Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    18196
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Fange einfach keine Barsche

    Hallo leute.

    ich hab dieses jahr angefangen gezielt auf barsch zu angeln.
    Meine fang erfolge lassen aber zu Wünschen übrig.

    Hab schon alles probiert mit Gummi ,wobbler, Spinner aber kein erfolg.

    Fische meistens mit Drop SHot C-Rig T-Rig
    Meine Rute mit der ich Fisch is Abu Garcia Stamina

    Gestern abend war ich mal wieder los. Vor mir haben sie schön geraubt aber nichts hab alles ausprobiert verschiedene Fabren andere größen aber nichts.
    War auch alles voll mit klein Fischen.

    könnt ihr mir viell paar tips geben.

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.05.2011
    Ort
    32312
    Alter
    33
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Vllt mal die faulenzer Methode ausprobieren. Wenn du weißt wo sie sich aufhalten einfach mal nen Wurm an den Haken und anbieten. Ich schätze das du dazu keine Lust hast aber mit dem Spinnfischen habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht!
    Ich Angel vor allem wegen der Ruhe. Aber komisch das man sich dann trotzdem ärgert, wenn man als Schneider nach hause geht.

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge
    Hallo wo angelst du denn? See, Kanal.. ?
    Kann dir dann evtl paar Tipps geben.

    Gruß Stefan
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    18196
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Stefan111x Beitrag anzeigen
    Hallo wo angelst du denn? See, Kanal.. ?
    Kann dir dann evtl paar Tipps geben.

    Gruß Stefan
    ja eigentlich überall am see am fluss. Kanal haben wir hier nich so.

  5. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Wenn sie rauben häng einfach mal nen kleinen 2 er Spinner in silber dran, wenn Barsche da sind, wirst du damit bestimmt einen fangen.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Störfan für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    18196
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Wenn sie rauben häng einfach mal nen kleinen 2 er Spinner in silber dran, wenn Barsche da sind, wirst du damit bestimmt einen fangen.
    hab gestern probiert mit spinner aber viell war der zu groß.

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    10319
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    wenn du barsche fangen willst und die größe erstmal zweitrangig ist, dann würde ich es mit tauwurm am dropshot, carolina oder texas versuchen. Das klappt eigentlich immer sehr gut und ist auch geeignet, um erstmal ein gefühl für die o.g. techniken zu bekommen.
    lg

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    14195
    Beiträge
    176
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 138 Danke für 64 Beiträge
    komm nach Berlin ich kann auf Wurm mittlerweile keine mehr sehen ........

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Panke für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von Bohnesv650 Beitrag anzeigen
    hab gestern probiert mit spinner aber viell war der zu groß.
    Das kann sein. Wenn Du es nur auf Barsche abgesehen hast, reicht ein ganz kleiner in Größe 1 oder 2. Versuchs mal.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    18196
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Das kann sein. Wenn Du es nur auf Barsche abgesehen hast, reicht ein ganz kleiner in Größe 1 oder 2. Versuchs mal.
    denn werd ich mir mal paar spinner kaufen und paar würmer.

  14. #11
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    So.

    Da gibts nen Trick ;-)

    Guck Dir ne Stelle aus, wo es die Wasseroberflaeche kraeuselt wegen der Brutfische.
    Da wo die Brutfische sind, ist der Barsch nicht weit. Nun nimmste ne kleinen Kopyto oder sowas und machst den an nen Jigkopf dran. Diesen wirfst Du in die Brut und jiggst ihn .
    Warum in die Brut?!? Ganz einfach. Du verscheuchst die kleinen Fischchen ja und das fluechten dieser kleinen Fische macht mehr Radau als dein einer Koeder.
    Die Barsche stehn meist in Reichweite....

    Nach meinem aktuellem Stand haben sich folgende Dinge herauskristallisiert :

    1. bei schlechter Sicht oder Algenbluete nehm ich nen GuFI mit Tellerschwanz. Die Fische sehn schlecht bei der Truebung und so muss der Koeder die Seitenlinien reizen. Ist die Sicht klar, dann sind die Fische mit NoAction oder zumindest kleinen Tellern im Vorteil.

    2. Standart ist bei mir der 5 cm Kopyto in Perlmutt. Hier variiere ich lediglich den Bleikopf. Ich schwanke zwischen 3-5 g Jigkoepfen. Je nach Sichtigkeit kommen die verschiedenen Gewichte entweder bleiern oder in rot dran.

    3. die Faulenzermethode bringt bei mir den meisten Erfolg.

    4. achte darauf, dass die Schnur auch in der Absinkphase des Jiggens gespannt ist. Wenn noetig mi der Rutenspitze richtung Wasseroberflaeche gehen. Hat den Hintergrund, dass der Koeder SEIN Spiel nur dann perfekt zur Geltung bringt, wenn er hochgezogen wird oder steil durch den Jigkopf in die Tiefe gezogen wird.

    5. bringt das Jiggen nicht den Erfolg, dann kurbel schnell ein und lass den Koeder waehrend des schnellen Einkurbelns mit der Rutenspitze durchsacken. Das provoziert und hilft, die Barsche auch in seichteren Bereichen doch noch zum Biss zu verleiten. Dazu brauchst Du aber echt nen schweren Jigkopf dran- im Verhaeltnis zum Koeder gesehen.

    6. schalte Mono vor. Ohne Mono hab ich beim Spinnen bisher keinen Biss gehabt. Du solltest mindestens 1m nehmen.

    7. waehle die Farben prinzipiell bedeckt. Orientiere Dich an den Farben der kleinen Brutfische. Die sind meist Silber oder braun /schwarz.



    Und sei erstmal mit jedem Barsch zufrieden. Egal wie gross. Die dicken bekommt man nur sehr schwer.

    Achso...die Tipps hab ich mir an der Lahn erarbeitet. Sind also mit Sicherheit nicht auf jedes Gewaesser so zu uebertragen.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  15. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei fwmachine für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Also wenn die Barsche nicht einmal auf Spinner beißen, wie Störfan schon geschrieben hat, würde ich lieber erst sichergehen ob in dem Gewässer überhaupt Barsche vorhanden sind
    Ansonsten nicht die Flinte ins Korn werfen und immer weiter probieren, bis der Knoten platzt
    Eventuell kann auch ein kleiner, gezupfter toter Köderfisch mit minimaler Bebleiung (Anköderung mit einem Einzelhaken durch Ober- und Unterlippe) an manchen Tagen durchaus eine sehr, sehr gute Strecke hinlegen!
    Aber ein dünnes, bissfestes Vorfach sollte bei Hechtgefahr unbedingt montiert werden, die stehen ebenso auf kleine, gezupfte Köfis

    LG Tobi
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaubarschmann für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Also ich erweitere ja mein Wissen sehr gerne....

    Ich hab aus meinem Bekanntenkreis erst von einem einzigen Barsch gehoert, der auf Spinner gebissen hat.
    Geht das so gut? Spinner fuer die Forelle oder Hecht- gut. Aber Barsch !?!?
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  19. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Hi.
    Also Spinner ist wohl einer DER Barschköder überhaupt
    Ich fische zwar mitlerweile kaum noch mit Spinnern, aber wenn mal schnell ein paar Barsche gefangen werden müssen, dürfte das einer der einfachsten Wege sein.
    Größen zwischen 00-5 sind die Standartgrößen, die sich so ziemlich jeder Barsch über 10cm schmecken lassen will
    Bei mir haben aber auch höchstens 10 Barsche in den letzten 2 Jahren auf Spinner gebissen, einfach aus dem Grund, weil ich lieber mit Wobblern und Gummifischen angle
    Kann auch sein, dass bei dir nicht soviel auf Spinner gefangen wird, weil es sich bei der Lahn um ein Fließgewässer handelt, bei uns im See jedenfalls ist der Spinner einer der Köder, mit der ordentlich an Masse gefangen werden kann. Alle Größen, bis 45cm haben bei mir schon drauf gebissen. Aber für die Großbarsche ist der Spinner wohl schon zu bekannt. Alles unter 30-35cm aber geht super und ist eigentlich immer eine Bank
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Blaubarschmann für den nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Spinner geht dann "gut", wenn in flacheren Bereichen gefischt wird.
    Kein Barsch kommt aus 4 oder 5 Metern nach oben für einen Spinner, der ja eig. fast immer knapp under der Oberfläche geführt wird.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Regulator87 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen