Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge

    Angriff der Silberkarpfen

    Der Asiatische Silberkarpfen ist ein besonderer Fisch, denn sobald er Gefahr wahrnimmt beginnt er heftigst aus dem Wasser zu springen.
    In dem folgenden Video reichen gar Motorboote! Es kann wirklich sehr gefährlich sein, denn wer einen Karpfen an den Schädel bekommt kann bewusstlos ins Wasser fallen.

    http://www.myvideo.de/watch/8191502/..._Silberkarpfen

    Manche Angler fahren in Gruppen los mit einer Menge Keschern und versuchen die Fische gezielt aus der Luft zu holen.

    Viel Spaß beim gucken!

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Tacklefreak für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Da gabs ne Reportage die war hammer....

    Da haben die Wettbewerb gemacht wer am meisten davon einfängt...Erlaubt waren alle Methoden...Einer war mit Armbrust unterwegs der andere mit dem Kescher in der Luft...

    Da hatten welche in paar Stunden über 100 Stück gecatcht....Jetzt wird Fischmehl drauss....

    Extreme Bilder oder?

    Dazu muss man sagen, dass ansch. nur zwei drei Karpfen mal entkommen konnten aus einer Zucht und sich aus Scheu den Reflex des Springens angewöhnt haben.jetzt haben alle Nachfahren das....Die machen das in Asien anscheinend nicht....

    Interessantes Thema dieser Freakfish macht ganze Syteme nieder in USA....

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von angelyunkie
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    0000
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    748
    Erhielt 234 Danke für 114 Beiträge
    hab das Video schon mal gesehn,ist schon Hammer wie die die abgehn.
    Ich würd auch net gern so ein Fisch auf die Rübe kriegen.
    Schau dir das mal an,die sollten diese Fische an den kopf kriegen und bewusstlos ins Wasser knallen!

    http://www.myvideo.de/watch/8191497/..._Killerkarpfen

    gruss
    Tommy

  5. #4
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge
    Ja, Tommy, leider gibt es bei jeder Sache auch wieder die schlimmen Kehrseiten, die wir Europäer bzw. Deutsche mit unserem Verständnis der Natur nich nachvollziehen können.

    Andererseits scheinen die Fische wirklich eine riesige Plage zu sein - verursacht vom Menschen durch Züchtung. Eine Diskusion möchte ich hier nun aber nicht anzetteln über die Thematik der Methoden einiger Menschen.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklefreak für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Zitat Zitat von Tacklefreak Beitrag anzeigen
    Ja, Tommy, leider gibt es bei jeder Sache auch wieder die schlimmen Kehrseiten, die wir Europäer bzw. Deutsche mit unserem Verständnis der Natur nich nachvollziehen können.

    Andererseits scheinen die Fische wirklich eine riesige Plage zu sein - verursacht vom Menschen durch Züchtung. Eine Diskusion möchte ich hier nun aber nicht anzetteln über die Thematik der Methoden einiger Menschen.
    Hey Tackelfreak, die Vids sind schon okay, es werden zwar manche nicht so toll finden, aber die Tiere sind in den Ländern echt ne Plage das sin Milionen Tiere. Das ist keine Zucht, sondern eher ne Massenzucht

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei the_viper98 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Tacklefreak Beitrag anzeigen
    leider gibt es bei jeder Sache auch wieder die schlimmen Kehrseiten, die wir Europäer bzw. Deutsche mit unserem Verständnis der Natur nich nachvollziehen können.
    Scheinbar bin ich kein Europaer... Ich koennte das Gezeigte naemlich mit mir vereinbaren. Vllt. nicht in dieser Dimension, aber BowFishing - so mit Anschleichen auf an der Oberflaeche befindlichen Fisch - klingt nach jede Menge Abenteuer. Wenn der Fisch dann noch verwertet wird passt's doch.

    regards
    Peter

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von angelyunkie
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    0000
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    748
    Erhielt 234 Danke für 114 Beiträge
    Hast schon Recht,scheint echt ne Riesenplage zu sein!
    Und unsereins würde nur zu gern am Wasser sitzen und solche Prügel Angeln.
    Sorry,will in keister weise eine Diskusion anzettel,fands nur passend zum Thema Fische an Kopf kriegen.
    Also bis dann....

    gruss
    Tommy

  12. #8
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Scheinbar bin ich kein Europaer... Ich koennte das Gezeigte naemlich mit mir vereinbaren. Vllt. nicht in dieser Dimension, aber BowFishing - so mit Anschleichen auf an der Oberflaeche befindlichen Fisch - klingt nach jede Menge Abenteuer. Wenn der Fisch dann noch verwertet wird passt's doch.

    regards
    Peter
    Nicht in der Dimension - Ja, wenn man meinetwegen mit einem Pfeil+Bogen los geht und wie du schon sagst, sich anschleichst und gemütlich versuchst dir dein Essen zu erjagen, sprich den Fisch danach verwertest - Ja, dann ist es auch in meinen Augen als Europäer, Deutscher vollkommen okay. Was gesetzlich bei der Ausübung des Fischereirechts zu beachten ist, ist die andere Seite.

    Das Video von Tommy zeigt mir jedoch vollkommene Freizeit-Bespaßung mit willkürlichem Bogenschießen ohne Verwertungshintergrund und vor allem vollkommener Gleichgültigkeit über den Verbleib der verschossenen Pfeile, egal ob Treffer (Fisch verendet elendig im Wasser) oder kein Treffer (möglicher Badegast darf sich unter Wasser über ein einschneidendes Erlebnis freuen).

  13. #9
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Mal nebenbei, kanns sein, das die Fische höher springen wie andere fische wie zb. Hechte und Störe? Weil teilweise sind sie extrem Hoch gesprungen.

    Gruß :D

  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Tacklefreak Beitrag anzeigen
    Das Video von Tommy zeigt mir jedoch vollkommene Freizeit-Bespaßung mit willkürlichem Bogenschießen ohne Verwertungshintergrund und vor allem vollkommener Gleichgültigkeit über den Verbleib der verschossenen Pfeile, egal ob Treffer (Fisch verendet elendig im Wasser) oder kein Treffer (möglicher Badegast darf sich unter Wasser über ein einschneidendes Erlebnis freuen).
    Bei der Bogenjagd auf Fische,befindet sich eine Sehne am Pfeil.So kann der Pfeil mit oder ohne Fisch wieder ins Boot befördert werden.Sieht man leider schlecht.
    Den Rest lassen wir mal so stehen...hat ja jeder eine eigene Meinung dazu.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  15. #11
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    Bei der Bogenjagd auf Fische,befindet sich eine Sehne am Pfeil.So kann der Pfeil mit oder ohne Fisch wieder ins Boot befördert werden.Sieht man leider schlecht.
    Den Rest lassen wir mal so stehen...hat ja jeder eine eigene Meinung dazu.

    Gruß Jörg
    Das der Pfeil ein/e Seil/Schnur hat dachte ich mir, konnte jedoch in dem Video nicht sofort eine solche ausfindig machen. Aber das man das schlecht sieht sagst du ja auch.

    Aber eine ineffektive Jagd methode ist es ja trotzdem :D
    Ich meine da fliegen hunderte an Fischen um die Köpfe und man jagt mit einem Bogen Fische. Der Reiz für den Bogen fehlt in dem Moment und ich würde mir außerdem doof vorkommen und lieber zum Kescher greifen.

  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Tacklefreak Beitrag anzeigen

    Aber eine ineffektive Jagd methode ist es ja trotzdem :D
    stimmt,läuft bei vielen sicher unter der Rubrik...Fun!
    Entweder der Kescher oder aber vom ruhenden Boot.So sind die Fische weniger schreckhaft und auch besser anzuvisieren.

    ...die Vids sind schon okay, es werden zwar manche nicht so toll finden, aber die Tiere sind in den Ländern echt ne Plage das sin Milionen Tiere. Das ist keine Zucht, sondern eher ne Massenzucht
    siehe hier: http://nachrichten.t-online.de/gefra...20771840/index


    Gruß Jörg
    Geändert von Koalabaer (25.06.2012 um 18:22 Uhr)
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Hecht- & Dorschfreund Avatar von Tacklefreak
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    23xXx
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 328 Danke für 82 Beiträge
    Nach Lesen des Artikels kann man wohl wirklich von einer Plage sprechen, die betroffene Gewässer komplett aus dem Gleichgewicht wirft und andere Arten verdrängt.

    Die müssen sich so stark vermehren, ich meine alleine schon die Anzahl der Fische in den Flüssen wenn man sie aufspringen sieht ist ja enorm.

    Mit Zucht meinte ich übrigens, dass "wir" Menschen daran Schuld sind den Silberkarpfen gezüchtet und in die freie Natur gesetzt zu haben.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklefreak für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #14
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Soweit mir bekannt, setzte man die Silberkarpfen in den USA nicht absichtlich aus, sie entkamen bei Hochwassern aus de Anlagen. Seit dem vermehren sie sich dort wie die Pest.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  21. #15
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Und da freuen sich doch hier im Forum noch einige User über die in Ihren Vereins- oder Kommerzgewässern eingesetzten Neozoen!
    Warum ist es so schwer aus den Fehlern anderer zu lernen?
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen