Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von buntschuh
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    13187
    Alter
    43
    Beiträge
    226
    Abgegebene Danke
    1.200
    Erhielt 439 Danke für 105 Beiträge

    Illex Water Monitor - aber welche Farbe?

    ich will mir zwei illex water monitor in der größe 85 oder 95 zulegen. die farbe weiß hab ich schon. welche weiteren empfehlt ihr mir?

    einsatzort sind zwei gewässer: eines sehr klar mit sichtweite über 1 m, eines eher trüb, sichtweite bis 40 cm. zielfische: rapfen, hecht, barsch.

    hat jemand anregungen oder erfahrungen? da wäre ich für einen tipp dankbar!

    als farben stehen die zur auswahl: http://www.angelcenter-kassel.de/ack...onitor-85.html

  2. #2
    Jäger auf Dr. Esox Avatar von Matte1
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    82407
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge
    Eher schock farben!

    Je trüber desto schockiger der köder
    je klarer desto natürlicher der köder!
    Ein Blick lohnt sich! XD XD



    Wer ein "Hallo" dalässt, bekommt auch eins zurück!! :D ;D

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matte1 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    14482
    Alter
    29
    Beiträge
    428
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    hmm wenn du schon nen water monitor hast, warum noch zwei weitere kaufen?

    kauf dir einen wieteren in der größe 85 in einem natürlichen design. (aggressive bass, ayu, gardon, wagasaki, shine katana, perch o.ä.) und als ergänzung zu den beiden dann nen bonnie 95. der schwimmt und ist besser geeignet bei krautigen gewässern weil er auf der opberfläche läuft und nicht absinkt.
    Meiner Meinung nach ist der Bonnie auch der bessere hechtköder von beiden.

    Ich persönlich habe mir von den illex topwater ködern jeden einmal in die sammlung gelegt und nur den mocassin zweimal (ich mag das sinkende am monitor nicht, deswegen der mocassin doppelt) - machts ein bisschen einfacher am wasser zu reagieren und topwaterbaits verliert man ja gemeinhin nicht so häufig).bei den farben gehts bei mir einmal von ganz hässlich (red head) nach möglichst natürlich weißfischig (ayu).
    Generell bin ich aber auch der meinung, dass der Lauf im Vergleich zur Farbe wichtiger ist. wenn dein Köder richtig läuft ist die farbe eheer Nebensache - das ist an unseren Gewässern jedenfalls so und nur ein erfahrungsbericht.
    ich hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.

    grüße Marco

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an mercator_oris für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen