Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge

    Question Schwimmen Trockenfliegen automatisch?

    Hallo Mitangler!
    Ich will mal ein kleines Experiment machen: Trockenfliege an einer
    gewöhnlichen Rute. Ich hab nich so richtig wirklich Ahnung von Fliegenfischen, nur so. Manche hier finden diese Frage vielleicht bekloppt, aber können diese Trockenfliegen automatisch schwimmen?
    Will mir morgen eine gute kaufen. Habt ihr Tipps, was ich beachten muss beim Kauf? Noch eine Frage: Reicht es, die Trockenfliege einfach mit
    3-6 normalen Knoten zu binden?

    Ich hab echt keinen Plan, ich wäre über jeden Beitrag sehr dankbar!

    Gruß
    grannie881
    Geändert von Angelspezialist (08.06.2012 um 15:25 Uhr) Grund: Über Forenordnung auch kein Plan? Aus dem Gewässerverzeichnis hierher verschoben. Grüße Spezi

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Granni,

    klar, Trockenfliegen schwimmen automatisch....Du musst ihnen das nur vernünftig erklären,Scherz,.

    Nur eine gut gebundene Trockenfliege schwimmt gut. In der Regel erkennt man das an den "harten" Hecheln. Eine Trockenfliege so zu binden, erfordet schon ein klein wenig Erfahrung und sehr gutes Bindematerial. Wo willst Du denn die Trockenfliege kaufen? Ich sehe an deiner PLZ, dass wir fast Nachbarn sind. Vergiss "AM" an der B1. Da bekommst du nichts taugliches an Fliegen, es sei denn, sie haben in den letzten Wochen im Bereich Fliegenfischen aufgerüstet. Glaub ich aber nicht. Versuche es bei "Roods World". Die sind nach der Insolvenz umgezogen. Du findest den Laden in Steglitz. Die hatten immer recht gute Fliegen im Angebot die was taugen.

    Du kannst diesen Köder nur mit einer Spiromontage ausbringen, wobei eine Trockenfliege in diesem Fall schon grenzwertig ist. Die gehört eigentlich nur an eine gut abgestimmte Fliegenrute mit entsprechender Leine und dem passendem Vorfach.

    Probiers, Versuch macht kluch......Petri heil

    Fliege 2
    Geändert von Fliege 2 (08.06.2012 um 18:45 Uhr)

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    OK, vielen Dank.
    Blöde Frage, gar nicht mein Gebiet, aber wie binde ich so'n Teil an die Angel?
    Achso, meinst du Müller's Angelmarkt? Wenn ja, welchen? Es gibt ja 2: Den mit über 1000 qm und so nen kleinen.

    Gruß grannie881

  5. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Clinchknoten. Ich sichere den immer noch mit 2 normalen Knoten im Abschluss.

    Fliege 2

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Danke, den kann ich.
    Das ist Basis-Wissen.

    Gruß
    grannie881

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Kann man so ne Fliege nicht auch mit der Wasserkugel auswerfen?

  9. #7
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Klar, eine Wasserkugel könnte auch klappen. Einfach mal probieren.

    Fliege 2

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Ich liebe Babs Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    230
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge
    Zitat Zitat von stierkopf Beitrag anzeigen
    Kann man so ne Fliege nicht auch mit der Wasserkugel auswerfen?


    Zur Not kann man die Fliege ja auch mit nem Pilker auswerfen! Nur macht es wenig Sinn!

    Kleiner Scherz!

    Man kann sicherlich die Fliegen auch mit anderen Methoden anbieten, man muß nicht unbedingt eine Fliegenrute dafür benutzen! Jedoch macht es mit der Fliegenrute am meisten Spass!

    Gruß

    3B

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an BigBlackBoots für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Ich liebe Babs Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    230
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge
    Ach ja: Die Trockenen Schwimmen am besten wenn man diese vorher mit Schwimmpräparaten behandelt. Z.B.: Never Sink Fett. Sonst geht auch die beste Trockene irgendwann mal unter.( Die fischt dann aber als Nassfliege )

    Gruß

    3B

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei BigBlackBoots für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Zitat Zitat von stierkopf Beitrag anzeigen
    Kann man so ne Fliege nicht auch mit der Wasserkugel auswerfen?
    Du kannst auch nen Schwimmenden Spirolino nehmen

    Gruß

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an the_viper98 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Hallo!
    Also schwimmt so'n Ding automatisch oder brauchst du hier noch, mir fällt der Name nicht ein, solche Dinger, die die Sehne an der Oberfläche halten können?


    Gruß
    grannie881

  18. #12
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von grannie881 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Also schwimmt so'n Ding automatisch oder brauchst du hier noch, mir fällt der Name nicht ein, solche Dinger, die die Sehne an der Oberfläche halten können?


    Gruß
    grannie881
    Nee, die "Dinger" schwimmen nur mit vorgeschaltetes Sargblei.

    Mensch Granni, eigentlich wurde doch schon alles gesagt.

    Fliege 2

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Hi Fliege 2!
    Thx für alle Beitraege, denke, hab jetzt alles verstanden.

    Gruß
    grannie881

  21. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zitat Zitat von grannie881 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Also schwimmt so'n Ding automatisch oder brauchst du hier noch, mir fällt der Name nicht ein, solche Dinger, die die Sehne an der Oberfläche halten können?


    Gruß
    grannie881
    Servus Grannie,

    mit Trockenfliegen wirst Du weder mit Spiro noch mit Wasserkugel lange Freude haben - die Teile schwimmen ohne Fett nur kurz und nach dem 1sten Biss gar nicht mehr! Grund der anhaftende Fischschleim! Du kannst die Fliege auch nicht,
    wie mit der Fliegenrute üblich, mit Leerwürfen trocknen! Einzige Möglichkeit währe hier ein Fliegentrockner (nennt sich Amadou)den man normalerweise für Entenbürzelfliegen verwendet! Ist aber in meinen Augen für o.g. Arten zu fischen viel zu umständlich! Ich an Deiner Stelle würde hier Nassfliegen, die auch Brutfische nachahmen) oder Nymphen verwenden.

    Gruß und Petri

    Andreas

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andreas Löfflmann für den nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Eine Trockenfliege gehört m. E. ausschließlich an eine Fliegenrute. Wer anders fischen will, z. B. mit Wasserkugel oder Spirolino, sollte dazu Naßfliegen oder kleine Streamer nehmen. Mit Trockenfliege macht es überhaupt keinen Sinn u. wird auch kaum Erfolg haben. Der Spiro ist sicherlich die bessere Lösung, weil die Wasserkugel einen ziemlichen Lärm macht beim Aufschlag.
    Eine Rute von mindestens 3 Meter, Spiro auf die Hauptschnur, Vorfach mindestens 2 Meter u. daran eine größere Naßfliege oder ein kleiner Streamer. Das ist in etwa die Ausrüstung, die man da verwendet. Eine Trockene würde, selbst mit Schwimm-Mittel bearbeitet, hinter dem Spiro nicht lange schwimmen.
    Gruß
    Eberhard

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen