Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Super-Hardcore-Hechtprofi
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    52445
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Wink Barbenangeln mit Boilies/Pellets

    Bis jezt hab ich nur Barben mit Mais und Made gefangen.
    Da ich aber für die nächsten wochen eine Session über 5 Tage plane und
    nicht wirklich viele kleine Barsche und Döbel fangen möchte würde ich gerne auf Boilies oder Pellets umsteigen.

    Deshalb meine frage:
    Wer hat schon Erfahrungen mit Boilies und Pellets auf Barbe gemacht?
    Wenn ja welcher Durchmesser und welcher Geschmack?


    Und nach dem Trip folgt natürlich ein angemessener Bericht


    lg

    Der Barben king
    Geändert von Angelspezialist (23.05.2012 um 12:07 Uhr) Grund: Verschoben, da keine Frage zur "Angelmethode" sondern zu den "Angelköder"! Bitte künftig die Forenordnung beachten, danke. Gruß Spezi

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Heilbuttpellets am Haar ;D 18mm 1-2 Stk. funzt bei uns richtig !
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Oder versuch mal mit Käse
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  4. #4
    Super-Hardcore-Hechtprofi
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    52445
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
    Danke für die Tipps :D

    Das mit Käse funkt nicht wirklich:C

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Tja, Ich habe da andere Erfahrung gemacht .... Ich fing bisher sehr gut Barben mit Käse ... Tilsiter,Emmentaler oder Gouda benutze ich


    Gruß Florian
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  6. #6
    Super-Hardcore-Hechtprofi
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    52445
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Talking

    Ich hab immer Parmesan genommen.
    Welche Kantenlänge nimmst du beim käse

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Käse ist besser wie Boilies!
    Du musst den Käse ans Haar machen! Vorher paar Stunden in Milch einlegen dann lässt sich auch ein richtig fester Käse gut fest machen!

    Kantenlänge kommt auf den Haken an.

    So in etwa Würfelgröße hab ich immer genommen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Ich breche mir immer ein stück ab oder nehm ein Stück von der scheibe und knete den ans Haar .. Mal größer mal Kleiner ...
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Weichkäse kann man auch gut in der Faust formen ähnlich wie Teig...

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Hatte letztes Jahr an der Weser ne Barbe auf nen roten Halibut-Shrimppellet, vorgebohrt mit 20mm. Wenn du Nachts nicht mehrmals raus willst achte auf Pellets mit ner langen Auflösedauer...

    Käse lief bei mir auch super, ebenfalls am Haar, hab am Schluss die fertigern Käsewürfel ausm Aldi-Kühlregal genommen, die sind superpraktisch.

    LG Ronnie
    An so manch einen im Forum zum nachdenken:

    Es gibt Menschen, die müssen anscheinend einfach zu allem was schreiben, ganz ohne zu denken, damit es alle lesen müssen, obwohl es nur Müll ist.

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Wenn Du mit o.g. Ködern angeln willst, unbedingt vom Hakenköder eine schöne Portion kleinmachen und damit anfüttern (Futterkorb)! Dann geht das!

    Gruß

    Andreas

  12. #12
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hab da auch mal ne Frage, wenn ich jetzt mit Käse oder Heilbuttpellets am Haar auf barben fische, ist es dann eher ratsam mit Selbsthakmontage, wie sie auch für Karpfen aussieht, zu fischen, oder sollte man besser auf eine Freilaufmontage zurückgreifen? Wielang sollte im Fall der Selbsthakmontage das Vorfach sein?

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen