Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    64839
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Köderfische angegammelt

    Hallo Ihr,

    ich habe nach dem Ansitz vergessen, meine Köderfische kalt zu legen. Nun sind sie etwas..... Stinkig

    Kann mir jemand sagen, ob es dem Wels etwas ausmacht?!

  2. #2
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von slickyboy Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr,

    ich habe nach dem Ansitz vergessen, meine Köderfische kalt zu legen. Nun sind sie etwas..... Stinkig

    Kann mir jemand sagen, ob es dem Wels etwas ausmacht?!
    Hallo,

    wenn Du bei sommerlichen Temperaturen die Fische nicht einfrierst, werden sie nicht nur stinkig, sondern auch matschig. Könnte mir also vorstellen, das es schon zum Problem wird, die noch vernünftig aufzuziehen, bzw. auszuwerfen. Schon aufgetaute Köfis halten nicht so gut und lange an der Montage wie frische.
    Was jetzt den Geruch angeht, wenn man mit Hühnerinnereien angelt, ist der Geruch auch nicht der angenehmste. Allerdings ist es auf eine andere Art für das menschliche Empfinden unangenehm, als der von vergammeltem Fisch.
    Ob ein Wels da Unterschiede macht, kann ich Dir nicht sagen, keine Erfahrungswerte, glaube es eher nicht. Käme auf einen Versuch an, nur wie gesagt, zumindest in Fließgewässern wirst Du an dem Köfi nicht allzu viel Freude haben...

    Gruß Fairbanks

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fairbanks für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    ich würde auf die vergammelten Köfi´s verzichten.Welse und auch Aale sind trotz zahlreicher Legenden KEINE Aasfresser.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo,

    Genau so sehe ich das auch. Der Waller frisst kein Aas, dem Aal wird es zwar nachgesagt, aber ob das so stimmt wage ich zu bezweifeln. Beide Fischarten fressen zweifellos tote Fische, aber wenn die Verwesung eingesetzt hat würde ich die Finger von solchen Fischen als Köder lassen.
    Zwischen frisch gefangenen und eingefrorenen Köfis konnte ich in puncto Fängigkeit aber keinen Unterschied feststellen. Die eingefroren halten nur, wie es Fairbanks auch schon sagte, nicht so lange sicher am Haken wie ein frischer Fisch.
    Jetzt im Sommer fange ich mir die Köderfische lieber frisch vor Ort, weil ich dann auch ganz sicher die Größe und Fischart am Haken habe, die gerade am meisten vorkommt und daher auch von den Räubern gerne genommen wird.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Catweazel
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    21079
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 43 Danke für 35 Beiträge
    So pauschal würde ich das nicht sagen...
    Unter den Welsen gibt es Aasfresser und Jäger das kommt auch auf die Lebensumstände im Gewässer an.

  9. #6
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Zitat Zitat von Catweazel Beitrag anzeigen
    So pauschal würde ich das nicht sagen...
    Unter den Welsen gibt es Aasfresser und Jäger das kommt auch auf die Lebensumstände im Gewässer an.
    Da hast Du sicherlich teilweise recht. Unter den Welsen gibt es je nach Lebensumständen aktive Jäger und Sammler, die sicherlich auch frisches Aas nicht verschmähen. Aber wenn die Verwesung schon fortgeschritten ist und die Fische schon extrem stinken, dann würde ich damit nicht gezielt auf Waller angeln.
    Ich kenne einen Aalangler, der im See immer einen Eimer voll Innereien versenkt hat, um die Aale anzulocken. Diese hat er einige Tage an der frischen Luft angammeln lassen. Ich war mit ihm Ende der 90er Jahre einige male fischen und er hat in meinem Beisein niemals einen Aal gefangen, auch wenn er schwor, diese Methode sei todsicher. Einziger Fang war mal eine Schleie auf Tauwurm. Außerdem hat die Sache extrem zum Himmel gestunken.

    Ein toter Köderfisch auf Wels, auch wenn er vielleicht schon einen Tag alt ist und ein wenig mieft, kann vielleicht schon funktionieren, aber ich würde eindeutig den frischen Köfi bevorzugen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  10. #7
    Küstenjäger Avatar von cux.team
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    27472
    Alter
    35
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    435
    Erhielt 211 Danke für 61 Beiträge
    Zitat Zitat von Fairbanks Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn Du bei sommerlichen Temperaturen die Fische nicht einfrierst, werden sie nicht nur stinkig, sondern auch matschig. Könnte mir also vorstellen, das es schon zum Problem wird, die noch vernünftig aufzuziehen, bzw. auszuwerfen. Schon aufgetaute Köfis halten nicht so gut und lange an der Montage wie frische.
    Moin,
    man könnte doch auch die Köfis aufziehen,samt Montage einfrieren und mit einer kleinen Kühlbox ans Gewässer transportieren.
    So halten sie beim werfen und geben dann im Wasser beim auftauen,langsam eine verführerische Duftnote ab.
    Ob es dem Wels gefällt kann ich zwar auch nicht sagen,aber denke,dass die sich unter anderem auch von Aas ernähren.

    Grüße
    Der Klügere gibt solange nach,bis er der Dumme ist!


  11. #8
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von cux.team Beitrag anzeigen
    Moin,
    man könnte doch auch die Köfis aufziehen,samt Montage einfrieren und mit einer kleinen Kühlbox ans Gewässer transportieren.
    So halten sie beim werfen und geben dann im Wasser beim auftauen,langsam eine verführerische Duftnote ab.
    Ob es dem Wels gefällt kann ich zwar auch nicht sagen,aber denke,dass die sich unter anderem auch von Aas ernähren.

    Grüße
    Mhm.... also meine Olle erzählt mir was anderes, wenn ich jetzt auch noch anfange, angegammelte Köfis einzufrieren*g.
    Abgesehen davon, ist das ein recht kurzfristiger Effekt. Denn der Köfi taut recht schnell auf und ist dann noch matschiger. Aufgetaute sind lange nicht so haltbar wie frische. Sicher man kann sie noch mit Draht und/oder Schnur befestigen, aber ich weiß nicht, ob´s die Mühe wert ist, sprich ob der Lockeffekt so viel größer ist... Dann ist es, meiner Meinung nach, einfacher den (frischen) Köfi mit irgendeinem Duftstoff zu impfen, den er dann nach und nach abgibt.
    Gruß Fairbanks

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fairbanks für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    64839
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also schon mal vielen Dank für die Meinungen.
    Ich werde Sie einfach eingefroren lassen, bis der Hausmüll das nächste mal abholt wird.

    mfg
    Marc

  14. #10
    Petrijünger Avatar von vincentvega
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    78000
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 12 Beiträge
    wir legen sardinen immer in die sonne beim angeltrip. mit angegammelten hab ich nur gute erfahrungen gemacht. ernsthaft

  15. #11
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von vincentvega Beitrag anzeigen
    wir legen sardinen immer in die sonne beim angeltrip. mit angegammelten hab ich nur gute erfahrungen gemacht. ernsthaft
    Ist mir aehnlich gegangen. Habe mal meine Koefis im Auto vergessen. Als ich sie dann roch, bin ich ans Wasser und hab nen schoenen Wels weit ueber einen Meter gefangen. Zufall?! Keine Ahnung, kenn mich mit Welsen nicht so aus und mache auch keine Ansitze mehr.

    regards
    Peter

  16. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Nirgendwo gibt es mehr Krankeheitserreger und Bakterien als in der Luft ^^ Dadurch kann so ein Gammelprozess auch mal schneller voran gehen .. Der Fisch kann somit Krank sein ... Und Krankheiten verschleppt man ja dann nicht ins wasser

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen