Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge

    PLZ19 Dümmer See bei Perlin

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    BIMES Binnenfischerei GmbH
    Görslower Straße 6
    19067 Leezen
    Tel.: 038723 889790
    Fax: 038723 889791
    Mobil: 0173 2015687
    Mo.-Fr. 7.00-15.30 Uhr
    info@bimes.de
    www.bimes.de

    Geschäftsstelle des Landesanglerverband M-V e.V.
    Siedlung 18 a
    19065 Görslow
    Tel.: +49 3860 56030
    Fax: +49 3860 560329
    info@lav-mv.de
    http://www.lav-mv.de


    Großer See im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern gelegen. Achtung, LAV Gastangelberechtigung hat hier keine Gültigkeit.

    bei 19073 Dümmer.


    Gastkartenpreise Bimes Fischereiabschnitt

    Zusätzliche Angelkartenausgabestellen Bimes

    Tiefenkarte

    Landesverbandsgewässernummer: 66

    Größe ca. 176 ha

    Tageskarte 17,50 €
    Wochenkarte 46 €
    Jahreskarte 97 €




    Gewässerbilder von unserem User Tschensen

    Hauptfischarten: Karpfen, Aale, Barsche, Hechte, Schleien, Kleine Maräne und versch. Weissfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (06.04.2016 um 11:02 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Kennt keiner den See?

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    ***********up************

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    19243
    Alter
    40
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hallo !

    Ich kenne den See und angel da schon seit 25 jahren.


    Barsch:Guter bestand
    Hecht: Guter bestand
    Zander: sehr selten
    Wels: sehr selten
    Aal: sehr selten

    -Angeln nur vom verankerten Boot erlaubt
    -2 Angeln
    -Fangberenzung: 2Aale oder 2 Hechte oder 2 Zander.....
    -Schleppangeln verboten
    Geändert von Todesengel (17.08.2012 um 15:10 Uhr)

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Todesengel für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hey,

    super, hab schon nicht mehr mit einer Antwort gerechnet.
    Vielen Dank!!

    Dann werde ich mich wohl hauptsächlich auf Hecht versuchen.

    Die Einschränkung nur vom verankertem Boot aus ist ja echt übel wenn man sich ein Gewässer erst erarbeiten muß... :-(
    Egal. Wird schon passen.

    Werde jedenfalls vom 2.-12. September dort anzutreffen sein.
    Wenn jemand Lust haben sollte mit mir ne runde fischen zu gehen denn einfach melden.

    Sonst noch irgendwelche Tipps um dort einen Barsch / Hecht zu überlisten?
    Gibt es in dem See viele Strukturen (Barschberge, Plateaus, Kanten)?
    Wie sieht es mit der Tiefe aus?
    Wie ist der Pfanzenbewuchs Schilf, Seerosen, Wasserpest?
    Wie ist der Untergrund (Schlamm, Kies Sand, Pflanzen,)?

    Hoff daß ich Ende September dann von meinen Erfahrungen berichten kann.

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    19243
    Alter
    40
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hallo


    Untergründe sind alle dort vertreten manche Buchten mit Kies andere mit Schlamm.
    Es gibt Schilfgürtel sind langgezogen aber nicht sehr breit in einigen Buchten gibt es Seerosenfelder.

    Der Dümmerteil ist ca 6-8 Meter tief und in Richtung Perlin ist ein Graben der bis zu 25 meter tief ist und an einer Uferseite steil abgeht.

    Ein paar Barschberge gibt es auch.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Todesengel für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Das klingt ja mal gar nicht mal so schlecht.
    Mal schaun ob ich ein paar fängige Plätze finde.

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    19243
    Alter
    40
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Solche fänge sind im See möglich und auch größere....



    Köder: grüner GF
    Fangtiefe: ca. 6m
    Länge: 111 cm
    Gewicht: 12 kg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Todesengel für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hi,

    hier meine Rückmeldung vom Urlaub.
    Der Dümmer See ist wirklich schön.


    Hier im Mittleren Bereich



    Hier im Südlichen Teil bei der Schloßinsel




    Hier die Fischerhütten im Südlichen Teil



    Der See hat meistens einen sandigen Untergrund, von Schlammigen Stellen abgesehen.
    An manchen Stellen ist der Boden von einem Moos überzogen (in tieferen Bereichen ca 2m). Das kann sehr nervig sein, weil es sich überall fest setzt. an Jigköpfen, Drillingen Dropshotbleien.
    An vielen Stellen ist der Boden von Massen von Dreikantmuscheln übersäht.

    Meistens gehts vom Ufer aus über eine ziemlich Steile Kante auf Maximaltiefe.
    Im Südlichen Bereich ist der See flacher ca 10m im Norden tiefer 25m.
    Es gibt Plateaus, Krautbänke, Kanten und Barschberge im See.

    Wer kurzweiliges angeln auf Räuber haben will sollte sich kleine Barsche senken und damit an geeigneten Stellen mit Pose auf Barsche gehen. An der richtigen Stelle gibt es Bisse im Minutentackt.
    Habe es mal ausprobiert. Sind dann auch bessere wie dieser 36er dabei.



    Auf Spinner & Gummifisch gab es auch bisse.
    Auf Dropshot hatte ich keinen. Die Barsche haben allerdings auch recht flach geraubt.

    Für Hechte muß man sich etwas mehr ins Zeug legen.
    Aber in Schilfnähe gibts immer wieder Bisse.



    Der See hat echt Potential, weil es Futterfische im Überfluß gibt.
    Mich hätte es ja mal interessiert was ich bei einem reinen Angelurlaub gefangen hätte. Aber auch so war ich zufrieden hatte ja ein paar schöne Barsche & Hechte n der Angel.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Tschensen für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen