Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 140
  1. #1
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge

    Angry Am Angelplatz von Jugendlichen bedroht worden!

    Hallo zusammen,

    nun muss ich mal über ein extrem negatives Erlebnis berichten, dass uns am Samstag widerfahren ist.

    Wir sitzen an unserem Vereinsgewässer, die Angelstellen ca. 15-20 m über einen Trampelpfad und durch Brennesseln mit dem Hauptweg (auch Trampelpfad) verbunden, jedoch kaum einsehbar von dort.
    Wir, das sind mein Sohn (10) und sein Freund (10).

    Um ca. 19.15 stürmten 4 Jugendliche im Alter von etwa 16/17 auf Rädern den Trampelpfad entlang, erreichten unsere Angelstellen, sprangen von den Rädern und fingen gleich an, rumzuprollen. Ich saß gerade auf meinem Stuhl und machte iene MOntage für einen derbieden fertig, wusste gar nicht wie mir geschah, als die 4 anfingen unsere Angelsachen in die Hand zu nehmen und sich anschicketn, diese ins Wasser zu schmeissen (Kescher, Schlagholz, Köderdose).
    Da war ich aber mal schnell auf den Beinen und bedeutete ihnen, sich mal ganz schnell vom Acker zu machen.
    Die Kinder bugsierte ich hinter mich und stellte mich zwischen die Jugendlichen und sie. Einer der Jugendlichen, etwa 1 Kopf größer, deutlich muskulöser und mindestens 20 Kg schwerer stellte sich dann vor mich und grinste mich von oben nach unten an. Da ging mir schon das Gemüt auf Grundeis... allerdings wollte ich jetzt auch nicht klein bleiben, denn die hätten sich nicht mit dem Angelzeug zufriden gegeben. Spaziergänger waren nicht in Sicht.

    Man kann sich vorstellen, was bei den Kids los war... ohne Worte!

    Schließlich trollten sie sich und verliessen gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz langsam "unseren" Bereich.
    Einige Minuten später ging es dann los: Übelste Schimpfworte, Geschrei und ein Knall, bgeleitet mit den Worten "Du bist tot, du Wixer und Deine Kids holen wir uns auch!"... Dann Gegröle, lautes Lachen und noch ein paar Schimpfworte. Dann 2 Minuten später, diesmal deutlich näher: "Na du Ficker, du bist tot! Und deine Kids lernen gleich schwimmen!" Wieder ein Knall wie ein Pistolenschuss... nein, kein Kracher oder sowas...

    Dann rief ich die Polizei an, 110, schilderte den Vorfall und der Polizeibeamte fragte doch tatsächlich: "Wollen Sie Anzeige erstatten oder was wollen sie?" Nachdem ich ohm klar gemacht hatte, dass ich Hilfe benötigte und mir eine Anzeige ******egal sei, knallte es wieder im Hintergrund, was den Beamten in der Leitung dazu bewog, zu sagen, dass sie nun SOFORT einen Wagen vorbeischicken würden.

    Tja, das Ende der Geschichte war dann, dass "natürlich" keiner kam, um mich "zu töten" und auch die Kids nicht schwimmen mussten. Die Beamten trafen ein, wir schilderten den Vorfall, die Kids gaben eine erstaunlich gute Beschreibung der Jugendlichen ab und die Polizei nahm die Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung auf.

    Die Kinder jedoch waren wirklich geschockt, weinten hemmungslos, wollten nie mehr Angeln und wenn, dann nur an Forellenseen. So ging es den ganzen Abend noch, mein Sohn hat die letzten beiden Nächte bei uns geschlafen und wurde immer wieder mit Albträumen wach. Am nächsten WE wollten wir eigentlich an den See, mit Übernachten, aber ich denke mal, da kriege ich die Kids nicht zu und auch ich bin nicht sicher, ob ich das will. Etwas mehr Alkohol und wer weiß, was passiert wäre.
    Und da ist es mir auch egal, ob es eine echte Pistole war oder nur ein Kracher, das Gewaltpotenzial war deutlich und ich möchte nicht Opfer sein.

    Gestern im Verein angesprochen macht man sich dort Gedanken, aber ehrlich, was will man tun?
    Außer vielleicht seinen Standpunkt deutlicher machen, aber wo ist die Grenze, nach deren Überschreitung meine "Gewalt"demonstration provoziert und nicht abschreckt, vor allem, wenn man in der Unterzahl ist.
    Ein Hund wäre gut gewesen... vielleicht...

    Soviel zu einem besonderen Angelerlebnis und ich kann nur hoffen, dass Sohnemann die Kurve kriegt, aber ich kann durchaus verstehen, dass er momentan nicht sehr entspannt am See im Zelt schlafen würde.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!


  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    78052
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 90 Danke für 49 Beiträge
    Armseeliges Deutschland, für solche Fälle hat sich Pepperfog stets bewährt... Als Otto Normalbürger darfst es zwar nur zur Tierabwehr einsetzen, aber in gewissen Konflikt-Situationen wäre mir das recht egal. Hauptsach Ruhe und den Hauptaggressor erstmal ausser Gefecht gesetzt. Kumpel wurde auch mal von Besoffenen bedroht, eine Angel warfen die ins Wasser und dann hat er kurz "Zisch" gemacht, einer legte sich flach, der Rest suchte das Weite...

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei thinkpositive73 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Das ist es auch, was ich geplant habe... demnächst habe ich eins (mindestens eins) dabei.

    Übrigens... Kommentare wie eben über PN erhalten ala "Du Weichei, denen hätte ich eine gezimmert" zeugen von Verantwortlosigkeit, zumindest wenn man 2 Kinder dabei hat... ob ich alles richtig gemacht habe, weiß ich nicht, aber darum geht auch es nicht! Zumindest sind wir alle mit heiler Haut da raus gekommen...
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!


  5. #4
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Wie alt waren denn die "Jugendlichen" wenn einer davon einen Kopf größer war?
    Ich bin auch kein Schlägertyp und versuche wenn überhaupt, dann erstmal nur mit Worten meinen Gegenüber indirekt, ohne Provokation in die Flucht zu schlagen...in diesem Fall hätte mich aber wohl nichts mehr gehalten, ausser die Vorbildfunktion den eigenen Kindern gegenüber.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regulator87 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Fliegenfischer Avatar von Knasti
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    383
    Abgegebene Danke
    936
    Erhielt 509 Danke für 177 Beiträge
    Enschuldigung....
    mein Gewaltpotenzial ist eher niedrig aber solche Aktionen erlebt man ja fast schon täglich auf der Straße und jetzt auch noch am Vereinssee????

    Die 4 Vollpfosten müssen doch zu finden sein und dann ist man halt mal mit ein paar Kollegen zur Stelle und dann wird man sehen ob die immer noch auf der Überholspur sind.
    Mich kotzt diese Gewaltbereitschaft und Respeklosigkeit von diesen Spritzern an und für mich steht es schon seit Jahren fest (selbst Schlüsselerlebnis gehabt mit 4 solchen Jungs) nur hartes Durchgreifen führt da zum Erfolg.


  8. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Knasti für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Übrigens... Kommentare wie eben über PN erhalten ala "Du Weichei, denen hätte ich eine gezimmert"
    So Kommentare kommen meist von Leuten, die sich im Ernstfall dann die Hose vollpinkeln!Absolut Kindisch.


    Ich kann zu diesem Thema auch eine Geschichte erzählen.Eine meiner Lieblingstellen für Barsch und Zander, liegt direkt neben einer Brücke. Diese Brücke ist in der warmen Jahreszeit leider auch der Treffpunkt von einer Gruppe Jugendlicher.Am Wochenende geht dann dort meist die Post ab, und am Morgen sieht es dann dort aus wie auf einer Müllkippe.Zerschlagene Bier und Schnapsflaschen, Reste von Feuerstellen, Papier und Pappe etc ..alles was der Supermarkt so auf Lager hat.


    Eines Samstagmittags..wollte ich dort Spinnfischen. Ich kam also da an, und die "Horde" war noch mitten beim Besäufnis.Ich fing dann dort mit dem Spinnfischen an, und es dauerte keine 5 Minuten, und die erste Flasche schlug vor mir aufs Wasser auf.Ich rief dann rüber, sie sollen den Mist lassen. Als Antwort kam erneut eine Flasche geflogen, die oben gegen die Spundwand knallte und zersplitterte.Ich legte die Angeln dann auf den Boden, nahm mein Handy, und ging wählend auf die Gruppe zu.Das zeigte Wirkung..ein Mädchen...15 Jahre alt(!!)konnte nicht mehr weglaufen. Sie war so zugesoffen, und wurde dann einfach dort zurückgelassen. Die Polizei kam auch schnell, Rettungswagen dann auch, und die nahmen das Mädchen mit.

    Seitdem fährt die Polizei am Wochenende immer an diesem Kanalstück Streife.


    Gruß

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Maestro für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von Regulator87 Beitrag anzeigen
    Wie alt waren denn die "Jugendlichen" wenn einer davon einen Kopf größer war?
    Ich bin auch kein Schlägertyp und versuche wenn überhaupt, dann erstmal nur mit Worten meinen Gegenüber indirekt, ohne Provokation in die Flucht zu schlagen...in diesem Fall hätte mich aber wohl nichts mehr gehalten, ausser die Vorbildfunktion den eigenen Kindern gegenüber.
    Sie hatten alle deutlich mehr als Flaum im Gesicht, ich schätze sie auf 16-17, evtl auch schon 18. Aber 14/15 eher nicht.
    Einer war ein Russe (nein, ich habe nichts gegen Ausländer!!!!), das war der große Klitschkotyp, der andere war Deutscher und mit einem eingegipsten Arm, der dritte ein kleinerer mit Locken, Bart und BMX und der letzte einer aus dem nahen Osten oder Nordafrika mit "fein" gestutzten Bart...

    Hätte ich mehr Gewalt angeboten, wäre es passiert, da war mir tatsächlich die Vorbildfunktion und vor allem die körperliche Unversehrtheit der Kids wichtiger als mein Stolz...
    Ja, die wird man finden, da bin ich sicher. Ich habe mich gestern schon auf den Weg gemacht und die Dörfer um den See herum abgesucht, werde ich heute auch noch machen, einen will ich mal sehen, dann ergeht sofort wieder ein Anruf bei der Polizei, haben mir die beiden Beamten zumindest zugesagt, dass ich es machen sollte...
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  12. #8
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Großer Russe, eingegipster Arm, Nord/Ostafrikaner...das sollte unverkennbar wie die Bremer Stadtmusikanten sein.

    Viel Glück
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regulator87 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    das sind die Situationen, die ich mir immer wieder überlege wenn ich angeln bin, was machst du wenn...? Wenn ich allein bin habe ich immer mein Fischtöter und was Längeres griffbereit um mich gegeben falls zu währen. Wobei ich aber auch überlege ab man dann die Situation nicht noch verschlimmert! Aber zum Glück ist es außer ein paar " ich komm dir gleich rüber und schmeiß dein sch.... Angelzeug ins Wasser" nichts gewesen.

    Ich hoffe, das sich die Kids wieder fangen und die Freude zum angeln wieder bekommen. Man sollte sich nicht entmutigen lassen von solchen Spinnern weil dann die ja nochmals den Rücken gestärkt bekommen. Aber gerade bei Kindern ist das leichter gesagt als getan.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Epi99 für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Wegen sowas wollen sich hier an unserem Abschnitt vom Rhein Kollegen Hunde zulegen.

    Bringt evtl was so ein treuer Freund, dann haben die Kids auch Sicherheistsgefühl, aber ich finde du hast das hammermässig vorbildlich gemacht..

    Schade nur, dass erst ein Knall sein musste, bevor die nen Wagen losgeschickt haben...

  17. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Wernerles für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Für meine Begriffe hast Du Dich vorbildlich verhalten.

    Deeskalation nennt man das.....für die, die jetzt gleich die "dicken Geschütze" auffahren.

  19. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von angelyunkie
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    0000
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    748
    Erhielt 234 Danke für 114 Beiträge
    Wir hatten ja daletzt eine Diskussion wegen Angst beim Nachtangeln.
    Da wurde dann nach ein paar Seiten gewitzelt und übertrieben übers bewaffnen beim angeln.Auch ich wurde angemacht weil ich einen grossen Hund besitze und er halt beim angeln meist dabei ist,eentschuldigung nochmal dafür das ich ihn erwähnt habe.
    Finds sehr traurig was dir passiert ist und das die Kinder drunter leiden.
    Da brauchtt man sich nicht wundern wenn immer mehr Angler sich mit irgendwelchen Sprays oder ähnlichem bewaffnen.
    Oder mal erlich,wer hat sowas vielleicht schon dabei.
    Bei vier Jugendlichen überlegt mann es sich ob man den Held spielt,vor allem wenn Kinder mit dabei sind.Bei der heutigen Hemmschwelle ist vorsicht geboten.Wir hätten uns früher niemals getraut einen Erwachsenen anzumachen.

    Hoff nur das sowas nie bei mir vorkommt und auch für die anderen,ist aber leider nicht auszuschliessen.
    Das Verhalten der Polizei war echt übel,da heist es die Bürger sollen immer alles melden und dann erst kommen wenn ein Schuss fällt...Klasse
    Wünsch euch bessere Tage wie dieser in Zukunft.

    gruss
    Tommy

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelyunkie für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von Regulator87 Beitrag anzeigen
    Großer Russe, eingegipster Arm, Nord/Ostafrikaner...das sollte unverkennbar wie die Bremer Stadtmusikanten sein.

    Viel Glück
    Sollten erkennbar sein... daher bin ich auf dem Weg gewesen und werde es wieter tun... vielleicht mal den einen oder anderen in den Dörfern nach dem Gipsarm fragen... reicht mir ja, wenn ich weiß, wo er wohnt, den Rest machen andere.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an HTK für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Für meine Begriffe hast Du Dich vorbildlich verhalten.

    Deeskalation nennt man das.....für die, die jetzt gleich die "dicken Geschütze" auffahren.
    Vorbildlich vor allen Dingen weil die kleinen Kröten dabei waren.
    Finde ich sehr gut.

    Ähnliche Situation bei mir vor garnicht allzulanger Zeit.
    Halbstarke, vier fünf an der Zahl auf dem Motorroller die uns an der Gegenüberliegenden Kanalseite besuchten, dort nachts eine Baustelle zerlegten und mit Freuden die Warnleuchten vom Bauzaun rissen und im Kanal versenkten.
    Als sie uns dann entdeckten kamen die Anmachsprüche rüber.
    Bisserl unwohl war mir da schon, aber für den Fall haben mein Kollege und ich immer die entsprechenden "Abschrecker" im Rucksack.
    In welcher Form die nun sind lasse ich mal dahingestellt, aber sie zeigen Wirkung wenn mal jemand zu nahe kommt ( und wir tragen sie nur bei uns falls mal eine Wildsau zu nahe kommt, hilft aber auch bei solchen Rotzlöffeln ) .
    Meistens habe ich ja eh meinen 40 Kilo Aufpasser dabei, der regelt das schon ehe jemand zu nahe kommt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Andree68 für den nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich denke, ein Hund und vor allem ein zweiter Erwachsener hätte bestimmt dazu beigetragen, dass man sich nicht so schutzlos fühlt und auch das Aggressionspotenzial woanders ausgelebt wird.
    Vor allem für die Kids, denn mein Knirps hatte mehr Angst um mich als um sich selbst, das hat ihm zugesetzt.

    Sprüche wie bei dir am Kanal hört man ja immer wieder und da gebe ich nichts drum. Auch Besuche an der Angelstelle mit Wasserpfeife und Joints habe ich schon hinter mir. Das lässt sich alles normal regeln, aber am Samstag war da nichts möglich.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  27. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei HTK für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen