Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 73
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    46562
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln bis zur Prüfung

    Hallo

    Kurze Vorgeschichte:

    Nach über 10 Jahren mal wieder geangelt während eines Norwegenurlaubs mit geliehenem Equip und gemerkt wie unglaublich gut mir das tut und wieviel Spass es macht.
    Naja, um das hier aber weiter zu betreiben würde ich wohl vor allem ca. 11 Monate auf die nächste Prüfung in meinem Kreis warten müssen. Was ich wohl machen werde..aber trotzdem wollt ich mich mal erkundigen:

    Würde ich mich einfach an unseren Kanal stellen würde ich ja theoretisch 2 "Vergehen" begehen: Angeln ohne Fischereierlaubniss und Fischdiebstahl. Was ja niemand tun möchte.
    Wenn ich nun aber einen Erlaubnissschein für eben diesen Kanal hätte wäre es nurnoch Angeln ohne Angelschein, oder? Und damit hier in NRW eine Ordnungswidrigkeit die mit einer eher kleinen Geldbuße (jedenfalls im erstfall ?) belegt sein soll?

    Interessant wäre natürlich auch inwiefern man mit Kontrollen zu rechnen hat. NRW, Kreis Wesel. Kontrolliert die Polizei? Ordnungsamt? Fischereibehörde? Immer, selten, nie?

    Nocheinmal zur Klarstellung: Ich möchte nicht im grossen Maßstab wild Fischen, wahrscheinlich gar nicht, aber ich wollt wenigstens mal wissen was mich erwarten würde. Ich weiss mich weidgerecht zu verhalten, hab jahrelang meinen Vater begleitet. Den theoretischen Teil der Prüfung würde ich wohl ohne Probleme bestehen und die Ruten die ich benutzen würde kann ich baue und in Stand halten. Falls ich ohne Angelschein angeln würde läge es einzig und allein an den sehr seltenen Prüfungsterminen und daran das das sitzen am Wasser ganz ohne Angel nicht das selbe ist.

    Danke für alle Antworten. Auch für die bösen die kommen werden

  2. #2
    Raubfischjäger Avatar von Devildriver83
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    15562
    Alter
    34
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Also ohne Papiere würde ich mich nicht hinsetzten das wird sehr teuer und deinen Angelschein wirst du auch nicht mehr bekommen wenn Sie dich erwischen. Dann besorge dir lieber die Fischereiabgabe die du für ca.14 Euro im Jahr im Angelladen bekommst und eine Gewässerkarte und schon bist du auf der sicheren Seite. Du darfst allerdings nur auf Friedfisch mit der Fischereiabgabe Angeln.
    Fangstatistik 2013
    Karpfen 0 Größter 0cm
    Barsche 0 Größter 0cm
    Aale 0 Größter 0cm
    Hechte 0 Größter 0cm
    Zander 0 Größter 0cm

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Devildriver83 Beitrag anzeigen
    Also ohne Papiere würde ich mich nicht hinsetzten das wird sehr teuer und deinen Angelschein wirst du auch nicht mehr bekommen wenn Sie dich erwischen. Dann besorge dir lieber die Fischereiabgabe die du für ca.14 Euro im Jahr im Angelladen bekommst und eine Gewässerkarte und schon bist du auf der sicheren Seite. Du darfst allerdings nur auf Friedfisch mit der Fischereiabgabe Angeln.
    Er redet von NRW.Gib hier bitte keine Ratschläge wie es in Brandenburg möglich ist.

    Mein Ratschlag...fahr rüber nach Holland.Ab in einen dortigen Angelladen bezahlen und gut.So bekommst du das eine Jahr schon noch rum.


    Gruß Jörg
    Geändert von Koalabaer (24.07.2012 um 08:30 Uhr)
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    oder geh in einen puff, gibt bestimmt einen in deiner nähe...




  6. #5
    Raubfischjäger Avatar von Devildriver83
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    15562
    Alter
    34
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    alles klar das wusste ich auch nicht das dieser nur für Brandenburg gilt. Was du noch machen kannst ist, deine Prüfung in einem anderen Bundesland ablegen wo vielleicht zeitnah ein termin ist.
    Fangstatistik 2013
    Karpfen 0 Größter 0cm
    Barsche 0 Größter 0cm
    Aale 0 Größter 0cm
    Hechte 0 Größter 0cm
    Zander 0 Größter 0cm

  7. #6
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.004
    Abgegebene Danke
    2.409
    Erhielt 4.057 Danke für 1.312 Beiträge
    Ohne Vorlage eines Fischereischeins wirst Du vermutlich keine Erlaubniskarte bekommen und das vermutlich ist dabei so gut wie sicher.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    41
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 17 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Brassen-Verprassen Beitrag anzeigen
    oder geh in einen puff, gibt bestimmt einen in deiner nähe...

    Selbst in ein "Puff" brauchst du einen Schein. Mittlerweile wird auch mehr Kontroliert. Vorallem wegen des Setzkecher Verbots.
    Ich würde es nicht Riskieren, weil dieses vergehen zum nachteil des Angelscheins ausgelegt werden kann.


    Grüße

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    46562
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Ohne Vorlage eines Fischereischeins wirst Du vermutlich keine Erlaubniskarte bekommen und das vermutlich ist dabei so gut wie sicher.
    Naja, das müste man halt schauen. Wenn ich in den örtlichen Angelladen gehe. sicher frage und im Zweifel den Schein grad nicht dabei hab... Bin ja auch nichtmehr 18... Würd mich wundern wenn man so nen Schein nicht doch bekäme.

    Aber Schein in nem anderen Kreis/Bundesland wäre ja vielleicht ne Idee. Ist das erlaubt?

  11. #9
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    Mein Ratschlag...fahr rüber nach Holland.Ab in einen dortigen Angelladen bezahlen und gut.So bekommst du das eine Jahr schon noch rum.
    Das wäre auch mein Vorschlag. Zumal du ja sehr grenznah wohnst!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    46562
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Die Holland Idee klingt gut, danke schonmal dafür, hab ich oben glatt übersehen.

  14. #11
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von DermitdemFisch Beitrag anzeigen
    Die Holland Idee klingt gut, danke schonmal dafür, hab ich oben glatt übersehen.
    Hier wird dir geholfen!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von DermitdemFisch Beitrag anzeigen
    Hallo

    Kurze Vorgeschichte:

    Nach über 10 Jahren mal wieder geangelt während eines Norwegenurlaubs mit geliehenem Equip und gemerkt wie unglaublich gut mir das tut und wieviel Spass es macht.
    Naja, um das hier aber weiter zu betreiben würde ich wohl vor allem ca. 11 Monate auf die nächste Prüfung in meinem Kreis warten müssen. Was ich wohl machen werde..aber trotzdem wollt ich mich mal erkundigen:

    Würde ich mich einfach an unseren Kanal stellen würde ich ja theoretisch 2 "Vergehen" begehen: Angeln ohne Fischereierlaubniss und Fischdiebstahl. Was ja niemand tun möchte.
    Wenn ich nun aber einen Erlaubnissschein für eben diesen Kanal hätte wäre es nurnoch Angeln ohne Angelschein, oder? Und damit hier in NRW eine Ordnungswidrigkeit die mit einer eher kleinen Geldbuße (jedenfalls im erstfall ?) belegt sein soll?

    Interessant wäre natürlich auch inwiefern man mit Kontrollen zu rechnen hat. NRW, Kreis Wesel. Kontrolliert die Polizei? Ordnungsamt? Fischereibehörde? Immer, selten, nie?

    Nocheinmal zur Klarstellung: Ich möchte nicht im grossen Maßstab wild Fischen, wahrscheinlich gar nicht, aber ich wollt wenigstens mal wissen was mich erwarten würde. Ich weiss mich weidgerecht zu verhalten, hab jahrelang meinen Vater begleitet. Den theoretischen Teil der Prüfung würde ich wohl ohne Probleme bestehen und die Ruten die ich benutzen würde kann ich baue und in Stand halten. Falls ich ohne Angelschein angeln würde läge es einzig und allein an den sehr seltenen Prüfungsterminen und daran das das sitzen am Wasser ganz ohne Angel nicht das selbe ist.

    Danke für alle Antworten. Auch für die bösen die kommen werden
    Es können aus deinen 11 Monaten Wartezeit, dann schnell 2 oder mehr Jahre werden.
    Bist du als " Fischdieb/ Schwarzangler" erfasst, wirst du nicht zu einer Prüfung zugelassen.
    Tu dir selbst ein gefallen, besuch einen FOPU und warte die paar Monate noch.
    Geändert von Spaik (25.07.2012 um 08:00 Uhr)
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    In Bayern gibt es seit neuestem eine Onlineprüfung. Du musst nur einen Vorbereitungskurs mit entsprechenden Auflagen vorweisen können.

    Vielleicht kannst du irgendwo an einem Kurs in deiner Gegend teilnehmen, welcher auch in Bayern anerkannt ist und dann die bayrische Fischereischeinprüfung online ablegen. Das geht nämlich jetzt super oft unterm Jahr

    Vorher natürlich erkundigen.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  19. #14
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von DermitdemFisch Beitrag anzeigen
    Naja, das müste man halt schauen. Wenn ich in den örtlichen Angelladen gehe. sicher frage und im Zweifel den Schein grad nicht dabei hab... Bin ja auch nichtmehr 18... Würd mich wundern wenn man so nen Schein nicht doch bekäme.
    Versuchs und werd kontrolliert, der Aussteller hat es mit Sicherheit das letzte Mal gemacht und du auch...

    Einen Tagesschein bekommst du allenfalls für FoPus und private Seen, aber dazu gehören die öffentlichen und die Vereinsseen halt nicht.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  20. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Such dir doch einfach einen Verein aus bei dem Du auch die Prüfungslehrgänge etc machen kannst, tritt ein und geh mit Vereinskollegen erstmal los, so sammelst du Praxis, lernst Angler kennen und darfst bestimmt auch ab nd an das Rütchen schwingen, wenn Du deinem gegenüber symphatisch bist.

    Gruss
    Olli

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen