Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge

    Probleme mit geflochtener Schnur!

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meiner Geflochtenen Schnur.
    Beim heutigen Spinn fischen habe ich festgestellt, das meine Schnur sehr steif ist, und sich "harzig" anfühlt.
    Davon war die ganze Spule betroffen, und ich musste komplett neue Schnur rauf tun.
    Bei der Schnur handelt es sich um die Spiderwire Stealth Code Red in 0,10mm.
    Hat wer schon mal ähnliche Probleme gehabt, und kann mir sagen wie man es vermeiden kann, oder liegt das an der Schnur?
    Grüße aus dem schönen Spandau

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.03.2010
    Ort
    16767
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 74 Danke für 22 Beiträge
    Habe ich bei ner no name Schnur vor Jahren mal gehabt meine Code red in 0.12 und 0.14 läuft aber einwandfrei. War die frisch aufgespult?Dann zurück zum Tackledealer damit.
    Rapfen 8
    Hecht 13
    Aal 4
    Brassen 3 45+
    Döbel 8
    Aland 1
    Wels 3
    Schleie 2
    Zander 2

  3. #3
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Hi,

    nee, ich habe sie schon ein paar Tage in Gebrauch. Aber das ist erst so nachdem sie hell Rosa geworden ist. Ist das vlt. ein Zeichen, sie zu wechseln? Quasi wenn das Rote von der Schnur weicht, muss neu aufgespult werden?
    Sie war nicht ausgefranst, nur eben sehr steif, und "Harzig".

    Das Geflecht von der Spule ist vollkommen in Ordnung.
    Grüße aus dem schönen Spandau

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.424
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge
    Versuch es mal mit Silikonspray,einfach mal ordentlich auf die Spule geben.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an 2911hecht für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    bei Tufline XP hatte ich auch mal ein etwas "klebriges" Gefühl, ist aber längst weg. Die Schnurfüllung fisch ich immernoch...

    Verfärbung bzw. Entfärbung/Verblassung?
    Kein Problem! Liegt an dem Werkstoff Spectra/Dyneema der sich offenbar nicht so super doll färben lässt. Abdunkeln kannst du die Schnur notfalls mit Edding.
    MfG Lorenz

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Okay, danke für die Info´s.

    @Lorenz, das die Schnur jetzt Rosa ist ist mir eigentlich egal. Wollte damit nur sagen das es mir da aufgefallen ist, das sie sich sehr komisch anfühlt. Die Schnur von der groß Spule ist vollkommen in Ordnung, da kann ich nichts dergleichen feststellen.


    Dachte halt, es kann nicht normal sein, und ich Frage besser hier nach, denn ich habe von der Schnur noch gute 600m, und nicht das die genau den selben Fehler hatt. Wäre denn ziemlich ärgerlich gewesen.
    Grüße aus dem schönen Spandau

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hast du evtl. an einem Teich geangelt der mit Blütenstaub und anderem bedeckt war? Einige Bäume geben während der Blüte klebrige Substanzen ab.
    MFG, Nicki

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Jap, habe des öfteren mal ein paar Minuten damit zu tun, die Blütenpollen von der Schnur zu puhlen. Meinst du es könnte daran gelegen haben?
    Grüße aus dem schönen Spandau

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich denke das könnte es sein. Ich hatte so ein ähnliches Problem. Das klebte so heftig das ich ganz leichte Wobbler kaum noch werfen konnte.
    MFG, Nicki

  13. #10
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Na denn werd ich das mal weiter beobachten. Mal sehen ob das denn wieder mit der neuen Schnur wieder kommt.
    Danke für Information
    Grüße aus dem schönen Spandau

  14. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,

    Nimm Dir einfach mal die Rolle, Rute und einen Eimer mit frischem Wasser. Natürlich musst Du zuerst (falls die Rute noch montiert ist) die Montage abschneiden. Dann spulst du so ca 20-30 meter in den Wassereimer ab. Du musst dann nur darauf achten, dass die Schnur komplett nass ist, ggf. noch etwas runterdrücken oder Wasser drüber machen. Dann hälst Du die Schnur mit der einen Hand fest (am Rutengriff) und spulst sie fest wieder auf. So bekommst Du gut den Drall raus und die Schnur sollte nicht mehr ''kleben''.
    Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, undzwar kannst Du einfach an ein ''sauberes'' Gewässer gehen (am besten ein Fluss), ein Birnenblei ans Ende der Schnur knoten, ein paar mal weit auswerfen, die Rutenspitze unter Wasser halten, und die Schnur dann auch wieder fest aufspulen. Das sollte auch funktionieren.
    Ich denke nicht, dass das was mit der Schnur zutun hat, sondern eher, wie schon jemand sagte, was mit den Pollen, dem Blütenstaub, oder was auch immer.

  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von angelyunkie
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    0000
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    748
    Erhielt 234 Danke für 114 Beiträge
    servus 2911hecht!!!
    Du schreibst hier:mach mal ordentlich Silikon auf die Spule..!
    Hast du oder jemand anderst erfahrung damit?
    -Sprühst du es einfach so auf die Wicklung?Ich nehme es immer zum putzen sämtlicher Kunststoffteile(dunkel) damit es wieder wie neu aussieht.Ist natürlich ein gutes Mittel das als aalglatte Schutzschicht dient.

    Meine Frage:Bringt das wirklich was? -Wenn ja,wie lang ungefähr? -Ist das nicht Schädlich fürs wasser?
    Wär nett wenn ich dazu Auskunft bekommen würde.

    danke und gruss
    Tommy

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen