Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1
    10-Kampf ( Allrounder ) Avatar von Hechtmuenchen
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    81679
    Alter
    33
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 48 Danke für 25 Beiträge

    Schlange am See gesichtet

    Als ich heute gegen 21 Uhr mein Auto beladetet und danach nochmal Wasser lassen wollte, entdeckte ich in einem alten Holzstamm eine Schlange ( ziemlich schmal und ca 50 cm. Ich wollte sie fotografieren, aber mein Handy hat leider keine Lampe mit dabei.
    Kennt sich jemand damit aus und sind diese Gefährlich?

    Grüsse aus München

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Könnte eine Ringelnatter gewesen sein.

    Aber auch Kreuzottern können in Deutschland vorkommen.

    Google mal nach Bildern, ich bin grade nur mit dem iPhone hier.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.08.2012
    Ort
    12529
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    Also ich denke was du gesehen hast wird eine Ringelnatter gewesen sein....

    Guter Beweis das dein Angelgewässer sowie die Natur an sich da noch vollkommen im Grünen bereich ist!!!
    Diese Schlange sieht man häufig am und im Wasser...

  4. #4
    10-Kampf ( Allrounder ) Avatar von Hechtmuenchen
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    81679
    Alter
    33
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 48 Danke für 25 Beiträge
    Und wie gefährlich kann sie werden und kommt sie überhaupt in die Nähe von Menschen?

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von angelyunkie
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    0000
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    748
    Erhielt 234 Danke für 114 Beiträge
    Hei!!!!
    Ne bessere beschreibung wäre schon nützlich.
    Aber ich tip mal schwer auf Ringelnatter.Erst kürzlich sah mein Angelkollege wieder so ein Exemplar im Wasser schwimmen.
    Und keine Angst,die tun nix.Und Giftschlangen haben wir hier nicht.

    gruss
    Tommy

  6. #6
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Zitat Zitat von angelyunkie Beitrag anzeigen
    Hei!!!!
    Ne bessere beschreibung wäre schon nützlich.
    Aber ich tip mal schwer auf Ringelnatter.Erst kürzlich sah mein Angelkollege wieder so ein Exemplar im Wasser schwimmen.
    Und keine Angst,die tun nix.Und Giftschlangen haben wir hier nicht.

    gruss
    Tommy
    Nicht ganz korrekt.
    Kreuzottern sind giftig, wobei es vermutlich keine war.
    Es gibt keine belegten Todesfälle aber schön ist der Biss nicht.
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  7. #7
    10-Kampf ( Allrounder ) Avatar von Hechtmuenchen
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    81679
    Alter
    33
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 48 Danke für 25 Beiträge
    Ich habe eben mal gegooglet und die Ringelnatter trifft am ehesten zu. Einen Schreck bekommt man da schon, wenn man vorher noch nie eine live gesehen hat.

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Steve Irvine hätte nen Hechtsprung gemacht und sie erstmal gefangen. :D

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Ich muß dich wohl mal mit an meinen Teich nehmen :D .. Da wirst du sehr viele Ringelnattern sehen da sie es lieben sich zu sonnen .. Kreuzottern sind gar nicht mehr sooo selten .. im Berreich vom Schaalsee ist es eigentlich keine Seltenheit mal eine zusehen .. Aber der Unterschied ist schon deutlich zusehen und sie werden sich wohl eher weniger an Gewässern aufhalten sondern eher im Wald zwischen geäst

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ringelnattern sind gerade an Gewässern häufig. Die schwimmen auch und holen sich auch kleine Fische. Kenne nen kleinen See wo man auf 1m Ufer mind. 1 Schlange hat, da hab ich auch mal gesehen wie so eine nen kleinen Barsch gefressen hat. Die Tiere sind sehr scheu und hauen im Regelfall einfach ab wenn man im Anmarsch ist. Meist flüchten sie dort einfach ins Wasser.

    Kreuzottern habe ich bisher nur in den Alpen gesehen, geben tut es sie aber eigentlich überall. Auch sie sollten im Regelfall flüchten, mir ist es selbst aber auch schon passiert das ich fast auf eine drauf getreten bin beim wandern, als diese sich auf einem Stein gesonnt hat. Die ist dann agressiv geworden und hat in meinen (Leder-)Stiefel gebissen und sich dann verkrümelt. Wenn einen mal wirklich eine erwischt halt sofort zum Arzt gehen damit der was tun kann falls Beschwerden auftreten und gut ist.
    Geändert von Blubberbarsch (04.08.2012 um 22:46 Uhr)

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blubberbarsch für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Meine Schwester wurde vor ein paar Jahren mal richtig agressiv von einer Kreuzotter atakiert ... Sie ist wirklich schnell gelaufen und die Schlange hatte sie verfolgt .. Meine Vater blieb nur noch die Möglichkeit mit einem Knüppel zuzuhauen .. Das ist nicht schön aber besser als wenn ein kleines Mädel gebissen wird .. Immer aufpassen bei den Viechern..

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spike24 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Petrijünger Avatar von access1979
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    84489
    Alter
    38
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 61 Danke für 12 Beiträge
    Könnte eventuell auch eine Äskulapnatter gewesen sein wenns die bei euch gibt.
    tight lines!

  15. #13
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Ruhig bleiben, und macht den leuten keine angst, in deutschland gibt es eine giftige frei lebende schlange: die Kreutzotter.
    Aber am Angelweiher sieht man sie selten, das einzigste was du da mal siehst ist ne ringelnatter die normal garnichts macht, wir haben sie schon ausdem schwimmbad getragen und sie haben nicht gebissen.

    Lass sie einfach inruhe und schau wo du hintrittst. es gibt eigentlich keinen grund angst zu haben
    eat, sleep, go fishing!!!


  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an the_viper98 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    40472
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 64 Danke für 14 Beiträge
    Moin

    Von 1959 bis 2003 sind in Deutschland keine Todesfälle nach einem Kreuzotterbiss bekannt geworden. Im Jahr 2004 starb eine 81-jährige Frau auf der Insel Rügen nach dem Biss einer schwarzen Kreuzotter. Auf Grund des ungewöhnlich kurzen Zeitraums zwischen Biss und Eintritt des Todes gilt es jedoch als unwahrscheinlich, dass der Tod ausschließlich durch die Wirkung des Giftes verursacht wurde.

    Quelle Wikipedia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzotter

    wir hatten als kind einen campingplatz in niederbreitbach an der wied im westerwald und da wimmelte es von kreuzottern aber bisher is nichts passiert die waschbären waren da weitaus aggressiver


    andy

  18. #15
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.308
    Abgegebene Danke
    7.237
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    an unseren vereisseen sind ringelnattern und kreuzottern ein ganz alltägliches bild und kein grund zur beunruhigung !
    ringelnattern sind ungiftig und flüchten in der regel sofort !
    kreuzottern fauchen wenn man ihnen zu nahe kommt und flüchten auch nach moglichkeit !
    wenn man allso etwas fauchen hört, sollte man erstmal einen schritt zurück machen um dem tier die flucht zu ermöglichen ! denn wenn´s draußen kühl ist, sind schlangen oft sehr träge und können nicht so schnell flüchten !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen