Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    21680
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 63 Danke für 18 Beiträge

    Erste Schleie!

    So...ich sitze nach seeehr viel Dauerregen endlich zu Hause und muss gestehen, heute habe ich etwas getan was ich sonst nicht tue...
    Friedfischangeln!
    Aber mit einem besonderem Ziel, ich wollte meine erste Schleie fangen!Dazu bin ich zu einem kleinen Vereinsteich gefahren (worden), den ich noch nie befischt habe und habe eine Wagglermontage aufgebaut, ein paar Maden dran und ab dafür...
    Schon nach recht kurzer Zeit hatte ich plötzlich einen vernünftigen Fisch im Drill, sollte es die so ersehnte Schleie sein?
    Das leider nicht, aber dafür mein erster Schuppenkarpfen, der trotz seiner geringen Größe ordentlich Radau machte.
    Als ich mich dann langsam durch die Köderfischabteilung angelte fiel mir ein das ich doch einen bestimmten Fisch fangen wollte.
    Also, andere Stelle gesucht und weitergefischt...wieder nur Köderfische...
    Nach ca. 1 Stunde ein besserer Biss, jetzt endlich die Schleie?
    Aber wieder "nur" ein Karpfen, den ich unbedingt davon abhalten musse ins Holz zu schwimmen...
    Inzwischen war ich ziemlich durchnässt und packte schon zusammen, als die Pose zu tanzen anfing, schnell die Rute in die Hand genommen und gewartet.
    Nach einer Minute (!!!) zog sie dann langsam, aber stetig unter Wasser, ein schneller Anhieb und eine Flucht in Richtung des verholzten Ufers. Wird wohl wieder ein Karpfen sein...und zwar ein besserer.
    Denkste, plötzlich schaute mich meine erste Tinca an, die ich kurz darauf kescherte.
    Großartige Selbstauslöserfotos wollte ich nicht machen, da ich Angst um meine Cam hatte.



    Achja als Futter habe ich das Champions Choice No.1 von Browning verwendet und das mit zwei Dosen Maden vermischt.


    Meine erste Schleie mit 33cm:









    Fazit ist, Schleien zu überlisten macht Spaß, Schleiendrills machen Spaß, Schleien anzusehen macht Spaß und auch mal auf was anderes als immer nur Raubfisch zu angeln macht Spaß.
    Werde es definitiv in nächster Zeit nochmal auf Schleien versuchen und dann mal mehr mit Mais und Wurm angeln um einen Teil der kleinen Weißfische auszuschließen, die haben nämlich teilweise echt genervt.


    Das Ganze gibt es noch mit etwas Barschangeln verziehrt als Video:
    http://youtu.be/X4k4ONMx2U4


    Ihr dürft auch gerne einen Kommentar oder sonst was dort hinterlassen und ein paar andere Videos anschauen ;-)

    Gruß
    David

    P.S. Um immer auf dem aktuellsten Stand sein möchte kann uns auch bei Facebook (https://www.facebook.com/pages/Fishing-Fanatics) oder auf unserem Blog (http://fishing-fanatix.blogspot.de/) folgen ;-)

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Fishing-Fanatics für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    nicht therapierbar Avatar von HSV1887
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    33689
    Alter
    41
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 45 Danke für 23 Beiträge
    Petri.....

    Ein schönes Tier

    Jedes Mal wenn ich eine Schleie sehe geht mir das Herz auf...
    Ich selbst habe vor knapp 15 Jahren mal das Vergnügen gehabt im Veriensgewässer eine Tinca von über 6 Pfund überlisten zu können....
    Irgendwie ist die Schleie mein Lieblingsfisch...
    Wenn du kein Licht am Ende des Tunnels siehst, dann geh hin und stell eins auf!


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen