Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kartoffeln

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    94419
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Kartoffeln

    hi
    angelt hier noch jemand mit kartoffeln auf karpfen
    wenn ja wie
    möchte das gerne mal testen am haar glaube geht nicht und wie mein opa seinerzeit mit drilling mmöchte ich den karpis nicht zumuten

  2. #2
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    koch doch einfach minniknödel !
    die halten super am haar !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  3. #3
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    knödel halten doch auch max. nur pendelwuerfe.
    hab sie immer am haar direkt eingefroren, aber ist irgendwie nichts, was ich immer machen möchte.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von joshua311
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    85055
    Alter
    37
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    369
    Erhielt 502 Danke für 62 Beiträge

  5. #5
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Zitat Zitat von Regulator87 Beitrag anzeigen
    knödel halten doch auch max. nur pendelwuerfe.
    wenn man sie mit etwas weniger flüssigkeit anrührt wie vorgegeben, dann werden sie schön zäh ! und, wenn man sie an der luft einen oder zwei tage trocknen lässt, werden sie auch zäher !
    meine miniknödel halten ohne weiteres mehrere gewaltwürfe aus ! (kann man auch pingpong mit spielen )
    wenn ich mir die arbeit mit knödelkochen nicht machen will, nehm ich auch schon mal gonocci oder schupfnudeln aus dem supermarkt !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Kartoffel am Haar? Knödel ja, bei Kartoffeln selber ist das nicht notwendig.

    Du nimmst einfach einen großen aber nicht zu dicken Einzelhaken und fädelst die Kartoffel von der Schlaufe her mit einer Ködernadel auf das Vorfach. Die Hakengröße sollte derart gewählt sein, dass der Haken komplett in der Kartoffel verschwinden kann. Kurz bevor er das tut, legst du genau wie beim Angeln mit Haar etwas als Stopper in den Hakenbogen (feingeschnittene aber feste Brotrinde, ein kleines Stück Grashalm etc.), anschließend zieht man die Hakenspitze noch etwas rein. Am Ende siehst du folglich ein Vorfach, eine Kartoffel und minimal etwas vom Grashalm/der Brotrinde. Das Vorfach hängst du an einen Wirbel und fertig ist die komplette Montage, Blei ist nicht notwendig, achte aber darauf, dass der Karpfen problemlos Schnur nehmen kann. Beim Anhieb muss der Haken durch die Kartoffel dringen können, weswegen sie nicht zu hart gekoch sein darf. Wenn sich beim Auswurf Kartoffeln vom Haken verabschieden, was durchaus passiert, sollte man das als Anfutter sehen und sich keine Gedanken darum machen. Heftige Würfe sind allerdings nicht angebracht, große Wurfweiten sind ohnehin nicht drin.
    Manche angeln mit ungeschälten, ich bevorzuge eher geschälte Kartoffeln in Ovalform.

    Nach dem auswerfen strafft man die Schnur, das kann man jederzeit machen um zu testen, ob das Kartoffel-"Ei" noch dranhängt. Ansonsten minimal Schnur geben, Rollenbügel auf, Schnur einclippen (gibt's die Plastik-Dinger dazu überhaupt noch zu kaufen?) E-Bissanzeiger an. Früher habe ich einfach die Schnur beobachtet, ist aber eher die Großvatermethode, die allerdings auch klappt.

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Dorsch Prinz
    Registriert seit
    29.04.2012
    Ort
    02
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 78 Danke für 53 Beiträge
    Ja ab und zu auf Karpfen.

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Gnocchi eignen sich auch sehr gut.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen