Seite 1 von 82 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1225
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge

    Thumbs up Alltägliche Fänge 2012 - 2. Halbjahr

    Hier beissen die Glasaugen aber ich konnte bisher nur Fische von 45-54cm auf die Schuppen legen; die Größeren wollen einfach ned so recht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Auch von Mir ein verspaeteter Glueckwunsch an die Familie zum Nachwuchs !!!!!

    Aber so richtig unter ALLTAEGLICHE Faenge passt das ja nich ;-)
    Eher unter Faenge des Lebens.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an fwmachine für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Heut beim Spinnern gab's nen schönen Döbel und etliche Barsche Schade das der Regen doller wurde so musst ich die ganze sache unterbrechen...

    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.


  5. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    dachte ich beim letzten (meinem ersten) Fang einer Renke auf einen Perlmuttblinker das ist eine Ausnahme, aber scheinbar hab ich mich da ordentlich getäuscht.

    hier die zweite Renke, 51 cm lang und wieder mit einem Perlmuttblinker


    hier im Drill, leider war der Lichtwinkel nicht optimal


    gebissen hat sie beim Sclheppen in 12,5 Meter Tiefe auf einen 7 cm langen Monarch Silver Fish

    Petri Heil
    Stephan


  6. #5
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Petri Heil Stephan zur Schlepp-Renke.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Raubfischangler Avatar von Leo-168
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    47546
    Alter
    24
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 212 Danke für 64 Beiträge

    Smile Yess!!

    So ich kann auch mal seit langen wieder meinen Beitrag hier leisten







    Alles heute gefangen.

    Sorry wegen den dreckigen Füßen, aber das bleibt barfuß leider nicht aus. Hecht ist en 90er mit 7,5kg
    Nachtangeln ist eh das geilste ^^
    Unser Gewässer "Oybaum" ist das Schönste fragt den Eisvogel.

    >>>>www.asv-gutbitt.de<<<<


  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Petri @ all und Danke für die Opa-Glückwünsche

    @ Stefan

    Es gibt einige Maränenarten, die sich durchaus räuberisch verhalten. Auf dem Möhnesee hat vorletztes Jahr ein Kumpel bei mir im Boot auch eine knapp 60er auf tieflaufenden Wobbler gefangen, Schwanzdrilling saß komplett im Maul...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von buntschuh
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    13187
    Alter
    43
    Beiträge
    226
    Abgegebene Danke
    1.200
    Erhielt 439 Danke für 105 Beiträge
    nach langer durststrecke hatte ich endlich mal wieder was fischartiges an der rute. 50er rapfen aus der spree, auf 95er bonnie von illex. meines erachtens übrigens ein schlecht austarierter köder. dem rapfen war's egal ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  12. #9
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    @ Leo-168
    Petri, ein toller Hecht.
    So ein Exemplar fehlt mir noch in der Sammlung

    Ich hab noch einen Karpfen von gestern. Mit 63 cm hat er besser gekämpft als die größeren Exemplare.
    Leider war auch dieser Fisch markiert, mit zwei (runden) Löchern in der Rückenflosse.
    Wenn ich den mal erwische kann er sich warm anziehen

    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...


  13. #10
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    War gestern auch (endlich) wieder am Wasser.
    Ein echt klasse Tag!
    Rute reingeworfen, andere Rute präpariert und schon klingelt der Bissanzeiger! Ein Wiederstand, dass die Rute ( 2,75 Lbs) sich gekrümmt hat wie noch nie. Konnte die Flucht nach Rechts nicht verhindern, da ich Angst hatte die Schnur würde reißen, nach ca. 20 minütigem Drill und kurz vor´m Ufer war er plötzlich weg. Leider ausgeschlitzt. Ne Stunde später wieder ein Biss, aber auch diesen hab ich nach ner Minute Drillen verloren, selber Grund! Jedoch war dieser bei weitem nicht so kampfstark wie der Erste.

    Danach war erstmal 4 Stunden Ruhe, und ich hab mir Gedanken gemacht, was der Grund für die Ausstiege sein könnte. Hab mir dann ein Vorfach aus ner anderen Schnur gebunden, die etwas mehr Dehnung hat und paralell eine Rute mit dem einen, die andere mit dem neuen Vorfach gefischt.
    Dann kam der nächste Biss, was für ein Kampf! Und siehe da ich konnte den hier (mit dem alten Vorfach) landen.
    Danach biss noch einer auf dem neuen Vorfach
    Und wieder war Ruhe angesagt, bis es erneut ca. 4 Stunden später an einer Rute klingelte, leider hat hier wohl der Selbsthackeffekt nicht funktioniert. Na ja, ich erneuterte den Köder und warf ihn in´s Wasser, da hatte ich nen Run auf der anderen Rute. Der Karpfen hatte sich auch gehakt und lieferte für seine Größe nen unglaublichen Kampf ab, vorallem als er mich und den Kescher zu sehen bekam quietschte die Bremse mehrmals!
    Als ich auch diesen schonend wieder zurückgesetzt hatte und gerade am Ködermontieren war, bekam ich erneut einen Biss. Diesmal konnte ich einen Schuppenkarpfen landen. Leider hatte ich das Fotohandy zu weit weg und ich wollte ihn ja schnellstmöglich wieder in sein Element entlassen, daher hab ich von ihm kein Bild.
    Anschließend rührte sich nichts mehr, aber es war ein wirklich unvergesslicher Tag für mich.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Enzio
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    85414
    Alter
    50
    Beiträge
    812
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 3.253 Danke für 514 Beiträge
    habe vor zwei Tagen an dieser Stelle (siehe Bild) des Kanals eine wirklich sehr beachtliche Barbe gesichtet ... auch einige schöne Forellen ...

    leider hatte ich heute morgen nicht allzulange Zeit ... aber wenigstens ging ich nicht Schneider ...

    da es nicht der Zielfisch war durfte der 45er hier wieder baden gehen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Gelegenheitsangler ... bei jeder sich bietenden Gelegenheit


  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Ein schöner Barsch mit 39cm.
    Gefangen auf einen Relax Kopyto Motoroil Glitter 12cm.
    War der einzige Fisch an diesem 35 Grad heissen Samstag.
    Denen war wohl auch zu warm
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei Manuel1902 für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Hi Leute,

    ersteinmal Petri zu euren Fängen
    Kann mich auch mal wieder einreihen, ich habe heute meine erste BC-Combo bekommen und musste sie natürlich ausprobieren.
    Das Fische fangen stand eigentlich nicht zur Debatte, aber über diesen 39cm Barsch wollte ich mich nicht beschweren.


    Da ich wirklich nur das Werfen üben wollte habe ich einen 30g beschwerten Gummi benutzt, und er stieg knallhart beim einleiern ein.
    Grüße aus dem schönen Spandau


  18. #14
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.240
    Erhielt 2.023 Danke für 610 Beiträge
    oh mann, wenn ich so dicke barsche sehe werde ich immer furchtbar neidisch !
    PETRI HEIL !!!
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  19. #15
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Die nächsten 7 Tage wird es wohl aus beruflichen Gründen mit Angeln nichts mehr werden . Daher war klar, heute musste ich nochmals raus.

    Wie bei den letzten Ansitzen auch wollte ich mit einer Rute mit Selbsthakmontage fischen und mit der 2. Rute mit Wurm hauptsächlich den Barschen auf die Schuppen rücken. Zuerst sah es schlecht aus: Nicht mal ein Zupfer war zu verzeichnen und aus dem leichten Nieselregen wurde ziemlich starker Dauerregen. Ich war schon drauf und dran demnächst gefrustet zusammen zu packen, da piepte der Bissanzeiger der Karpfenrute los. Der Fisch zog zielstrebig Richtung des versunkenen Astes, vor dem die Montage lag, aber mit stetigem Druck konnte ich ihn ins Freiwasser lotsen. Als er sich das erste mal an der Oberfläche zeigte, dachte ich: Oh mein Gott, eine riesige Schleie. Als er aber im Kescher lag sah ich, dass es sich "nur" um einen ziemlich dunkel gefärbten, schlanken Karpfen handelte:



    Leider kommt die Farbe auf dem Bild gar nicht so gut raus...

    An der zweiten Rute hatte sich bis dahin nichts getan. Erst die Umstellung von einem ganzen Tauwurm auf einen halben brachte den Durchbruch. Innerhalb weniger Minuten konnte ich dann doch noch ca. 15 Barsche verhaften. Hier mal ein Stellverter:



    Die Fische hatten alle ca. dieselbe Größe. Die meisten durften weiter schwimmen, da ich mich freue, wenn es mit dem Barschbestand nach mageren Jahren endlich wieder aufwärts geht. Aber 4 Fische mussten dann doch noch ihre Filtes zum Abendessen spendieren
    Geändert von angelhoschi76 (04.07.2012 um 22:41 Uhr)
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  20. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 82 123451151 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen