, klein gemachten Boilie's & natürlich auch ganz normalen Dosenmais --- alles zusammen gerührt--- und fertig.

    17.00 Uhr - der erste Biss auf Mais, die Bremse der Rolle ging voll los & der Fisch natürlich voll in das Seerosenfeld ... den Fisch kurz gespürt & schon war das Vorfach durch.

    War es ein Karpfen? Ein Schlei? Oder vieleicht doch ein Hecht, der sich vieleicht einen am Mais spielenden Brassen geschnappt hat & dann das Vorfach gekappt hat ???
    Gott weiß es, ich leider nicht !!!

    Dann passierte gar nicht's mehr, bis 20.30 Uhr --- wieder die Angel mit Mais --- Pose weg & die Bremse knarrte ... was war denn das?

    Es war der kleinste Spiegelkarpfen meines Leben's ( wenn er 25cm... war schätze ich schon großzügig)

    Sooo das war es dann auch ... Bilanz: auf der kurz über Grund abgelegten Boilieangel hat sich die gesammte Zeit über nicht's getan.
    Naja soll aber nicht heißen das es immer so sein wird.

    Ich werde es wieder versuchen!

    Petri Heil & bis später

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei blabla62736 für den nützlichen Beitrag:


  16. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von blabla62736 Beitrag anzeigen
    So, hier mal meine heutige Bilanz des Angeltage's --- 16.00 - 21.30 Uhr ---

    Eine Angel kurz über Grund & sehr dicht an einem, ich sag mal "Seerosenfeld" mit einer 4gr. Pose, einem 8er Karpfenhaken und zwei Stückchen Mais.

    Die andere Angel auch kurz über Grund 6gr. Pose & einem Haarvorfach, bestückt mit einem 16mm Boilie ( Leber-Muschel)

    Angefüttert habe ich mit Semmelmehl, klein gemachten Boilie's & natürlich auch ganz normalen Dosenmais --- alles zusammen gerührt--- und fertig.

    17.00 Uhr - der erste Biss auf Mais, die Bremse der Rolle ging voll los & der Fisch natürlich voll in das Seerosenfeld ... den Fisch kurz gespürt & schon war das Vorfach durch.

    War es ein Karpfen? Ein Schlei? Oder vieleicht doch ein Hecht, der sich vieleicht einen am Mais spielenden Brassen geschnappt hat & dann das Vorfach gekappt hat ???
    Gott weiß es, ich leider nicht !!!

    Dann passierte gar nicht's mehr, bis 20.30 Uhr --- wieder die Angel mit Mais --- Pose weg & die Bremse knarrte ... was war denn das?

    Es war der kleinste Spiegelkarpfen meines Leben's ( wenn er 25cm... war schätze ich schon großzügig)

    Sooo das war es dann auch ... Bilanz: auf der kurz über Grund abgelegten Boilieangel hat sich die gesammte Zeit über nicht's getan.
    Naja soll aber nicht heißen das es immer so sein wird.

    Ich werde es wieder versuchen!

    Petri Heil & bis später
    vielleicht solltest du einfach mal 2 mal vorher bissel mit boilies und pellets anfüttern und bei deinem ansitz vielleicht mal eine ganze nacht machen
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen