Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    49577
    Alter
    19
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Monofil und so eine hoche Tragkraft ?!

    Hallo alle zusammen,
    ich hab mir heute eine Monofile Schnur von Jaxon gekauft
    die schnur heißt Crocodile.
    Hab mir die 0,30mm gekauft die hält 16kg.
    Hält die Schnur wirklich 16kg oder ist das eine verarsche ?

    Würd mich auf schnelle antworten freuen
    Danke

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Nein, niemals 16Kg, vielleicht 16lbs also ca die hälfte.

  3. #3
    Allrounder
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    49577
    Alter
    19
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ja denk ich auch
    aber da steht 16kg Tragkraft
    und im Angelladen haben die auch gesagt die hält sehr viel

  4. #4
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Ich kann es mir auch nicht vorstellen, aber es steht in einigen Beschreibung tatsächlich so dabei -> 16KG als 0,30mm

    Grüße
    Roland



  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Hmm...Oft sind die Angaben masslos überzogen, keine 0.30mm hält 16 Kg

  6. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    49577
    Alter
    19
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ....müssen die nicht getestet werden ??

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Mal ne Frage..... Wie würde man das zuhause testen können? Schnur irgendwo festbinden, anderes Ende an ne Waage und ziehen? Würd mich mal interessieren

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    44141
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 45 Danke für 28 Beiträge
    Getestet im Labor wird glaube ich auf einen Meter und dann die Zugkraft ermittelt.
    Einige Hersteller haben zwei Angaben aufgedruckt.
    Einmal Labor, meist recht wenig. Dann die zweite Angabe von teamanglern, die die Schnur getestet haben. Diese ermitteln (schätzen) dann, das es möglich ist Fische bis zu einem bestimmten Gewicht mit dieser Schnur zu fangen.
    Da denke ich, das es durchaus möglich ist, Fische von 16 Kilo zu fangen.

    Selbst testen kannst du es, in dem du es mit einem Eimer ermittelst. den Eimer an der Schnur festmachen, das andere Ende halt an einem Haken an der Zimmerdecke!
    Also immer langsam mehr und mehr Wasser einfüllen, Den Eimer knapp über den Boden hängen lassen. Wasser hat ja ungefähr 1kg bei 1l.

    Tight Lines

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Troutfighter für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Mägges Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage..... Wie würde man das zuhause testen können? Schnur irgendwo festbinden, anderes Ende an ne Waage und ziehen? Würd mich mal interessieren
    Ein Liter Wasser hat ein Gewicht von 1kg.Ein No-Knot am Wassereimer und einer am provisorischen Griff.Dazwischen die Testschnur. Voll bis zum Eichstrich hast du 10l plus das Eigengewicht.

    Sollte diese Superschnur ja noch abkönnen ...ich hab da so meine Zweifel.

    Ups,da war einer schneller. :-)


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von Troutfighter Beitrag anzeigen
    Selbst testen kannst du es, in dem du es mit einem Eimer ermittelst. den Eimer an der Schnur festmachen, das andere Ende halt an einem Haken an der Zimmerdecke!
    Also immer langsam mehr und mehr Wasser einfüllen, Den Eimer knapp über den Boden hängen lassen. Wasser hat ja ungefähr 1kg bei 1l.
    Das würd ich so ziemlich überall testen, nur nicht an der Zimmerdecke und im Haus

    Lieber zb. Gartenschaukel oder Wäschestange.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Regulator87 Beitrag anzeigen
    Das würd ich so ziemlich überall testen, nur nicht an der Zimmerdecke und im Haus

    Lieber zb. Gartenschaukel oder Wäschestange.
    Feigling.

    Ich würde sogar noch weitergehen.Alle, die diese Angaben auf ihre Spulen drucken...müßten sich unter den Eimer legen.
    Vielleicht hört die Sch...mit den Angaben dann endlich auf.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    92655
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil auf der schnurrolle steht ganz deutlich Fish up to 16kg ! Dh man Kann Fisch bis zu 16 Kg damit Beangeln und landen ohne das sie reissen dürfte!
    Wäre es eine Tragkraftangabe Stünde wohl zb xx pounds tested drauf!

    Wäre aber geil gewesen so ne schnur zu haben!

  15. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    99707
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Habe die selbe Schnur vor 2.Jahren auf den Polenmarkt gekauft.
    Beim anknoten an den Wirbel schon gerissen.Dann Zugtest am Schraubstock mit blanker Hand gemacht -gerissen .Polenschrott am besten in die Tonne.Ebenfalls Blinker und Spinner gekauft-laufen schlecht.Nie mehr Angelzeug aus Polen und billiger als hier war es auch nicht.

  16. #14
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Meinst du? Dann wäre sie aber schwach!

    Mit einer einer guten 0,3 ziehe ich, sofern genügend Platz, fast jeden heimischen Fisch aus dem Wasser....



  17. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    92655
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    hier lies mal was rechts auf dem Fisch steht zwischen Jaxon und den 300m !
    http://www.carp-fishing.eu/p/6534474...-karpfenschnur

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen