Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge

    Wo sind die hechte zZ ?

    Moin moin .. Ich will morgen endlich mal wieder mit dem Boot auf den See und ein wenig blinkern und wobblern .. Jetzt frag ich mich wo ich anfange .. Im Freiwassen oder an den Schilfkanten ?.. flach oder tief ? Will zwischen 12 und 18 Uhr auf den See .. Er ist durchschnittlich 6m tief und sehr klar ... Danke für die Antworten

  2. #2
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Hochsommer. Alles voller Kraut. Jede Menge Brutfisch.
    Der Hecht braucht bloss das Maul aufzumachen und kann sich satt essen.

    Denkbar schlechte Zeit zum Blinkern.

    Dennoch werden ja schliesslich Hechte gefangen. Die meisten ganz früh am Morgen, aber auch in der größten Mittagshitze.

    Ich war jetzt eine Woche am Wasser und kann Dir sagen, daß alle, die konsequent den Schilfrand und die Flachwasserbereiche beangelten, leer ausgegangen sind. Erfolg hatten nur wenige und die befischten das Freiwasser ab drei Metern Tiefe. Gute Barsche wurden in sechs Metern Tiefe gefangen.

    Mein persönlicher Rat wäre, den Blinker und Wobbler gegen Gummifisch einzutauschen, weil er weniger Kraut einfängt. Ausserdem würde ich um fünf abfahrbereit auf dem Boot sitzen. Nicht nur, dass der See da am schönsten ist, deine Chancen auf einen Biss sind dann einfach am größten.
    12-18 Uhr sind vielleicht nette Öffnungszeiten beim Arzt, aber um diese Jahreszeit keine guten Zeiten für das Raubfischangeln.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Die Zeit hat ja seinen Grund .. Der Bootsverleih hat dann geöffnet ... Gummis stehen nicht im Angebot .. Naja dann versuch ich es einfach so .. Hoffe das die Hechte eine andere Meinung als du vertreten :D

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    bzw. Empfehle mich mal bitte einen guten Gummiköder für Klare gewässser .. Vlt hab ich ja glück und der Laden hier hat in da ... Hab leider nie interesse an Gummis gehabt ^^

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Auf alle Fälle würde ich auch eher tief angeln, also Wobbler mit 2-3 und mehr Meter Lauftiefe, die müssen knapp über Kraut laufen, Blinker ebenso Tief führen.

    Bei Gummiködern sind Kopytos ein Klassiker, ansonsten alles was für dich gut aussieht. Farben hängen etwas davon ab was an dem See fängt. Da sehr klar, ist meist etwas natürlicher (braun, grün Töne, dunkler Rücken) gut, kann aber genauso gut sein das Schockfarben funktionieren können.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blubberbarsch für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Hochsommer ist die zeit für softjerks durchs kraut zu ziehen für an die Hechte zu kommen...hatte da schon einige drauf gehabt...bester köder dafür, wird aber leider nicht mehr hergestellt...der savage gear LB jerk...ein wahres gummiwunder das ding...in 15cm und 8/0 Haken drauf und ab ins Kraut...da bleibt kein hecht kalt....garantiert....Probiers mal aus, auf jedenfall besser als blinkern...das kannste im Herbst machen, wenn das Kraut wieder weg ist.

    Petri
    barbus99

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an sunny79 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Naja ich hab nicht soein krautproblem .. Nur m Ufer ist eine ca 2 Meter breite Krautbank ..Ich werd mein Glück mal versuchen .. hauptsache raus hier ..Aufs Wasser...

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    02625
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 416 Danke für 102 Beiträge
    so unterschiedlich kanns sein ... während ein jeder von Blinkern und Spinnern abrät und eher ins tiefe Freiwasser ziehen will habe ich in "meinem" gewässer bis dato alle Hechtbisse und Fänge in recht flachen wasser oder in 2 metern tiefe unter Booten verzeichnen können

    mit aussergwöhnlich kleinen spinnern d. h. 5 - 7 gramm denn wir waren immer auf Barsche aus die sich bis heute noch net fangen lassen wollen oder wir sie einfach noch nicht finden konnten

    an / in Bäume die schön ins wasser hängen oder stehen habe ich den grossteil der bisse / fänge verzeichnet ( da wo sonst die Barsche stehen )

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei skandaniel für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Also in der Lahn bei Marburg habe ich ja folgendes beobachtet :

    Faengt man an einem Spot 2-3 Barsche, so faengt man zu locker 50 % auch nen Hecht hinterher, wenn s in der Naehe Standplaetze gibt. Obs an der Jahreszeit liegt- ich weiss es nicht.
    Auf jeden Fall ist ein kaempfender Fisch an der Rute ein scheinbar nicht zu toppendes Lockmittel.
    Das mit den 50 % ist beinahe noch untertrieben. Ich wechsel mittlerweile nach ein bis zwei Barschen den Spot, um den Hechten aus dem Weg zu gehen, sofern ich diese nicht gezielt haben will.

    Vielleicht ist es fuer Dich einfacher, Barsch zu fangen und kannst dadurch- sofern meine Beobachtungen auch bei Dir zutreffen, "ueber Umwege" Hecht bekommen, wenn nix geht.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  14. #10
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Zitat Zitat von fwmachine Beitrag anzeigen
    Also in der Lahn bei Marburg habe ich ja folgendes beobachtet :

    Faengt man an einem Spot 2-3 Barsche, so faengt man zu locker 50 % auch nen Hecht hinterher, wenn s in der Naehe Standplaetze gibt. Obs an der Jahreszeit liegt- ich weiss es nicht.
    Auf jeden Fall ist ein kaempfender Fisch an der Rute ein scheinbar nicht zu toppendes Lockmittel.
    Das mit den 50 % ist beinahe noch untertrieben. Ich wechsel mittlerweile nach ein bis zwei Barschen den Spot, um den Hechten aus dem Weg zu gehen, sofern ich diese nicht gezielt haben will.

    Vielleicht ist es fuer Dich einfacher, Barsch zu fangen und kannst dadurch- sofern meine Beobachtungen auch bei Dir zutreffen, "ueber Umwege" Hecht bekommen, wenn nix geht.
    Genau so habe ich es auch beobachtet.
    Erst letzte Woche ist mir ein Hecht direkt nach einem Barsch "Drill" an den Haken gegangen, und mittlerweile vermute ich eine andere Theorie bei dem Biß. Ich hatte Ursprünglich gemeint ich hätte ein Hänger da es ein kurzen Ruck vor dem großen Ruck gab. Ich vermute aber , ein kleinerer Barsch ging auf mein 3 er Mepp, und der Barsch am Haken wurde wiederum vom Heckt im Kraut gefangen. Verloren habe ich dann beide , da ich nicht mal den Barsch richtig Hakte ( Hängervermutung ) Ich vermute also die Hechte, besonders die großen mittlerweile recht ufernah bei den Barschen...
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stachelritter_Chris für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Ich hab ja schon damit g3erechnet, dass ich fuer meine Theorie ausgelöacht werde. Es war ja auch eigentlich ne handfeste Erfahrung.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  17. #12
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Damit wir uns hier nicht falsch verstehn.
    Die Hechte packen nicjt den Barsch, sondern beissen beim naechsten mal den Koeder, den der Batsch auch genommen hat.

    Nich dass es heisst Lebendkoeder !!!!!

    TapaTalk entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler....
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen