Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijnger Avatar von ZILLE
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    17309
    Alter
    47
    Beitrge
    129
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 36 Danke fr 25 Beitrge

    Haken? Gre oder Art fr Aale

    Mit welchen Haken angelt ihr auf Aal ? Ich nehme normale Aalhaken der Gre 4-6 bei Wurm, bei Fisch Gre 2. Ich habe aber, muss ich sagen, viele Fehlbisse. Liegt es nun an den Hacken? Mir wollt ein Sports freund den ich beim angeln getroffen hab erzhlen das das die falschen Hacken sind. Er angelt mit 2-er Karpfenhaken bei Kderfisch, die haben einen greren Bogen und hat so weniger Fehlbiss.Wie seht ihr das? Gebt mal eure Erfahrungen weiter, ich wrde mich freuen. Denn man lernt ja nie aus.

    MfG:Zille

  2. #2
    Madenbader Avatar von ImPr0v3zZz
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beitrge
    23
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 55 Danke fr 9 Beitrge
    Hallchen,
    ich habe frher immer langschenklige Modelle verwendet Hakengre 4-6 und den Wurm aufgezogen, sodass die Hakenspitze nur ein winzig kleines Stck herausschaut (nicht bis zum Widerhaken austreten lassen).
    Allerdings habe ich selbst auch schon mit Karpfenhaken der Gre 4-6 gefischt, die Resultate waren allerdings die gleichen wie mit den langschenkligen Haken.
    Die Fehlbisse mssen allerdings nicht zwangslufig an den Haken liegen, sondern knnen auch in der Montage oder in deiner Reaktion begrndet sein.
    Wie siehts da aus, bzw wie gehst du da vor?
    Gru Ren

    "Nicht durch Reden oder Majorittsbeschlsse werden die groen Fragen der Zeit entschieden, sondern durch Eisen und Blut"

    - Otto von Bismarck (1815-1898) -

  3. #3
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beitrge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke fr 95 Beitrge
    Hallo.
    Wir benutzen heute noch 4er-Haken. Auf Aal angeln wir recht oft mit Kderfisch, daher verstecken wir den Haken. Hat uns bisher viele Aale eingebracht.

  4. #4
    Profi-Petrijnger Avatar von ZILLE
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    17309
    Alter
    47
    Beitrge
    129
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 36 Danke fr 25 Beitrge
    Also ich angle mit ganz normaler 10gr. Knicklichtpose. Die lege ich auf Grund. Wenn er dann beist warte ich bis er konstant los zieht. Meistens hau ich dann ins lehre.

    MfG; Zille

  5. #5
    Kstenjger Avatar von cux.team
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    27472
    Alter
    35
    Beitrge
    203
    Abgegebene Danke
    435
    Erhielt 211 Danke fr 61 Beitrge
    Zitat Zitat von ZILLE Beitrag anzeigen
    Wenn er dann beist warte ich bis er konstant los zieht. Meistens hau ich dann ins lehre.

    MfG; Zille
    Gibt es dort evtl.auch Krebse?
    Der Klgere gibt solange nach,bis er der Dumme ist!


  6. Der folgende Petrijnger sagt danke an cux.team fr diesen ntzlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijnger
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    38685
    Alter
    50
    Beitrge
    94
    Abgegebene Danke
    231
    Erhielt 125 Danke fr 43 Beitrge
    Also,ich habe mit den "reinen" Aalhaken,Gr.4 oder 6 auch oft Fehlbisse gehabt.liegt wahrscheinlich manchmal auch an der Tagesform bez. Reaktion und Timing.Dann habe ich mir krzlich von meinem Hndler mal einfache Tauwurmhaken in Grsse 4 mitgebracht,siehe da,wesentlich bessere Verwertung der Bisse.
    Muss jetzt nicht zwangslufig daran gelegen haben,bin aber der Meinung,das der rundere Bogen vielleicht doch positiv ist.Die Haken sind brigends Gamakatsu,wirklich empfehlenswert!
    Ist wie gesagt meine persnliche Erfahrung,manchmal beissen die Aale halt zgerlich und spitz und an anderen Tagen nehmen sie den Kder,als wenn sie monatelang nichts zu fressen gekriegt haben.
    Ist natrlich auch von Gewsser zu Gewsser verschieden.

  8. #7
    Fluangler Avatar von Mr. Friedfisch
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    63584
    Alter
    35
    Beitrge
    170
    Abgegebene Danke
    259
    Erhielt 660 Danke fr 95 Beitrge
    Beim Aalangeln mit Tauwurm nehme ich einen 2er Wurmhaken, bei Bienenmaden einen 8er Haken. Wenn ich mit Kderfisch Angel dann einen 1/0 Haken den Kderfisch mit der Nadel auf den Hakenschenkel gezogen das nur noch die Spitze raus schaut. Ein Angelkumpel von mir hat vor kurzem einen 80cm Aal beim Hechtangeln gefangen, der hat den 15cm Kderfisch mit Stahlvorfach und Drilling voll weggeschluckt. Man braucht auch beim Aal keine Scheu vor groen Kdern und Haken zu haben.

  9. #8
    Madenbader Avatar von ImPr0v3zZz
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beitrge
    23
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 55 Danke fr 9 Beitrge
    Zitat Zitat von ZILLE Beitrag anzeigen
    Also ich angle mit ganz normaler 10gr. Knicklichtpose. Die lege ich auf Grund. Wenn er dann beist warte ich bis er konstant los zieht. Meistens hau ich dann ins lehre.

    MfG; Zille
    Immer schn Fhlung aufnehmen, Schnurbgen sind tdlich....
    Nimm ruhig eine leichtere Pose 3 - 5 Gr. (max.) da schpft der Aal weniger Wiederstand und wird sich den Kder eher einverleiben. Was beim Aalangeln meines Erachtens nach eine bessere Montage ist, ist eine simple Grundmontage, die nah am Ufer ausgebracht wird, desto nher, desto besser. Die Schnur minimal spannen und ein Stck Papier einhngen oder gaaaaanz leichte Aalbissanzeiger (die roten Kugeln) einhngen. Beim Biss ziehts halt den Bissanzeiger nach oben. Dann gibst du 2-3 mal Schnur, wenns dann noch weiterzieht Rute in die Hand nehmen, einkurburbeln und Anhieb setzen.
    Thema Anhieb: Monofile oder Geflochtene Schnur?
    Gru Ren

    "Nicht durch Reden oder Majorittsbeschlsse werden die groen Fragen der Zeit entschieden, sondern durch Eisen und Blut"

    - Otto von Bismarck (1815-1898) -

  10. #9
    Allround-Angler Avatar von Flossenjger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beitrge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke fr 1.370 Beitrge
    Hallo Zille!

    Da ich oft (wie auch in diesem Sommer) auf Aal ansitze, mchte ich dir mitteilen, welche Montage ich bevorzuge. Zur Hakengre: ich nehme brnierte Wurmhaken Gr. 2 und nicht kleiner; Grund ist, dass der Aal immer versucht, sich den Wurm samt Haken einzuverleiben. Deshalb hast du die Chance, dass er den Haken nicht zu tief schluckt und du den einen oder anderen Untermaigen wieder zurcksetzen kannst. Ansonsten immer knapp am Maul abschneiden und nie "herausoperieren".
    Zu kleine Haken provozieren den Fang untermaiger Aale! brigens nehme ich auch Gre 2 bei der Verwendung eines toten Kderfisches. Wenn du einen Bi versprst, solltest du auch nicht gleich anschlagen, sondern ihn abziehen lassen. Ein richtiger Aal nimmt den Kder auch, ansonsten war der Kder nicht richtig positioniert, oder es waren Barsche oder Weifische am Werk, oder eben nur "Schnrsenkel".
    Ich benutze auch keine geflochtene Schnur, sondern monofile. Grund hierfr ist, dass der Aal auf Grund abzieht und sofort ein Versteck aufsucht. Dabei kann die Schnur ber scharfkantigen Untergrund gezogen und abgetrennt werden. Monofile ist hier unempfindlicher. Nchster Grund ist auch, dass sich der Aal beim Anlanden oft windet und die Schnur verdrallt. Monofile lt sich auch leichter wieder entwirren.
    Posenmontage (eventuell mit Ankerblei bei strkerer Verdriftung) ist besser als Grundmontage mit Laufblei, Grund hierfr ist die vertikale Schnurfhrung. Bei der Grundmontage mit Laufblei ziehst du die Montage (und unter Umstnden den Aal gleich mit) durch die Hindernisse am Grund und bekommst schneller Hnger oder gar Abrisse. In wenigen Fllen greife ich jedoch auch auf diese zurck, z.B. bei strkerer Strmumung im Kanal. Bei der Posenmontage kannst du auch schon besser erkennen, ob es sich beim kreisfrmigen Abtauchen um einen Aalbi handelt.
    Schnurstrke 0,30-0,35mm Monofile. Starke Schnre (in Ausnahmefllen sogar 0,40mm) sind fr eine sichere Landung besser als zu schwache, der Aal wird trotzdem beien.
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen