Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Köderfische präparieren

    Schönen guten Abend liebe Angler,
    Für mich ist das richtige vorbereiten des Köderfisches das A und O.
    Aber was ist „richtig“ vorbereiten?
    Was macht ihr mit eurem Köderfisch, dass der Räuber nichts anderes will?
    Ich nenne euch mal was ich so alles mache, vielleicht denkt der eine es sei übertrieben der andere wiederum sagt es sei zu wenig.
    Mich würde echt interessieren was Ihr mit eurem Köderfisch so macht?
    Zu meinen präparierten Köderfischen:
    Der Klassiker: Anritzen oder Fischfetzen
    Der Vampir: Einen Tag vorher in Knoblauch einlegen (geht auch mit Gummifischen)
    Der Riechende: Aus der Apotheke Rosen-Öl oder Honig-Öl und eine Spritze besorgen.
    dem KöFi EINWENIG indizieren (gibt auch Krabben- oder Herings-Öl natürlich auch andere Aromen aber die oben genannten könnt ihr gleich bei der Apotheke mitnehmen.)
    Der Schwimmer: Damit der KöFi einwenig auftrieb hat, stopfe ich in einwenig Styropor hinnein.

    Ich hoffe natürlich das ich dem einen oder anderen neue Tpps geben konnte

    MfG

    Siggi_89
    Geändert von Siggi_89 (21.08.2012 um 18:24 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Siggi_89 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von ypk5
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    89XXX
    Alter
    24
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 36 Danke für 19 Beiträge
    Servus,

    also meiner Meinung nach geht nichts über einen frischen Köderfisch. Von Fischen aus der Teifkühltruhe halte ich nicht besonders viel.
    Sofern es das Gewässer zulääst versuche ich zwei, drei schöne Köderfische (10-15cm) zu fangen und sie etwas zu entschuppen und anzuritzen, um die Lockwirkung zu verstärken.

    Diverse Lockmittel, wie z.b. Öle oder einlagen habe ich mal versucht, aber leider waren diese nicht sonderlich erfolgreich.

    Seit kurzem habe ich mich auch mal daran versucht dem Köderfisch Auftreib zu verleihen durch Styropor und Luftspritzen.

    In letzter Zeit funktionieren Fischfetzen bzw. Fischfilets besonders gut. Besonders der Schwanzteil ist richtig fängig was Zander angeht.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an ypk5 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Mit den Öl-Lockstoffen muss ich sagen das es stark Geässer abhängig ist, mal kommt ein Biss nach dem anderen und in anderen Gewässern nichts und mit nichts meine ich wirklich nichts :D

    Frischer Köderfisch ist bei mir eigentlich immer die Basis, bin ebenfalls kein Freund von Tiefkühlfisch

    Mit Fischfetzen muss ich sagen, dass bei uns MOMENTAN Aale verrückt danach sind.

    MfG

    Siggi_89
    Geändert von Siggi_89 (21.08.2012 um 20:02 Uhr)

  6. #4
    Petrijünger Avatar von ypk5
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    89XXX
    Alter
    24
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 36 Danke für 19 Beiträge
    Ja das kann natürlich sein...
    Aber ich habe das mit den Lockmitteln nur ein paar mal versucht und auch nicht gerade regelmäßig, bzw. vielleicht habe ich es auch falsch gemacht.
    Aber solange die "einfachen" Köderfische noch fängig sind verschwende ich keine Gedanken daran wie ich sie noch mehr aufpeppen könnte, da ich mit meinen Fängen momentan sehr zufrieden bin.

    Ja das mit den Aalen stimmt schon, aber bei diesem Wetter momentan beißen sie sowieso wie verrückt.
    Also was Fischteile angeht habe ich bisher folgende Erfahrungen gemacht:

    Ganzer Köderfisch: Hecht, Zander, Wels
    Schwanzteil: Aal, Zander
    Kopfteil: nichts...
    Fischfetzen: Aal, Zander, Wels

  7. #5
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Knicklicht ins maul.
    so kann der raubfisch in besser sehn
    hierzu ein viedeo :
    http://www.youtube.com/watch?v=WuUujJnpZDg
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  8. #6
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Gebe dir natürlich Recht!

    Aber ich brauche immer einen Plan B denn bei mir kam es schonmal vor das die Räuber keine Lust hatten, auf Naturpur. Da musste ich Sie zu ihrem Glück zwingen mit meinen Kleinen Helferlein

    Und danke für deine Erfahrungen, zeigt einfach das an einigen Gewässern weniger manchmal doch mehr ist!

    MfG

    Siggi_89

  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Zitat Zitat von gummihecht Beitrag anzeigen
    Knicklicht ins maul.
    so kann der raubfisch in besser sehn
    hierzu ein viedeo :
    http://www.youtube.com/watch?v=WuUujJnpZDg
    Der Fischfang unter Zuhilfenahme künstlicher Lichtquellen ist verboten

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spike24 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Das ist ja mal Interessant Selber Erfahrungen damit gemacht?
    Wäre defenitiv mal ein Versuch wert!

    MfG

    Siggi_89

  12. #9
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Steiche defenitiv Versuchen :D

  13. #10
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Der Fischfang unter Zuhilfenahme künstlicher Lichtquellen ist verboten

    ???? gut dass das keine frage in der fischereiprüfung war :D
    dachte schon dass das passt wenns im youtube von fealx gezeigt wird denn der ist eigentlich schon ein guter fischer aber dann
    “Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”

    Petri Heil aus dem Schönen Schussental !

  14. #11
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ich pimpe recht wenig, muss ich eingestehen, aber dass was ich mach ist denke ich genug.

    Dem Köder ein wenig Auftrieb verleihen,
    Die Flanken einritzen
    Ab und an rupf ich auch paar Eingeweide raus, und lass sie raus baumeln, der Duftnote wegen.

    Ich Fische auch nur mit frischen KöFis
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  15. #12
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Der gute alte Klassiker, nur bei den Temperaturen sollen sie relativ schnell ihr Aroma verlieren, soweit ich weiß. Natürlich je nach tiefe des Gewässers, da muss ich sagen, gepriesen seien die Lockstoffe:P

    MfG

    Siggi_89

  16. #13
    Petrijünger Avatar von ypk5
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    89XXX
    Alter
    24
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 36 Danke für 19 Beiträge
    , nur bei den Temperaturen sollen sie relativ schnell ihr Aroma verlieren
    das hör cih gerade zum ersten Mal.
    Ich versuche meine Köder nach ca. 5-6 Stunden zu wechseln, je nachdem ob es Aktivitäten gibt oder eben nicht. Kam auch schon vor, dass einer mal wieder besonders vorsichtig ist und der Köder 10 Stunden im Wasser ist.

  17. #14
    Catch and Release?!
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    34582
    Alter
    28
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Also unter "normalen" Umständen würde ich das nicht anders machen wie du. Allerdings sobald die Wasser Temperatur steigt was bei momentaner Wetterlage doch recht schnell passieren kann, wechsele ich bereits nach 2-3 Stunden den Köderfisch.


    MfG

    Siggi_89

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Wobo21
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    40822
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    77
    Erhielt 52 Danke für 32 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Der Fischfang unter Zuhilfenahme künstlicher Lichtquellen ist verboten
    Doofe Frage, aber wie steht das? Höre es zunächst ersten mal.
    Gilt das in ganz D oder abhängig vom Bundesland?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen